Film- & Serien-News

"Fast & Furious: Hobbs & Shaw": Weiterer Trailer online

Dass Feinde zu Freunden oder sogar Familie werden, war von Anfang an eines der wichtigsten Naturgesetze im "Fast & Furious"-Universum. Hochgetunte Supercars und atemberaubende Action sind immer garantiert - aber das Herz der Blockbuster-Reihe war von Anfang an die besondere Freundschaft der Helden untereinander.

"Fast & Furious: Hobbs & Shaw" setzt genau hier an. Dwayne Johnson als Secret-Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elite-Soldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in "Fast & Furious 7" keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen - und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen. Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Regisseur und Stunt-Spezialist David Leitch ("Atomic Blonde", "Deadpool 2") schickt mit "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" die zwei größten Action-Stars unserer Zeit auf ihren ersten gemeinsamen Alleingang innerhalb der Reihe. Das Drehbuch von "Fast & Furious"-Veteran Chris Morgan sorgt für die solide Verankerung im Giga-Franchise und den gleichzeitig spektakulären Ausbau der beiden "Fast & Furious"-Lieblinge mit ihrer besonderen Chemie. Schnelle Autos, aufsehenerregende Verfolgungsjagden, sensationelle Action und trockener Witz sind also mehr als garantiert.

Deutscher Kinostart ist am 1. August. Ein weiterer Trailer ist online gegangen.

"Everest - Ein Yeti will hoch hinaus": Trailer online

Ein kleiner Yeti ist aus einem Versuchslabor in Shanghai entkommen und sucht Zuflucht auf den Dächern der Millionenstadt. Dort begegnet er ausgerechnet dem neugierigen Teenager-Mädchen Yi und ihren Freunden Jin und Peng. Schnell wird klar, dass das Trio den kleinen Yeti, den sie kurzerhand auf den Namen Everest taufen, nur vor dem finsteren Laborleiter Burnish und der Zoologin Dr. Zara retten können, wenn sie ihn zurück in seine Heimat bringen. Gemeinsam begeben sich die Freunde auf eine faszinierende Reise durch sagenhafte Landschaften, wunderliche Ereignisse und magische Momente, um Everest am höchsten Punkt der Erde wieder mit seiner Familie zu vereinen.

Jill Culton führte bei "Everest - Ein Yeti will hoch hinaus", Regie. Der Film kommt am 26. September in die deutschen Kinos, hier ist ein erster Trailer.

News in Kürze: Édith Scob ist gestorben & mehr

Die französische Schauspielerin Édith Scob ist gestern im Alter von 81 Jahren gestorben. Ihre bekannteste Rolle dürfte die der Christiane Génessier 1960 in "Augen ohne Gesicht" gewesen sein. In den folgenden Jahrzehnten wirkte sie am Theater, war im TV zu sehen und auch in Nebenrollen in Kinofilmen wie "Der letzte Tanz des blonden Teufels" (1971) und "Pakt der Wölfe" (2001).

13th Street zeigt hierzulande die dritte Staffel der Serie "Slasher" ab Oktober als Deutschlandpremiere.

Der Autor Michael Chabon ("Die Vereinigung jiddischer Polizisten") wird bei "Star Trek: Picard" als Showrunner fungieren, außerdem nimmt er einen Posten als Ausführender Produzent ein. Die Serie wird hierzulande bei Amazon Prime Video zu sehen sein.

"3 Engel für Charlie": Trailer online

Elizabeth Banks bringt die nächste Generation Engel auf die Kinoleinwand: Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska - wie immer im Dienst des mysteriösen Charles Townsend. Der Film läuft am 28. November in den deutschen Kinos an, ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.

Über den Film: Schon seit jeher sind Charlies Engel mit ihren Fähigkeiten in Sachen Sicherheit und Ermittlungsarbeit für private Klienten im Einsatz. Mit der Expansion der Townsend Agency sind die smartesten, furchtlosesten und bestens ausgebildeten Frauen nun auf internationaler Ebene unterwegs. Mehrere Engel-Teams, die von verschiedenen Vermittlern geleitet werden, übernehmen weltweit die härtesten Jobs. Als ein junger System-Ingenieur Details über eine gefährliche Technologie preisgibt, müssen sich die Engel auf eine Mission begeben, bei der sie sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen müssen, um uns alle zu beschützen.

News in Kürze: Max Wright, Billy Drago und Bryan Marshall sind gestorben

Die US-amerikanische Schauspieler Max Wright ist gestern im Alter von 75 Jahren gestorben. Mitte der 80er Jahre war er zum Beispiel als Richard Stetmeyer in der Serie "Die Spezialisten unterwegs" zu sehen. Weltweit bekannt wurde er durch die Rolle des Will Tanner in der Serie "Alf".

Im Alter von 73 Jahren gestorben ist am Montag der US-amerikanische Schauspieler Billy Drago. Seine bekannteste Rolle dürfte die des John Bly 1992/1993 in der Serie "Die Abenteuer des Brisco County jr." gewesen sein. Außerdem sah man ihn unter anderem 1985 in "Invasion U.S.A." und 2006 in "The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen".

Am Dienstag ist der englische Schauspieler Bryan Marshall gestorben, er wurde 81 Jahre alt. Man kannte ihn beispielsweise als Captain Talbot in "James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte" und als Dino Moretti 1989 in "The Punisher".

"Pennyworth": Weitere Featurette online

Von den Machern von "Gotham" kommt "Pennyworth". Epix zeigt die neue Serie, die den jungen Alfred Pennyworth in den Mittelpunkt stellt, ab dem 28. Juli in den USA. Eine weitere Featurette ist dazu jetzt online gegangen.

"Teen Titans Go! Vs. Teen Titans": Trailer online

Ein erster Trailer ist online gegangen zu "Teen Titans Go! Vs. Teen Titans", dem Crossover zwischen "Teen Titans Go!" und "Teen Titans". Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

"Kengan Ashura": Trailer online

In der neuen Serie "Kengan Ashura" kämpft der Untergrund-Gladiator Tokita Ohma im Auftrag des Geschäftsmoguls Nogi Hideki, der unternehmerische Mega-Deals auf den Ausgang dieser brutalen Kämpfe setzt. Die Serie ist ab dem 31. Juli exklusiv auf Netflix verfügbar, hier ist ein erster Trailer.

"Terminator: Dark Fate": Ein deutsches Plakat

Von der 20th Century Fox kommt ein erstes Plakat zu "Terminator: Dark Fate", bei dem Tim Miller Regie führte. Unter anderem Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Mackenzie Davis werden zu sehen sein. Deutscher Kinostart ist am 29. Oktober.

(C) 2019 20th Century Fox

Ab Donnerstag: "Avengers: Edngame" wieder im Kino

Über fünf Millionen deutsche Kinobesucher wurden bereits Zeuge des epischen Finales der Helden-Saga. Ab Donnerstag ist "Avengers: Endgame" in rund 150 deutschen Kinos in einer erweiterten Fassung zu sehen. Alle Fans dürfen sich auf exklusive Bonus-Inhalte inklusive einer coolen Extra-Szene freuen.

Zum Film: Nie wurde über ein Fingerschnipsen mehr spekuliert und diskutiert, nie waren die Folgen verheerender! Nachdem Thanos die Hälfte des Universums auslöschte und damit auch die Reihen der Avengers zerschlug, versammeln sich die verbliebenden Helden, um ein letztes Mal in den Kampf zu ziehen... Die Auflösung des wohl größten Cliffhangers der Kino-:Geschichte kündigt sich atemberaubend, packend und legendär an. Was "Avengers: Infinity War" mit überragender Bildgewalt in Gang setzte, steuert nun mit voller Wucht auf ein action- und emotionsgeladenes Spektakel zu: "Avengers: Endgame". Das epische Finale steht unmittelbar bevor und verlangt den Superhelden alles ab - das Endspiel hat begonnen…