Film- & Serien-News

Aus CBS All Access wird Paramount+

Aus dem US-amerikanischen Streamingdienst CBS All Access wird Anfang 2021 der weltweit agierende Streamingdienst Paramount+.

Die Dreharbeiten zu "KI - Die letzte Erfindung" laufen

In Berlin entsteht derzeit für das ZDF unter der Regie von Christian Twente die Doku-Fiction mit dem Arbeitstitel "KI - Die letzte Erfindung". Das Buch schrieben Florian Hanig (Fiction) und Tamar Baumgarten-Noort (Doku).

Die fiktionale Geschichte beruht auf heutigen Analysen und Forschungsergebnissen zur Künstlichen Intelligenz. Sie wird mit einer dokumentarischen Ebene verflochten, in der weltweit führende Forscher das Geschehen kommentieren und ihre Visionen in die Zukunft projizieren. Es spielen: Lisa Bitter, Daniel Donskoy, Halima Ilter, Thomas Heinze, Lorna zu Solms, Hans Brückner und andere.

Berlin, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Anwalt Tom (Daniel Donskoy) und Games-Designerin Mari (Halima Ilter) leben in einer vernetzten, digitalisierten Welt, die weitgehend von Künstlichen Intelligenzen (KI) geprägt ist. Tom, der in seiner Kanzlei eigentlich Partner werden sollte, verliert seinen Job an eine Jura-KI und verzweifelt daran. Vida (Lisa Bitter), eine brillante KI-Entwicklerin, mit der Tom zur Schule gegangen ist, trägt einen Chip im Gehirn, der ihre Intelligenz enorm steigert. Sie rät Tom ebenfalls zu dieser teuren Operation, für die Toms Frau Mari schließlich das Geld aufbringt. Doch es kommt zu Spannungen zwischen Mari und Tom, weil er nach dem Eingriff nicht mehr derselbe ist. Er nähert sich Vida an und gründet mit ihr ein Start-up-Unternehmen.
Schließlich besinnt sich Tom und kehrt zu Mari zurück, während Vida dazu entschlossen ist, eine nicht berechenbare Super-KI zu entfesseln, um mit deren Hilfe ihren unheilbar kranken Vater zu retten. Vida scheitert, und am Ende liegt das Schicksal der Menschheit in Toms Händen: Er muss über den Einsatz der Super-KI entscheiden.

Der Film soll eine Debatte anstoßen, die dringend geführt werden muss. Denn heute werden die Weichen dafür gestellt, wie einflussreich Künstliche Intelligenzen werden.

Gedreht wird noch bis zum 8. Oktober. Ein Sendetermin für die 90minütige Produktion steht noch nicht fest.

Tipp: "Raised by Wolves"

TNT Serie zeigt ab morgen "Raised by Wolves" im Zweikanalton im Original und deutscher Synchronfassung als Deutschlandpremiere immer mittwochs ab 20.15 Uhr mit je zwei Episoden.
Erstmals seit mehr als 50 Jahren übernahm Ridley Scott die Regie für eine Fernsehserie und inszenierte die ersten beiden Episoden. Unter anderem Travis Fimmel ("Vikings"), Amanda Collin ("Erlösung") und Abubakar Salim ("Fortitude") werden in "Raised by Wolves" zu sehen sein.

Über die Serie: Verheerende Kriege haben die Erde im 22. Jahrhundert nahezu vollständig zerstört und für Menschen unbewohnbar gemacht. Ihre letzte Hoffnung liegt auf einem mysteriösen, weit entfernten Planeten. Zwei Androiden sollen dort eine Gruppe Kinder aufziehen und mit ihnen die Menschheit neu aufbauen. Doch als weitere Überlebende auf dem unwirtlichen Planeten landen, bedrohen alte Konflikte und unterschiedliche Ideologien die junge Kolonie. Bald müssen die Androiden erkennen, dass Glaubensvorstellungen von Menschen nur schwer zu kontrollieren sind.

Tipp: "Das Geheimnis der Skinwalker Ranch"

HISTORY zeigt ab morgen als Deutschlandpremiere immer mittwochs um 21.05 Uhr die Doku-Reihe "Das Geheimnis der Skinwalker Ranch".

Während die Meisten auf der Suche nach außerirdischem Leben zum Himmel sehen, macht eine Gruppe von Forschern das Gegenteil: Sie blickt unter die Erde. Seit mehr als 200 Jahren ist die Skinwalker Ranch in Utah der Schauplatz Hunderter paranormaler und UFO-Aktivitäten. Trotz jahrzehntelanger Studien hat niemand gewagt, unter die Erde zu sehen. Nun bietet die legendäre Ranch einem Team unbeschränkten Zugang.

Tipp: "Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe"

Rund 70 Prozent der Erde sind mit Wasser bedeckt. Und doch wissen wir nur wenig über die Vorgänge in den Tiefen der Ozeane. Von rätselhaften Kreaturen über spurlos verschwundene Schiffe oder Flugzeuge bis hin zu Anomalien am Meeresgrund: Jeremy Wade sticht in See, um bizarre Mysterien der Meere zu entschlüsseln. Bei seiner Expedition ins Unbekannte bekommt der Buch-Autor und Zoologe aus Großbritannien Unterstützung von bestens ausgerüsteten Technik-Experten sowie erfahrenen Wissenschaftlern. Wird es den Forschern gelingen, die geheimnisvollen Phänomene aufzuklären?

Der Discovery Channel zeigt ab morgen die Doku-Reihe "Jeremy Wade: Geheimnisse der Tiefe", jeden Dienstag um 21.55 Uhr zeigt man immer eine Folge als Deutschlandpremiere.

News in Kürze: "Doom Patrol" & "The Walking Dead"

Die Serie "Doom Patrol" wurde um eine weitere und somit dritte Staffel verlängert. Während die zweite Staffel n den USA diesen Sommer von Ende Juni bis Anfang August bei DC Universe und HBO Max lief, wird die kommende Staffel exklusiv bei HBO Max laufen. Amazon Prime Video hat die zweite Staffel von "Doom Patrol" als Deutschlandpremiere unlängst für den 28. September angekündigt.

RTLZWEI zeigt die ersten 15 Episoden der zehnten Staffel von "The Walking Dead" ab dem 2. Oktober täglich immer um kurz nach 23.00 Uhr. Man strahlt jeweils drei Folgen am Stück als deutsche Free-TV-Premiere aus.

News in Kürze: "Absentia", "Books of Blood" & mehr

Die dritte Staffel von "Absentia" ist jetzt bei Amazon Prime Video im Angebot zu finden. Sie knüpft an die dramatischen Ereignisse von Staffel 2 an. Emilys Suspendierung vom FBI nähert sich dem Ende. Alles gerät aus den Fugen, als einer von Nicks Kriminalfällen Emilys Familie in Gefahr bringt. Ihre Versuche, eine Verschwörung aufzudecken, führen nach Europa, fordern ihr alles ab und zwingen sie, wieder zu vertrauen und zu lieben – und ihr wird endlich ihr Platz in der Welt klar.

Hier ist ein Teaser online gegangen zu "Books of Blood", den der US-Sttreamingdienst Hulu für den 7. Oktober ankündigt und bei dem Brannon Braga Regie führte.

Einige Hundert Menschen haben sich heute auf dem Überseeboulevard Autos aus der Filmgeschichte angeguckt. Dabei waren unter anderem K.I.T.T. aus "Knight Rider", der DeLorean aus "Zurück in die Zukunft" und Herbie aus "Ein toller Käfer". Der NDR hat darüber hier berichtet. Der Beitrag dort ist bis zum 19. September abrufbar.

"Made in Abyss - Seelen der Finsternis": Promo online

Der Sequel-Film zur Anime-Serie "Made in Abyss" von Regisseur Masayuki Kojima läuft exklusiv am 29. September in ausgewählten deutschen Kinos. Hier ist ein Promo.

Über den Film: Auf ihrer Expedition sind Riko und Reg bereits bis in die fünfte Tiefenschicht vorgedrungen und ein geheimnisvolles Wesen namens Nanachi kann sie in letzter Sekunde aus misslicher Lage befreien. Die beiden überzeugen sie, sich ihnen anzuschließen und beim Abstieg zu begleiten. Während Nanachis Wissen um die tieferen Schichten der Gruppe sehr gelegen kommt, scheint auch ein Wiedersehen mit dem brutalen Lord Bondrewd unumgänglich. Denn dieser wacht am einzigen Zugang zur sechsten Tiefenschicht in Idofront und so muss sich die Gruppe im Kampf ihrem Widersacher stellen. Denn nur wenn es ihnen gelingt Bondrewd auszuschalten, können sie den Altar zur sechsten Tiefenschicht passieren und ihrem Expeditionsziel wieder ein Stück näher kommen.

Tipp: "La Valla - Überleben an der Grenze"

Der Überlebenskampf einer Familie im dystopischen Madrid der Zukunft enthüllt den Abgrund zwischen zwei Welten, die nicht nur durch einen Zaun voneinander getrennt sind.
Bei Netflix ist heute die Serie "La Valla - Überleben an der Grenze" gestartet, man stellt jeden Freitag eine neue Episode zum Abruf bereit.