Film- & Serien-News

Tipp: "Troja - Zwischen Mythos und Wahrheit"

Der griechische Dichter Homer trug maßgeblich dabei, den Mythos rund um Troja bekannt zu machen: Griechische Krieger umzingeln die Stadt Troja, um Rache zu nehmen, nachdem ein trojanischer Prinz eine griechische Königin entführt haben soll. Schließlich gelangen die Griechen in die Stadt, indem sie sich in einem riesigen hölzernen Pferd verstecken. "Troja - Zwischen Mythos und Wahrheit" begleitet die Arbeit der Archäologen auf der Suche nach dem Wahrheitsgehalt der Geschichte.

Kabel Eins Doku zeigt den Doku-Zweiteiler morgen um 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere. 

Tipp: "Dead End: Paranormal Park"

In "Dead End: Paranormal Park" kämpfen zwei Teenager und ein sprechender Mops in einem verfluchten Vergnügungspark gemeinsam gegen Dämonen und müssen die Welt vor einer drohenden Apokalypse retten. Die Serie ist jetzt neu im Angebot von Netflix zu finden.

Tipp: "Midwich Cuckoos - Das Dorf der Verdammten"

Die britische Science-Fiction-Serie "Midwich Cuckoos - Das Dorf der Verdammten" nach dem gleichnamigen Roman von John Wyndham ist ab morgen mmer donnerstags ab 21.55 Uhr auf Sky Atlantic zu sehen und steht parallel dazu auf dem Streamingdienst WOW sowie über Sky Q auf Abruf zur Verfügung. Zum Start gibt es eine Doppelfolge, danach wöchentlich eine Episode. Die Serie ist wahlweise im Original mit englischen oder deutschen Untertiteln sowie in der synchronisierten Fassung zu sehen.

Über die Serie: Die kleine englische Pendlerstadt Midwich ist ein recht verschlafener Ort, in dem in der Regel nicht viel passiert. Bis in der Dämmerung eines Sommertages die Bewohner einiger Straßenzüge des Städtchens in Panik geraten: Nach einem Stromausfall fallen die Menschen plötzlich und ohne Grund in Ohnmacht. Erst als der mysteriöse Stromausfall behoben ist, scheint sich das Leben der Betroffenen wieder zu normalisieren. Doch dann entdecken die Bewohner, dass alle Frauen im gebärfähigen Alter, die ohnmächtig waren, auf unerklärliche Weise schwanger geworden sind. Die begabte Psychotherapeutin Dr. Susannah Zellaby (Keeley Hawes), hat alle Hände voll zu tun, um den Betroffenen durch die emotionale Achterbahn zu helfen. Währenddessen versucht der örtliche Polizeibeamte DCI Paul Kirby (Max Beesley) die Bewohner zu beruhigen und die Ordnung aufrechtzuerhalten. Ungeachtet dessen baut sich in den gemütlichen Straßen von Midwich eine furchterregende Macht auf. Wer sind diese Kinder? Und was wollen sie?

Der Roman "The Midwich Cuckoos" des englischen Science-Fiction-Auors John Wyndham erschien 1957 und wurde in Deutschland unter den Titeln "Es geschah am Tage X" und "Kuckuckskinder" bekannt. Es gibt zwei Film-Adaptionen unter dem Titel "Das Dorf der Verdammten": 1960 von Wolf Rilla und 1995 unter der Regie von John Carpenter.

"Die Gänseprinzessin": Die Dreharbeiten laufen

"Die Gänseprinzessin" wird nach Motiven des Märchens "Die Gänsehirtin am Brunnen" der Brüder Grimm neu verfilmt. Es ist damit das 54. Märchen der ARD-Märchenreihe "Sechs auf einen Streich", dieses Mal unter Federführung des Südwestrundfunk. In den Hauptrollen sind unter anderem Regula Grauwiller, Johann von Bülow, Leslie Malton, Mina Christ und Jascha Baum zu sehen. Das mehrfach ausgezeichnete Autorinnen-Team Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann schrieb das Drehbuch, Regie führt Frank Stoye. Gedreht wird seit dem 9. Juni an märchenhaften Schauplätzen - Hauptdrehort ist das Schloss Wernigerode. Die Ausstrahlung ist für die Weihnachtszeit geplant.

Über "Die Gänseprinzessin": Prinzessin Polly hat es nicht leicht. Das Königreich befindet sich in einem Ausnahmezustand: Seit Pollys Bruder vor Jahren verschwand, herrscht Trauer. Der König erträgt kein Lachen. Doch ausgerechnet Prinzessin Polly fällt das besonders schwer, sie liebt es, Witze zu machen und andere Menschen aufzumuntern. Als Polly bei der Trauerfeier zum Gedenken an den Prinzen ihren Nebenmann zum Lachen bringt, breitet sich dieses Lachen wie eine Lawine unter den Umstehenden aus. Es kommt zum Streit - Polly geht. Zeitgleich überquert der Abenteurer Leif die Landesgrenze. Möglichst schnell will er durch dieses trauernde Land reiten, muss dann allerdings den Widerstandskämpfer Hagen retten, der vor seinen Augen abgeführt werden soll. Den Wachen des Königs können die beiden nur mithilfe einer magischen Alten entkommen. "Jeder muss seine Last auf den Rücken nehmen!" ist die Maxime dieser geheimnisvollen Frau, bei der auch Polly bereits Unterschlupf finden konnte. Sie fordert die jungen Menschen um sich heraus und öffnet ihnen neue Horizonte. Schaffen sie es gemeinsam, die Zukunft des Landes umzugestalten und es von der Last der Trauer zu befreien?

"Super Giant Robot Brothers": Trailer online

Zwei sich kabbelnde Roboter-Brüder müssen in "Super Giant Robot Brothers" nicht nur blutrünstige Kaijū, übernatürliche Desaster und private Krisen meistern, sondern nebenbei auch noch erwachsen werden. Netflix kündigt die Serie für den 4. August an, hier ist ein erster Trailer.

"Boo, Bitch": Trailer online

Hier ist ein erster Trailer zu "Boo, Bitch", Netflix kündigt die Serie für den 8. Juli an.

"The Other Lamb": Trailer oinline

Tief in den Wäldern lebt eine isolierte Gemeinschaft, jeglicher Zivilisation entsagend, ein Leben in religiösem Wahn. Für die willenlosen Frauen dreht sich alles um ihn - den Hirten. Er allein bestimmt die Regeln und regiert seine Sekte als düsterer Messias mit harter Hand. Andere männliche Mitglieder gibt es nicht. Die empfindsame Selah ist eine seiner vielen Töchter und dem Anführer treu ergeben. Bis Visionen sie zunehmend heimsuchen. Allmählich beginnt die Fassade zu bröckeln und das rebellische Mädchen zu zweifeln, ob der Weg zur Erlösung wirklich über den Hirten führt.

Hier ist ein Trailer zu "The Other Lamb", der Film von Regisseurin Małgorzata Szumowska mit unter anderem Raffey Cassidy, Michiel Huisman und Denise Gough ist hierzulande ab dem 23. Juni auf DVD und BD sowie als VoD erhältlich.

"Press Play and Love Again": Trailer online

Frisch verliebt verbringen Laura (Clara Rugaard) und Harrison (Lewis Pullman) einen traumhaften Sommer und nehmen dabei ein ganz persönliches Mixtape mit Liedern auf, die sie miteinander verbinden und an ganz besondere Momente erinnern. Doch die junge Liebe wird plötzlich auseinandergerissen, als Harrison einen schrecklichen Unfall hat. Erst einige Jahre später schafft es Laura, sich das gemeinsame Mixtape wieder anzuhören und das Unglaubliche passiert: Mithilfe der Songs reist Laura durch die Zeit und hat die Möglichkeit, die Vergangenheit zu ändern. Nun versucht sie alles, um ihren geliebten Harrison zu warnen und ihm so das Leben zu retten. Sie muss jedoch erkennen, dass es nicht so leicht ist, das Schicksal zu ändern…

Hier ist ein Trailer zu "Press Play and Love Again", der Film startet am kommenden Donnerstag in den deutschen Kinos; Greg Björkman führte Regie.

"Belle": Trailer online

Das Leben der 17jährigen Suzu, die mit ihrem Vater in einem kleinen Dorf lebt, verändert sich schlagartig, als sie sich auf der Plattform U anmeldet - in der virtuellen Welt mit fünf Milliarden Nutzern kann jeder so aussehen, wie er möchte. Der Avatar der schüchternen, von einem traumatischen Erlebnis in ihrer Kindheit gezeichneten Suzu ist die schöne und anmutige Belle. In der schützenden Anonymität der Online-Welt überwindet die junge Schülerin ihre Selbstzweifel und steigt über Nacht zum weltberühmten Star auf. Die ganze Welt möchte wissen: Wer ist Belle? Der Erfolg von Suzus Alter Ego wird schon bald in den Schatten finsterer Ereignisse gestellt: Ihr Konzertauftritt wird von der Ankunft eines mysteriösen Wesens unterbrochen. Das Biest treibt in den virtuellen Weiten von U sein Unwesen und will die friedliche Atmosphäre zerstören. Fasziniert von dem bedrohlich aussehenden Unruhestifter macht sich Belle daran, das Rätsel um ihn aufzudecken. Denn genau wie bei ihr scheint sich hinter der projizierten Oberfläche des vorgeblichen Bösewichts mehr zu verstecken, als es erst den Anschein hat.

Hier ist ein Trailer zu "Belle". Der Film von Mamoru Hosoda läuft in diesen Tagen in einigen wenigen ausgewählten deutschen Lichtspielhäusern, er wird ab Ende August als VoD erhältlich sein.