Hörspiel- & Hörbuch-News

News in Kürze: "Zukunfts-Chroniken", "Codename Rook" & mehr

"Erbe des Abascantus" heißt die neueste Folge aus der Reihe "Zukunfts-Chroniken", die hier beim hoerspielprojekt.de kostenlos abgerufen werden kann.
Die Erben des Abascantus, eine Nachfolge-Organisation der Ärzte ohne Grenzen, sind auf fast jedem erreichbaren Planeten tätig. Und auch auf Abohl, dem einzigen Mond von Asgulad. Doch nicht jede Kriegspartei sucht nur nach ärztlicher Hilfe.

Bereits in der Vorwoche erschien exklusiv bei Audible das Hörbuch "Codename Rook", Teil 1 der übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas von Daniel O'Malley; die Buchvorlage erschien parallel als Taschenbuch und eBook bei Blanvalet. Nicole Engeln hat die rund 21 Stunden eingesprochen, eine Hörprobe findet sich hier.
"Der Körper, in dem Du steckst, hat einmal mir gehört." Das ist sicherlich nicht das erste, was man lesen möchte, nachdem man aus einer tiefen Bewusstlosigkeit erwacht. Erst recht nicht, wenn man von Leichen umgeben ist und jede Erinnerung verloren hat. Doch Myfanwy Thomas findet sich in genau dieser Situation wieder und ihr bleibt kaum eine andere Möglichkeit, als den Anweisungen der mysteriösen Briefschreiberin zu folgen. Aber kann sie ihr trauen? Ist Myfanwy wirklich ein Rook, eine ranghohe Agentin, die Großbritannien gegen übernatürliche Bedrohungen verteidigt? Sie wird es herausfinden...

Der KiRaKa hat vor Kurzem das zweiteilige Hörspiel "Peter Pan" ausgestrahlt, im Netz findet es sich hier.
Alle Kinder werden älter - bis auf eines: Peter Pan! Peter möchte nie erwachsen werden, denn er lebt auf Nimmerland, wo es jede Menge Abenteuer zu erleben gibt.

News in Kürze: "Die Schöpfungsmaschine", "Talker-Lounge" Folge 122 & mehr

Nachdem Heyne den Science-Fiction-Roman "Die Schöpfungsmaschine" von James P. Hogan aus dem Jahr 1978 im Frühjahr als eOnly neu aufgelegt hat, gibt es seit gestern auch eine Hörbuch-Fassung, Mark Bremer hat die rund elf Stunden eingelesen für den Rubikon Audioverlag. Eine Hörprobe findet sich beispielsweise bei Audible, hier.
Wer die Schwerkraft beherrscht. Brad Cliffords Theorie scheint auf den ersten Blick nur auf dem Papier tauglich: er will einen Weg finden, die Schwerkraft zu kontrollieren. Als das Militär auf seine Forschungen aufmerksam wird, macht es Cliffords Ergebnisse zum Staatsgeheimnis, denn eine Maschine zur Kontrolle der Gravitation birgt ungeahntes militärisches Potenzial. Clifford selbst wird zügig entlassen, er ist den Kommandeuren nicht politisch verlässlich genug. Doch der Wissenschaftler gibt nicht auf: zusammen mit einem Freund arbeitet er weiter an seiner Theorie, denn ihm geht es nicht darum, eine Waffe zu bauen. Er will der Menschheit ein sehr viel größeres Geschenk machen: er will ihr den Weg zu den Sternen eröffnen.

Online gegangen ist die Folge 122 der "Talker-Lounge", sie bietet wie immer viele Rezensionen und News - und diesmal ein Interview mit der Synchron- und Hörspielsprecherin Caroline Ruprecht und einen Beitrag von der HÖRMICH 2018, nämlich dem Bühnenauftritt zu "Jan Tenner" der "Talker-Lounge". Zu finden ist das Ganze hier.

Im Zentrum des neuen "John Sinclair"-Podcasts steht die im September stattgefundene zweite Convention zur Serie in Köln. Geboten werden unter anderem zahlreiche Interview-Mitschnitte; zu finden ist das Ganze hier.

In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Reihe "Sherlock Holmes & Co." die Folge 41 ("Das Verschwinden der Louise M.") und aus der Serie "Jules Verne: Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg" die Folge 16 ("Gefahr für die Propellerinsel").

20. Oktober: Hörspiel-Premiere für "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete"

Am 20. Oktober wäre Hotzenplotz-Erfinder Otfried Preußler 95 Jahre alt geworden - am Tag seines Geburtstags ist im WDR 5 KiRaKa die neue Hörspiel-Adaption "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" zum ersten Mal zu hören.

Otfried Preußlers Tochter hatte Text-Fragmente dieses Stücks im Nachlass ihres Vaters gefunden und die Geschichte vervollständigt, der WDR hat daraus nun das vierte Hörspiel über den Kinderbuch-Klassiker produziert - zu hören am 20. Oktober ab 19.05 Uhr bei KiRaKa und zum Nachhören in der WDR Mediathek.

Nachdem der dritte Hotzenplotz-Band mit dem wenig reißerischen Titel "Hotzenplotz 3" im Jahr 1973 veröffentlicht wurde, war allen Lesern der Kasperl-Trilogie klar, das ist nun also das Ende der Geschichte. Hotzenplotz ist rehabilitiert! Er hat das Räuberleben an den Nagel gehängt und eine Gastwirtschaft mit guter Küche im Wald eröffnet. Jedoch entstand die Geschichte "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" noch bevor Preußler diesen versöhnlichen Schluss geschrieben hatte. Ein schlichtes, kleines Kinder-Theater-Stück mit Regiehinweisen: Wieder ist es Hotzenplotz gelungen aus dem Spritzenhaus auszubrechen. Die Erwachsenen, Oberwachtmeister Dimpfelmoser und Kasperls Großmutter, sind außer sich; er vor Empörung, sie vor Sorge. Und natürlich sind es Kasperl und Seppel die Hotzenplotz mal wieder listig dingfest machen. Diesmal eben mit einer Mondrakete.

Wie? Das verrät das Hörspiel im KiRaKa. Ulla Illerhaus, Dramaturgin und Leiterin des WDR-Kinderradioprogramms, schrieb aus der Druckfassung noch vor Erscheinen des Buches eine liebevolle Hörspielfassung. Die Aufnahmen mit Max von der Groeben als Kasperl, Daniel Rothaug als Seppel und Waldemar Kobus als Räuber Hotzenplotz fanden im Juni 2018 im WDR-Hörspielstudio statt. Traute Hoess ist als Großmutter und Felix Vörtler als Oberwachtmeister Dimpflmoser zu hören. In weiteren Rollen: Sigrid Burkholder als die Fee Amaryllis und Alexander Hauff als Zauberer Zwackelmann. Udo Wachtveitl führt als Erzähler durch die Geschichte. Regie führte Petra Feldhoff, die Chefregisseurin des WDR Hörfunks.

"Frankenstein" an Halloween - WDR Funkhausorchester und WDR 3 präsentieren Live-Hörspiel

Ein Forscher spielt Gott und erschafft aus Leichenteilen einen künstlichen Menschen, den er mit Elektrizität zum Leben erweckt. Frankensteins Monster gehört zu den ältesten und gruseligsten Gestalten der Literatur. Vor 200 Jahren erschien der weltberühmte Schauer-Roman von Mary Shelley - schaurig, schön und auch bedenkenswert. WDR 3 und das WDR Funkhausorchester erschaffen das Monster in einem monumentalen Klangerlebnis an Halloween völlig neu: "Frankenstein" als Live-Hörspiel mit einer Komposition von Henrik Albrecht, die unter die Haut geht. Zu hören sein wird das Live-Hörspiel "Frankenstein" am 31. Oktober zwischen 20.04 Uhr und 22.00 Uhr auf WDR 3. Außerdem ist das Konzert dann im Live-Stream zu sehen, hier.

News in Kürze: "Puppendoktor", "Die drei ???" & mehr

"Puppendoktor" heißt die 3. Folge der Serie "Mord Nord Ost", die seit Kurzem beim hoerspielprojekt.de hier kostenlos abgerufen werden kann.
Kommissarin Sybille Ziegler ist nicht zum Dienst erschienen. Entsetzt findet ihr Kollege Anton Jäger ihre Wohnung verwüstet vor. Erste Spuren lassen nichts gutes erahnen. Hat der seit Monaten gesuchte "Puppendoktor" etwas mit der Sache zu tun? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, nicht ahnend, dass Anton Jäger den Täter schon kennt…

Für Fans von "Die drei ???" gibt es ab sofort eine App (zu finden an den üblichen Stellen), mit der man seinen Lieblingsdetektiven immer auf der Spur ist. Man erhält alle Neuigkeiten und stellt im Quiz sein Wissen unter Beweis. Zu finden sind alle Folgen, Bände, Spiele und Fan-Artikel im übersichtlichen Katalog, dazu gibt's die schönsten Cover als Wallpaper und auf Events wird auch aufmerksam gemacht.

Während die Military-SF-Reihe "Der Ruul-Konflikt" von Stefan Burban bei Audible als Hörbuch erscheint, hat sich nun laut Autor der Verlag Wunderkind Audiobooks - ein Sub-Label von Ronin - die Rechte an seiner Military-SF-Reihe "Das gefallene Imperium" gesichert und wird auch hier eine Hörbuch-Fassung in nächster Zeit umsetzen. Die Buchvorlagen erscheinen beide im Atlantis Verlag.

In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Reihe "Dark Mysteries" die Folge 17 ("Nicht öffnen") und aus der Serie "Die schwarze Sonne" ebenfalls die Folge 17 ("Hölle auf Erden").

News in Kürze: VollPlayback Theater on Tour, "Backwood"-Soundtrack & mehr

Das VollPlayback Theater wird 2019 mit dem Stück "Sherlock Holmes – und die Liga der außergewöhnlichen Detektive" auf Tour gehen. Alle Infos und die Termine finden sich hier.

Beim hoerspielprojekt.de hat man hier den Soundtrack zum Horror-Hörspiel "Backwood" veröffentlicht. Die Musik stammt von Steffen Kuhn und kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

Exklusiv von Audible kommt das ungekürzte Hörbuch zu Andreas Eschbachs neuem Roman "NSA - Nationales Sicherheits-Amt", das von Laura Maire eingelesen wurde und auf eine Lauflänge von über 22 Stunden kommt. Eine Hörprobe dazu findet sich hier.
Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?
Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet...

In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Serie "John Sinclair Sonderedition" die Folge 12 ("Engel?", Jason Dark), aus der Serie "John Sinclair" vom Tonstudio Braun die Folge 79 ("Das Dämonenauge"), aus der Serie "John Sinclair Classics" die Folge 34 ("Die Todesgondel"), aus der Reihe "Gruselkabinett" die Folgen 140 ("Der Runenzauber", M. R. James) und 141 ("Der Judas-Kuss", Julian Osgood Field), aus der Serie "Sherlock Holmes" (von Titania Medien) die Folge 25 ("Der Hunde der Baskervilles"), aus der Serie "Asterix" die Folge 27 ("Der Sohn des Asterix") und aus der Reihe "Titania Special" die Folge 14 ("Däumelinchen").

1. bis 4. Oktober: "Der dunkle Wald" im WDR

Nach dem Erfolg der Hörspieladaption des ersten Teils ("Die drei Sonnen", WDR/NDR 2017) setzt der WDR die "Trisolaris"-Trilogie des chinesischen Autors Cixin Liu nun fort. "Der dunkle Wald" steigt ein in den Kampf der Menschheit ums Überleben und stellt sich der Frage: Kann sich die Bevölkerung gegen feindlich gesinnte Außerirdische zur Wehr setzen? Denn: Die Spezies Mensch ist in Gefahr - die Trisolarier wollen die Erde einnehmen und haben Zugriff auf alle Daten der Menschheit. Der Planetenverteidigungsrat ruft das "Projekt Wandschauer" ins Leben: Vier auserwählte Personen sollen ausschließlich in Gedanken die Rettung der Menschheit planen, denn einzig diese bleiben den Trisolariern verborgen.

Die aufwändige WDR-Hörspieladaption erzählt von Konflikten zwischen Aliens und Menschheit, vom Austausch zwischen Naturwissenschaft und Parapsychologie und von den Kernfragen des Zusammenlebens. Autor Cixin Liu nimmt indirekt Bezug auf die Erziehungsdiktatur in seiner Heimat China, wo ab 2020 alle Bürger total überwacht und für ihr Benehmen mit einem Bürger-Score bewertet werden. WDR 5 sendet das Hörspiel "Der dunkle Wald" in vier Teilen vom 1. bis 4.Oktober. "Quarks", "Scala" und "Neugier genügt" begleiten das Projekt thematisch. Es sprechen Sebastian Rudolph, Andreas Fröhlich, Max Mauff, Jasmin Schwiers und viele andere.

Die Sendetermine:
Teil 1: 1.10., 15.04-16.00 Uhr und 21.04-22.00 Uhr
Teil 2: 2.10., 15.04-16.00 Uhr und 21.04-22.00 Uhr
Teil 3: 3.10., 15.04-16.00 Uhr und 21.04-22.00 Uhr
Teil 4: 4.10., 15.04-16.00 Uhr und 21.04-22.00 Uhr

Das Hörspiel steht ab Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung im WDR Hörspielspeicher, hier.

News in Kürze: "Nanos - Sie bestimmen, was du denkst".& mehr

Bei Penhaligon erscheint morgen die Buchvorlage von Timo Leibig, von Audible kam bereits am Freitag exklusiv das ungekürzte Hörbuch von "Nanos - Sie bestimmen, was du denkst". Eingelesen von Uve Teschner kommt es auf eine Lauflänge von dreizeineinhalb Stunden. Eine Hörprobe findert sich hier.
Deutschland 2028: Die Bevölkerung ist hörig. Dank Nanoteilchen in Lebensmitteln und im Trinkwasser glauben die Menschen alles, was ihnen die Regierungspartei weismacht. Nur wenige sind "free", also resistent gegen die manipulativen Nanos - und sammeln sich im Untergrund zu einer Rebellion. Unter ihnen befindet sich der entflohene Sträfling Malek, ein Mann, der nur ein Ziel hat: überleben. Und wer wie er nichts zu verlieren hat, den kümmert auch kein Freiheitskampf - wäre da nicht jenes Versprechen, das er seinem besten Freund auf dem Totenbett gab...

Audible hat anlässlich 20 Jahre Harry Potter in Deutschland ein Interview mit Rufus Beck geführt, es findet sich hier.

In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Reihe "Geister-Schocker" die Folge 77 ("Die todbringende Nixe", G. Arentzen), aus der Serie "Die geheimnisvollen Fälle von Edgar Allan Poe und Auguste Dupin" die Folge 2 ("Im Bann der Ansgt") und aus der Serie aus der Serie "Der kleine Hui Buh" die Doppelfolge 10 ("Überraschung für Hedda Hex" / "Yoshi ist weg!").

News in Kürze: "Howard Phillips Lovecraft - Chroniken des Grauens" & mehr

Das Label Winterzeit kündigt für Herbst 2019 die neue Hörspielserie "Howard Phillips Lovecraft - Chroniken des Grauens" an. Diese wird keine 1:1 originalgetreue Umsetzung der Geschichten Lovecrafts, sondern vielmehr eine von Markus Winter erdachte, fortlaufende Handlung mit einem durchgängigen Hauptcharakter (Randolph Carter alias Lovecraft) beinhalten. Die Lovecraft-Geschichten dienen lediglich als Aufhänger, als Nebenhandlung, als Etappe zum großen Ziel. Die Produktion hat bereits begonnen.

Neu bei Audible zu finden ist das Science-Fiction-Hörbuch "Raumschiff-Grenadier" basierend auf dem Roman von David VanDyke und B. V. Larson. Die rund zwölfeinhalb Stunden wurden von Patrick Khatrao eingesprochen. Eine Hörprobe findet sich hier.
Audible: Stoßtruppleiter Dirk Strecher ist der führende Mechgrenadier der Hundert Welten. Leutnant Johnny Paloco ist sein bester Freund und ständig witzelnder Kumpel. Die Elitepilotin Leutnant Karla Engels steuert ihren Landefrachter. Zusammen mit dem 1. Mechgrenadier-Regiment haben sie schon Dutzende von Gefechten gegen die Invasion der außerirdischen Hok hinter sich. Aber in der Schlacht um Corinth geraten sie in eine schreckliche Lage. Es gibt keinen Ausweg mehr. Sie werden vom Feind gefangen und stehen einer unerwarteten, entsetzlichen Realität gegenüber. Strecher, Engels und Loco sehen sich überall von Verrat umgeben und müssen sich in einem Universum zurechtfinden, in dem die Außerirdischen ihre geringste Sorge darstellen.

Eine 15minütige Hörprobe zu "DOORS - Der Beginn" von Markus Heitz ist jetzt bei YouTube zu finden, hier.
Audible: Als Anna-Lena vermisst wird, heuert ihr Vater ein Expertenteam an. Ob Ex-Militär, Freeclimberin oder Parapsychologe: Alle haben etwas zu verbergen – und alle setzen ihr Leben aufs Spiel, um das verschwundene Mädchen zu retten. Doch mit einem haben sie nicht gerechnet: drei mysteriöse Türen, die in fremde Welten führen.

In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Serie "Sherlock Holmes - Neue Fälle" die Folge 38 ("Die rote Spinne") und aus der Serie "Professor van Dusen: Die neuen Fälle" die Folge 15 ("Professor van Dusen in der Totenvilla").

News in Kürze: Titania-Medien-Vorschau & mehr

Von Titania Medien kommt eine Vorschau auf die neuen Hörspiele von "Gruselkabinett" und "Sherlock Holmes" im Frühjahr 2019:

Gruselkabinett 144: "Der gewaltige Gott Pan", Arthur Machen (Februar)
Gruselkabinett 145: "Das unheimliche Puppenhaus", M. R. James (Februar)
Gruselkabinett 146: "Der rote Raum", H. G. Wells (März)
Gruselkabinett 147: "Die Höllenfahrt des Schörgen-Toni", Per McGraup (März)
Gruselkabinett 148: "Im Labyrinth der großen Pyramide", Louisa May Alcott (April)
Gruselkabinett 149: "Flaxman Low - Der Fall Teufelsmoor", E. & H. Heron (April)

Sherlock Holmes 37: "Der verschwundene Kutscher" (März)
Sherlock Holmes 38: "Das Haus mit den Zwingern" (April)


In den Hörspielregalen finden sich diese Woche neu aus der Serie "Tony Ballard" die Folge 32 ("Wenn die Toten sich erheben..."), aus der Serie "Dorian Hunter" die Folge 39 ("Yana Turmanyay") und aus der Serie "Johnny Sinclair" die Folge 3. Neu gestartet ist die Hörspielserie "DuckTales" mit der Doppelfolge "Woo-Hoo!" / "Die Suche nach Atlantis".