Film- & Serien-News

"Faraway - Liebe nach dem Tod": Trailer online

Nach seinem tödlichen Autounfall landet Michael bei der mysteriösen Scarlett. Sie erklärt ihm, dass seine Seele nicht allein in den Himmel aufsteigen darf, er muss sich verlieben. Dating war zu Lebzeiten schon schwierig. Wie soll das erst nach dem Tod werden? Michael muss die komplizierten Regeln wieder neu lernen - und er muss eine Partnerin finden, die wie er zwischen Himmel und Erde feststeckt.

Hier ist ein Trailer zu "Faraway - Liebe nach dem Tod". Der Film ist hierzulande ab dem 10. März als VoD erhältlich, DVD und BD folgen am 1. April. Harry Greenberger führte Regie, Andy Karl, Nora Arnezeder und Christina Ricci werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

News in Kürze: "Hit-Monkey", "Superman & Lois" & mehr

In "Hit-Monkey" geht ein japanischer Schneeaffe mit der Hilfe des Geists eines amerikanischen Auftragskillers auf einen Rachefeldzug durch die Unterwelt Tokios und wird zum berüchtigten "Killer von Killern". Die Animationsserie findet sich seit heute im Angebot von Disney+.

ProSieben FUN zeigt ab morgen immer donnerstags um 20.15 Uhr "Superman & Lois" als Deutschlandpremiere.
Der Sender: Nach dem Verlust seiner geliebten Mutter beschließt Clark, mit seiner Familie zurück nach Smallville zu ziehen. Seine beiden Söhne wissen mittlerweile, wer ihr Vater wirklich ist - und Superman scheint seine Kräfte zumindest an ein Kind vererbt zu haben. Doch der Neuanfang wird ihnen von einem Mann erschwert, der Superman zu seinem persönlichen Feind erklärt hat: Captain Luthor.

ARTE zeigt morgen ab 22.25 Uhr als deutsche Free-TV-Premiere den Dreiteiler "Das Seil". Er steht bereits in der Mediathek zum Abruf bereit.
Der Sender: Das internationale Forschungsteam einer Sternwarte in Norwegen hat grünes Licht für die Fortsetzung seiner Arbeit erhalten. Doch dann entdecken die Wissenschaftler ein Seil, das sich im Wald endlos zwischen den Bäumen hindurchschlängelt und kein Ende zu nehmen scheint. Eine kleine Gruppe macht sich auf, das Rätsel um das Seil zu lösen.

Der US-Streamingdienst Peacock wird keine zweite Staffel von "The Lost Symbol" ordern, die erste mit zehn Folgen sendete man im Herbst des Vorjahres. In der Serie, basierend auf Dan Browns "Das verlorene Symbol", waren unter anderem Ashley Zukerman, Valorie Curry und Sumalee Montano zu sehen.

"Insanity": Promo online

Hier ist ein Promo zu "Insanity", die Serie ist seit heute im Angebot von Disney+ zu finden.

"Uncharted": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Es ist die Verfilmung einer der erfolgreichsten Videospiel-Reihen aller Zeiten: "Uncharted" erzählt die Geschichte des jungen, cleveren Nathan Drake (Tom Holland) und seines ersten Schatzjäger-Abenteuers mit seinem scharfzüngigen Partner Victor "Sully" Sullivan (Mark Wahlberg). Ihre Reise führt die beiden quer über den ganzen Globus, auf der gefährlichen Suche nach dem "größten Schatz, der je gefunden wurde", während sie gleichzeitig die Spur von Nathans lange verschollenem Bruder verfolgen. Regie führte Ruben Fleischer, der Film läuft ab dem 17. Februar in den deutsche Kinos. Hier ist ein deutsches Kino-Teaser-Plakat.

(C) 2022 Sony Pictures

Sky wird Partner der App von Discovery+ in Deutschland

Sky Deutschland und Discovery haben sich auf einen neuen Vertrag geeinigt und ihre jahrzehntelange Partnerschaft ausgebaut. Im Zuge der neuen Vereinbarung wird der Discovery Channel auch in den kommenden Jahren langfristig über die Sky-Plattform verbreitet. Sky wird zudem Partner von Discovery zum Deutschlandstart der App von Discovery+. Der neue Streaming-Dienst wird künftig allen Sky-Q- und Sky-Glass-Kunden zur Verfügung stehen. Die App wird auf Sky Q für alle Empfangswege (Kabel/Sat/Internet) und auf Sky Q Mini integriert. Die App startet voraussichtlich in diesem Sommer in Deutschland.

Durch die Integration auf den Sky-Plattformen haben Kunden von Discovery+ künftig Zugang zu exklusiven Inhalten im Bereich Entertainment, Lifestyle, Factual und Sport. Vom ersten Tag an bietet Discovery+ mehr als 10.000 Stunden an Entertainment-Inhalten, die Woche für Woche um neue Episoden und Formate erweitert werden. Mit einer einzigartigen Fülle an globalen und lokalen Inhalten geht Discovery+ weit über das Angebot des Discovery Channels hinaus. Zum Angebot gehören Originals, Sport-Highlights und auch preisgekrönte BBC Naturdokumentationen wie "Der Blaue Planet".

Sky-Q- und perspektivisch Sky-Glass-Kunden, die sich registrieren, können die App zwölf Monate lang ohne Zusatzkosten nutzen.

Bereits im August hatten Sky und Discovery als Teil dieser erweiterten Vereinbarung kommuniziert, dass die Free-TV-Sender von Discovery Bestandteil der "Sky Q über das Internet" Plattform sind - also Eurosport 1, DMAX, TLC, TELE 5 und HGT.

"Pinocchio": Ankündigungspromo online

Hier ist ein Ankündigungspromo zu "Pinocchio", bei dem Guillermo del Toro und Mark Gustafson Regie führten. Netflix kündigt den Film für Dezember an.

Peacock ab morgen bei Sky

Ab morgen können Sky-Q- und Sky-Ticket-Kunden in Deutschland auf das neue Peacock-Angebot zugreifen. Peacock ist der Streaming-Dienst von NBCUniversal. Peacock bietet ein Angebot an exklusiven Eigenproduktionen, on-Demand-Bibliotheken von TV-Hits sowie von Kritikern hochgelobte Filme aus den Beständen von Universal Pictures, Focus Features, DreamWorks Animation, Illumination und den größten Hollywood-Studios. Darüberhinaus profitiert Peacock von der breiten Palette an aktuellen Inhalten in den Bereichen Nachrichten, Sport, Late Night, spanischsprachigen Titeln und Reality. Peacock wird für alle Sky-Kunden mit den Paketen Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV enthalten sein

Tipp: "Auf der Jagd nach Alaskas Dinosauriern"

National Geographic zeigt morgen um 21.00 Uhr als Deutschlandpremiere die Doku "Auf der der Jagd nach Alaskas Dinosauriern".

Der Sender: Im Norden Alaskas herrscht ein lebensfeindliches Klima. Im Winter sinkt das Thermometer leicht auf -35 Grad Celsius. Trotzdem begibt sich eine Gruppe von Paläontologen auf die Suche nach urzeitlichen Spuren, die unter Eis, Schnee und Permafrost verborgen liegen. Denn auch im heutigen Alaska sollen einst Dinosaurier gelebt haben. Die Forscher nehmen enorme Strapazen auf sich, weil sie überzeugt sind, dass in der eisigen Wildnis bahnbrechende Entdeckungen auf sie warten. Sollten sie tatsächlich Dino-Fossilien finden, könnte das bedeuten, dass die Urzeitreisen sogar in der Arktis zu Hause waren.

Tipp: "Terra X: Ungelöste Fälle der Archäologie"

In den neuen Folgen von "Terra X: Ungelöste Fälle der Archäologie" begibt sich Professor Harald Lesch morgen und am Sonntag der kommenden Woche jeweils um 19.30 Uhr, auf die Spur längst vergessener Techniken und dem sagenhaften Volk der Amazonen. Schon vor Jahrtausenden entstanden Bauten, die Ingenieure und Handwerker bis heute in Erstaunen versetzen. Und unzählige Legenden ranken sich um das Volk der Amazonen. Ihre Spuren lassen sich überall finden. Die beiden Filme sind bereits der ZDFmediathek verfügbar.

Die erste Folge, "Technik", geht der Frage nach, ob es früher Verfahren gab, die heute vergessen sind. Vor 4500 Jahren wurden nicht nur in Ägypten die Pyramiden gebaut, sondern auch erdbebensichere Gebäude in Südamerika. 2000 Jahre später berechneten griechische Ingenieure den Vortrieb eines Tunnels so exakt, dass sich die Arbeitstrupps tatsächlich mitten im Berg trafen. Welche Berechnungen stellten die antiken Mathematiker an? Über welche Werkzeuge verfügten die alten Ägypter, mit denen sie wie mit Zauberhand selbst härteste Gesteine bearbeiten konnten? Und welche Hilfsmittel nutzten die mittelamerikanischen Völker wahrscheinlich beim Errichten ihrer Großbauten? Viele Fragen lassen sich heute beantworten, aber das ein oder andere Artefakt hat sein Geheimnis bewahrt, so etwa die gallo-römischen Dodekaeder, deren Verwendung immer noch Rätsel aufgibt.

In der zweiten Folge, "Amazonen", sollen neue Ausgrabungen die Heimat der rätselhaften Amazonen lokalisieren. Professor Jochen Fornasier gräbt in der alten griechischen Kolonie Olbia. Die Stadt am Schwarzen Meer gilt als Tor zur Welt der Skythen, einem Reitervolk, in dem die Forschenden die Ursprünge des Amazonenmythos vermuten. Gräberfunde von mit Waffen bestatteten Frauen sind ein Indiz dafür, dass es zumindest Kämpferinnen gegeben haben muss. Auch in der neuen Welt soll es kämpfende Frauen gegeben haben, und in Afrika ist die Erinnerung an sie bis heute lebendig.

"The Endgame": Trailer online

Hier ist ein erster Trailer zu "The Endgame", NBC kündigt die Serie mit unter anderem Morena Baccarin und Ryan Michelle Bathé für den 21. Februar an.