Batman: Der schwarze Spiegel (Comic)

Scott Snyder
Batman: Der schwarze Spiegel
(Batman: The Black Mirror TPB (Detective Comics 871-881), 2013)
Übersetzung: Steve Kups & Jürgen Zahn
Titelbild: Jock
Zeichnungen: Jock, Francesco Francavilla, David Baron
Panini, 2019, Paperback, 300 Seiten, 29,00 EUR, ISBN 978-3-7416-1127-8

Rezension von Irene Salzmann

Batman alias Bruce Wayne ist von den Toten zurück und gründet Batman Incorporated, um mit ausgewählten Verbündeten global arbeiten und die ganze Welt vor Super-Schurken beschützen zu können. Sein Kostüm überlässt er weiter Richard „Dick“ Grayson, dem ersten Robin und späteren Nightwing.

Weiterlesen: Batman: Der schwarze Spiegel (Comic)

Gail Honeyman: Ich, Eleanor Oliphant (Buch)

Gail Honeyman
Ich, Eleanor Oliphant
(Eleanor Oliphant Is Completely Fine, 2017)
Übersetzung: Alexandra Kranefeld
Lübbe, 2017, Hardcover, 528 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-431-03978-8 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Karl E. Aulbach

„Ich, Elanor Oliphant“ von Gail Honeyman ist ein ganz spezielles Buch, das bei Erscheinen sehr viel Aufsehen erregt hat, gleichwohl aber nur für eine bestimmte Art Leserschaft von Interesse sein dürfte. Die schottische Autorin sinniert in dem Buch über die Grundidee der Einsamkeit, die sie in diesem Fall bei einer jungen etwa dreißigjährigen Frau in Verbindung mit sozialer Unbeholfenheit bringt.

Weiterlesen: Gail Honeyman: Ich, Eleanor Oliphant (Buch)

Moe Teratos: Der Kehlenschneider (Buch)

Moe Teratos
Der Kehlenschneider
Titelbild: Timo Kümmel
2014, Taschenbuch, 286 Seiten, 9,99 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Elmar Huber

„Es fühlte sich so echt an, als hätte ich sie tatsächlich getötet. Das war die stärkste Fantasie, die ich bis jetzt gehabt hatte. In meinen Gedanken hatte sich der Wunsch, Schmidts Kehle zu durchschneiden, so lebendig, so wahrhaftig angefühlt, dass ich hätte schwören können, sie in diesem Moment wirklich umzubringen. Als ich aus der Trance erwachte, war ich erst verwirrt und dann enttäuscht. Für sie war es pures Glück, dass ich anscheinend doch nicht bereit war, einen Mord zu begehen.“

Seit seinem Rausschmiss aus der Werbeagentur quälen Matthias Bruckner Phantasien, in denen er Frauen die Kehlen aufschneidet. Er vertraut sich dem örtlichen Pfarrer an, doch findet er bei der Beichte nicht die erhoffte Erlösung. Dafür verweist ihn der Geistliche an die Psychiaterin Penelope Peschke, bei der Matthias beschließt, einen Termin zu machen.

Weiterlesen: Moe Teratos: Der Kehlenschneider (Buch)

Spice & Wolf 16 (Comic)

Isuna Hasekura
Spice & Wolf 16
(Ookami to Koushinryou Vol. 16, 2018)
Übersetzung: Benjamin Rusch
Charakterdesign: Ju Ayakura
Zeichnungen: Keito Koume
Panini, 2018, Taschenbuch, 226 Seiten, 7,99 EUR, ISBN 978-3-7416-0886-5

Rezension von Irene Salzmann

Der reisende Händler Kraft Lawrence und die weiße Wölfin Holo, eine Ernte-Gottheit, sind auf der Suche nach Yoitsu, Holos Heimat, weit nach Norden gereist. Nun sitzen sie zusammen mit ihren Freunden in der Stadt Svernel fest, auf die eine Armee des Handelshauses Debau zumarschiert. Holo hat sich entschieden, nicht länger nach Yoitsu zu suchen, weil ihre Familie und die Freunde von früher längst tot sind. Sie erinnert Lawrence an seine Träume, die mittlerweile auch ihre sind, und bittet ihn, sich nicht in diesen Konflikt hineinziehen zu lassen. Er ist verwundet und kann nichts ausrichten, so dass ihnen bloß die Flucht bleibt.

Weiterlesen: Spice & Wolf 16 (Comic)

Androiden 2: Glücklich wie Odysseus (Comic)

Oliver Peru
Androiden 2
Glücklich wie Odysseus
(Androides Volume 2: Heureux qui comme Ulysse, 2016)
Übersetzung: Swantje Baumgart
Titelbild und Zeichnungen: Geyser
Splitter, 2017, Hardcover, 52 Seiten, 15,80 EUR, ISBN 978-3-95839-569-5

Rezension von Elmar Huber

Im Jahr 2426 verlässt die ISS „Oxygen“ mit einer Besatzung von 3600 Personen die Erde, um als Generationenschiff in einer 600 Jahre dauernden Reise die benachbarten Sonnensysteme zu besuchen. Während der Großteil der Mannschaft im Kälteschlaf liegt, in dem die Menschen pro 10 Jahre Reisezeit nur 1 Jahr altern, wird das Schiff von einer kleinen, wechselnden Crew betreut. Relativ schnell entwickelt dieser Mikrokosmos eine eigene Dynamik, und an Bord wird ein Kind geboren, das den Namen Odysseus erhält.

Weiterlesen: Androiden 2: Glücklich wie Odysseus (Comic)

Nicholas Eames: Könige der Finsternis (Buch)

Nicholas Eames
Könige der Finsternis
(Kings of the Wyld, 2017)
Übersetzung: Michael Siefener
Titelbild: Richard Anderson
Heyne, 2019, Paperback, 632 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-453-31887-8 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Sie galten einstmals als die Heldentruppe schlechthin. Wo immer und wann immer scheinbar unüberwindbare Bestien, Nekromanten, Zyklopen oder Zentauren auftauchten, rief man sie  und sie obsiegten. Immer und gegen alle Wahrscheinlichkeiten! Doch das ist lange, sehr lange her. Jetzt sind sie alte Männer, haben sich zurückgezogen, wollen von dem ehemaligen Ruhm nichts mehr wissen.

Weiterlesen: Nicholas Eames: Könige der Finsternis (Buch)

Deadpool killt Deadpool (Comic)

Cullen Bunn, Jonathan Hickman
Deadpool killt Deadpool
(Deadpool kills Deadpool 1-4 (2013), Shang-Chi: Master of Kung Fu 1 (2009))
Übersetzung: Michael Strittmatter
Titelbild: Mike del Mundo
Zeichnungen: Salva Espin, Kody Chamberlain
Panini, 2014, Paperback, 116 Seiten, 12,99 EUR, ISBN 978-3-86201-872-7

Rezension von Elmar Huber

Nachdem auch Deadpools vernichtender Zug durch die Werke der Weltliteratur (siehe „Deadpool: Killustrierte Klassiker“) nicht den gewünschten Erfolg brachte, bleibt dem „Söldner mit der großen Klappe“ nur noch, alle Inkarnationen seiner selbst auszulöschen. So fräst sich der Ur-Deadpool gemeinsam mit dem Deadpool-Corps auf einer Vernichtungstour gegen sich selbst durch das Marvel-Multiversum, dessen Stabilität dadurch empfindlich gestört wird, was sogar die Beobachter auf den Plan ruft.

Weiterlesen: Deadpool killt Deadpool (Comic)

Richard Schwartz: Monsterjäger - Die Eisraben-Chroniken 2 (Buch)

Richard Schwartz
Monsterjäger
Die Eisraben-Chroniken 2
Titelbild: Uwe Jarling
Piper, 2019, Paperback, 518 Seiten, 17,00 EUR, ISBN 978-3-492-70533-2 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Alexandra McInness schrieb sich schon in jungen Jahren bei der US Army ein. In Kampfeinsätzen überall auf der Welt war sie für Uncle Sam unterwegs, riskierte ihre Gesundheit und ihr Leben. Dass ein Autounfall dann selbiges fast zum Erlöschen brachte, war ein Witz des Schicksals. Querschnittsgelähmt vegetierte sie vor sich hin - bis ihr ein unwiderstehliches Angebot gemacht wurde. Ihr Körper würde über Monate mittels eine revolutionären Heilmethode regeneriert, ihr Bewusstsein so lange in eine durch Quantencomputer simulierte, Fantasy-Welt transferiert.

Weiterlesen: Richard Schwartz: Monsterjäger - Die Eisraben-Chroniken 2 (Buch)

Arne Hoffmann: Unterwerfung - Sich einem anderen Menschen ganz und gar ausliefern (Buch)

Arne Hoffmann
Unterwerfung - Sich einem anderen Menschen ganz und gar ausliefern
Blue Panther Books, 2018, Hardcover, 110 Seiten, 9,90 EUR, ISBN 978-3-86277-880-5 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Arne Hoffmann, Verfasser zahlreicher Erotik-Ratgeber (und anderer Titel), wendet sich mit dem Sachbuch „Unterwerfung“ an Personen, die „sich einem anderen Menschen ganz und gar ausliefern“ wollen - genauer: an jene, die es genießen, sich ihrem Vertrauten oder ihrer Vertrauten in jeglicher Beziehung hinzugeben, die Verantwortung für das gemeinsame Spiel in seine oder ihre Hände zu legen, um sich dominieren, versklaven, züchtigen und erniedrigen zu lassen, körperlich und seelisch. Wie weit jeder dabei geht und seine Grenzen auszutesten bereit ist, ist eine sehr individuelle Entscheidung.


Das Buch wendet sich an eine devote Leserschaft mit keiner oder geringer Erfahrung - was natürlich nicht heißt, das Connaisseurs sämtliche dieser Ratschläge längst verinnerlicht haben und sie für dominante Partner nicht relevant seien, ganz im Gegenteil: Auch sie können noch Manches lernen, das ihnen hilft, sich selbst und den anderen besser zu verstehen, die eigenen Wünsche zu formulieren und auf die des anderen einzugehen.

Weiterlesen: Arne Hoffmann: Unterwerfung - Sich einem anderen Menschen ganz und gar ausliefern (Buch)

Baker Street Tales 7: Sherlock Holmes und die Dame in Violett, Elisabeth Marienhagen (Buch)

Baker Street Tales 7
Sherlock Holmes und die Dame in Violett
Elisabeth Marienhagen
Titelbild und Innenillustrationen: Shikomo
Arunya, 2017, eBook, 2,99 EUR

Rezension von Elmar Huber

„Damen brauchen aufgrund der Beschaffenheit ihrer Kleider etwas länger, einer Kutsche zu entsteigen als Männer. Ich habe mich in den letzten Wochen damit beschäftigt, die Zeiten genommen und verglichen. Das Ergebnis lässt mich auf zwei Frauen schließen. Der andere Fakt ist, dass die beiden in einem Coupé angekommen sind. Keine Prunkkutsche, aber eine elegante. Die Besitzerin ist gut situiert, vielleicht von Adel.“

Einmal mehr ist weit und breit kein interessanter Fall in Sicht und Sherlock Holmes droht erneut, seine Ablenkung in Rauschmitteln zu suchen, als Lady Jane Elwood und ihre Schwester Caroline Winfield die Räume der Baker Street 221b betreten.

Weiterlesen: Baker Street Tales 7: Sherlock Holmes und die Dame in Violett, Elisabeth Marienhagen (Buch)