Shojo-Mangaka Nozaki-kun 2 (Comic)

Izumi Tsubaki
Shojo-Mangaka Nozaki-kun 2
Übersetzung: Sibylle Hasse
Cross Cult, 2019, Paperback mit Klappenbroschur, 144 Seiten, 7,99 EUR, ISBN 978-3-96433-239-4

Rezension von Christel Scheja

„Shojo-Mangaka Nozaki-kun“ verbindet gleich zwei Themen miteinander: eine amüsante Liebesgeschichte und zugleich Einblicke in die Arbeit der Mangaka, die den Stoff für die monatlichen Magazine liefern.


Inzwischen ist Sakura Chiyo ihrem Schwarm Nozaki ganz nahe, denn sie darf mit ihm zusammenarbeiten. Sie ist seine Assistentin und verantwortlich für die schwarzen Flächen. Inzwischen versteht sie sich auch ganz gut mit den anderen Mitarbeitern und zusammen bilden sie ein munteres Team, bei dem es viel zu lachen gibt.

Weiterlesen: Shojo-Mangaka Nozaki-kun 2 (Comic)

Sherlock Holmes 40: Die dritte Botschaft (Hörspiel)

Marc Gruppe & Sir Arthur Conan Doyle & Herman Cyril McNeile
Sherlock Holmes 40
Die dritte Botschaft
Sprecher: Joachim Tennstedt, Detlev Bierstedt u.a.
Titelbild: Ertugrul Edirne
Titania Medien, 2019, 1 CD, ca. 66 Minuten, ca. 8,99 EUR, ISBN 978-3-7857-8040-4

Rezension von Christel Scheja

Auch die 40. Folge von „Sherlock Holmes“ von Titania Medien stammt wieder aus der Feder von Herman Cyril McNeile (1888-1937). Diesmal darf Sherlock Holmes ermitteln, was „Die dritte Botschaft“ für eine Bedeutung hat.


Schon vor Monaten starb überraschend Sir James Brackenbury bei einem Sturz in seinem Garten. Alles sah nach einem Unfall aus, aber nun glaubt sein Neffe, der als Verwalter und Gesellschafter dort lebt und arbeitet, dass mehr dahinter steckt. Denn nun hat auch sein Cousin, der den Besitz geerbt hat, ähnliche Botschaften erhalten so wie der alte Mann kurz vor seinem Tod.

Weiterlesen: Sherlock Holmes 40: Die dritte Botschaft (Hörspiel)

Gantz - Perfect Edition 5 (Comic)

Hiroya Oku
Gantz - Perfect Edition 5
Übersetzung: Jan Christoph Müller
Cross Cult, 2019, Paperback mit Klappenbroschur, 672 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-96433-233-2

Rezension von Christel Scheja

Fortgeführt wird die Erstveröffentlichung der bisher nie in Deutschland erschienenen Bände, denn der fünfte Band der Perfect Edition von „Gantz“ vereint nun die Originalbände 14 bis 16 in einem Band. Und wieder spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu.


Kei ist der letzte Überlebende seiner Gruppe, alle anderen sind den Monstern und Aliens zum Opfer gefallen, gegen die sie kämpfen mussten. Und nun hat er es mit ganz neuen Personen zu tun, die alle ihren eigenen Kopf haben und auf die man sich nicht verlassen kann, vor allem Izumi nicht, der ihm schon in der Schule zugesetzt hat. Und dann vergisst er auch noch seinen Anzug anzuziehen - dass er den Kampf gegen die Monster überlebt, hebt die Achtung der anderen und macht ihn in ihren Augen zum Anführer.

Weiterlesen: Gantz - Perfect Edition 5 (Comic)

Paper Girls 6 (Comic)

Brian K. Vaughan
Paper Girls 6
(Paper Girls Vol. 6, 2018/2019)
Titelbild und Zeichnungen: Cliff Chiang
Übersetzung: Sarah Weißbeck
Cross Cult, 2019, Hardcover, 128 Seiten, 22,00 EUR, ISBN 978-3-95981-357-0

Rezension von Christel Scheja

Brian K. Vaughan und Cliff Chiang präsentieren nun mit dem sechsten auch gleich den abschließenden Band ihrer SF-Mystery-Serie. Immer noch sind die vier „Paper Girls“ fern ihrer Heimat und Zeit, aber sie wissen inzwischen Einiges mehr.


Denn durch ihre Zeitsprünge haben sie jede Menge Freunde und Verbündete gefunden, die ihnen helfen wollen, wieder dahin zurückzukommen, woher sie einst stammten: in die verschlafene Vorstadt des Jahres 1988. Aber das ist gar nicht so einfach wie es scheint, denn durch ihre unkontrollierten Hüpfer haben sie Einiges doch ordentlich durcheinandergebracht - und da ist immer noch der Feind, der den Krieg weiter schüren möchte.

Weiterlesen: Paper Girls 6 (Comic)

Professor van Dusen 2: Professor van Dusen reitet das trojanische Pferd (Hörspiel)

Professor van Dusen 1
Professor van Dusen reitet das trojanische Pferd
Script: Michael Koser
Regie: Gerd Naumann
Sprecher: Bernd Vollbrecht, Nicolai Tegeler, Jürgen Thormann u.a.
Allscore, 2015, 1 CD, ca. 80 Minuten, ca. 7,95 EUR

Rezension von Elmar Huber

„Im Mai 1903 hatte sich herausgestellt, dass Professor van Dusen dringend Erholung brauchte. Seine anstrengenden wissenschaftlichen Forschungen und die zahlreichen Kriminalfälle, die er in seiner Freizeit zu lösen pflegte, hatten stark an seinen Kräften gezehrt. Darum waren wir von New York aus zu einer Reise um die Welt aufgebrochen, die drei Jahre dauern und uns in unglaubliche Abenteurer verwickeln sollte. Wie zum Beispiel die Sache mit dem trojanischen Pferd.“

Im Oktober 1904 erreichen Professor Augustus van Dusen und sein Chronist Hutchinson Hatch auf ihrer dreijährigen Weltreise den türkischen Ort Truvar, besser bekannt als das historische Troja. Ihr Bekannter, der Archäologe Hugo Hinkeldey, der dort eine Ausgrabung leitet, hatte ihnen einen sensationellen Fund angekündigt. Er habe stichhaltige Hinweise auf den Fundort des sagenhaften Trojanischen Pferdes erhalten, die angeblich von Heinrich Schliemann persönlich stammen.

Weiterlesen: Professor van Dusen 2: Professor van Dusen reitet das trojanische Pferd (Hörspiel)

James Bond: Ewig und ein Tag, Anthony Horowitz (Buch)

Anthony Horowitz
James Bond: Ewig und ein Tag
(James Bond - Forever and a Day, 2018)
Übersetzung: Stephanie Pannen
Cross Cult, 2019, Paperback mit Klappenbroschur, 338 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-86425-759-9 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

„Ewig und ein Tag“ ist nach „Trigger Mortis“, der zweite „James Bond“-Roman von Anthony Horowitz, einem begeisterten Fan von Ian Fleming. Er ist selbst ein renommierter Autor, der unter anderem die Romane über Alex Rider verfasste, die sich ebenfalls im Agenten-Genre bewegen. Diesmal greift der Autor ein sehr interessantes Thema auf: Wie wurde James Bond eigentlich zu 007 und wie erhielt er die Lizenz zum Töten?

Weiterlesen: James Bond: Ewig und ein Tag, Anthony Horowitz (Buch)

U. L. Brich: Tunguska (Buch)

U. L. Brich
Tunguska
Redrum, 2019, Paperback, 372 Seiten, 14,99 EUR,  ISBN 978-3-95957-881-3 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Erik Maurer hat sich einen gewissen Namen in Jäger-Kreisen gemacht. Nicht nur staatliche Stellen und die Journalisten wurden auf seine Fähigkeiten bei der Jagd mit dem Bogen aufmerksam, auch bei seinen in- wie ausländischen Kollegen haben seine Fähigkeiten Respekt und Bewunderung ausgelöst.

Selbst bis in die ehemaligen Sowjetunion, nach Mütterlein Russland, ist sein Ruf gedrungen und Grund dafür, dass einer der russischen Oligarchen ihn zu einer mehr als exklusiven Jagd einlädt.

Weiterlesen: U. L. Brich: Tunguska (Buch)

Dmitry Glukhovsky: Metro - Die Trilogie (Buch)

Dmitry Glukhovsky
Metro - Die Trilogie
(Metpo, 2007/2009/2015)
Übersetzung: David Drevs
Heyne, 2019, Hardcover, 1616 Seiten, 35,00 EUR, ISBN 978-3-453-32062-8 (auch als eBoob erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

„Ein Regime kann man umbringen, Imperien werden alt und gehen zugrunde, aber Ideologien sind wie Pestbazillen. Sie trocknen ein in den Leichen, die sie auf dem Gewissen haben, und überdauern so locker 5 Jahrhunderte. Dann gräbt irgendwer irgendwo einen Tunnel, stößt auf einen Pesthof und es spielt keine Rolle mehr, welche Sprache er spricht und woran er glaubt“.

Wir schreiben das Jahr 2033. Vor 25 Jahren hat ein Krieg das Leben auf der Erdoberfläche weitestgehend ausgelöscht. Nur in den weit verzweigten Tunnelsystemen der öffentlichen U-Bahnen haben die wenigen Menschen, die sich zum Zeitpunkt des verheerenden Schlags gerade unter der Erde aufhielten, die Chance gehabt, dem nuklearen Inferno zu entgehen.

Weiterlesen: Dmitry Glukhovsky: Metro - Die Trilogie (Buch)

Thomas Neumeier: Die Secret Intelligence Ihrer Majestät - Steampunk 5 (Buch)

Thomas Neumeier
Die Secret Intelligence Ihrer Majestät
Steampunk 5
Titelbild: Crossvalley Smith
Fabylon, 2014, Paperback, 194 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-92701-74-2 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Elmar Huber

„Als sich die beiden wenig später unter den Duschhähnen wuschen, wurde Yolanda bewusst, wie sehr sie der Aufenthalt in diesen sittenlosen Gefilden verändert hatte. Undenkbar war es ihr einst gewesen, vor fremden Augen den körperlichen Leibesakt zu vollziehen - bis Wederburn sie dazu auserkoren hatte. Damals hatte sie kaum eine andere Wahl gehabt, als es geschehen zu lassen. Nun hatte sie es ohne jeglichen Zwang erneut getan. Noch dazu mit einer Frau.“

Die Führungsmannschaft des Luftschiffs „Prominence I.“ steht im Verdacht, einige Aufträge auf eigene Rechnung zu erledigen. Vivian Jessie soll im Dienst des britischen Schatzministeriums undercover an Bord der „Prominence“ gehen, um die Gerüchte zu überprüfen. Nebenbei will sie die Umstände um den Tod ihres Bruders aufklären, der auf eben jenem Luftschiff gestorben ist (siehe die Kurzgeschichte „Die Secret Intelligence Ihrer Majestät“ in „Der Ritt auf der Maschine“, Fayblon, 2012).

Weiterlesen: Thomas Neumeier: Die Secret Intelligence Ihrer Majestät - Steampunk 5 (Buch)

Gruselkabinett 155: Flaxman Low - Der Geist von Baelbrow, E. & H. Heron (Hörspiel)

Gruselkabinett 155
Flaxman Low - Der Geist von Baelbrow
E. & H. Heron & Marc Gruppe (Script)
Sprecher: Rolf Berg, Eckart Dux, Reinhilt Schneider u.a.
Titelbild: Ertugrul Edirne
Titania Medien, 2019, 1 CD, ca. 52 Minuten, ca. 8,99 EUR, ISBN 978-3-7857-8055-8

Rezension von Christel Scheja

Mit Flaxman Low scheint die Reihe „Gruselkabinett“ einen weiteren wiederkehrenden Protagonisten gefunden zu haben, denn „Der Geist von Baelbrow“ ist bereits das zweite Abenteuer aus der Feder von E. & H. Heron, das Marc Gruppe in ein Hörspiel umsetzt.


Diesmal folgt der selbsternannte Geisterjäger einer Einladung seines alten Mentors und Professors in das wunderschön gelegene und altwürdige Anwesen Baelbrow House, in dem er zusammen mit seiner Tochter Lena schon eine ganze Weile die Sommermonate verbringt. Denn mittlerweile ist das, was anfangs noch amüsant erschien zu einer ziemlichen Bedrohung geworden. Ein Geist greift die Bewohner, Herrschaft wie Dienstboten, an. Inzwischen ist sogar ein Stubenmädchen zu Tode gekommen, Daher soll Flaxman Low, dessen Ruf ihm voraus eilt, sich das genauer ansehen.

Weiterlesen: Gruselkabinett 155: Flaxman Low - Der Geist von Baelbrow, E. & H. Heron (Hörspiel)