Film- & Serien-News

"Rabid": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Rabid" ist online gegangen. Der Film feiert Ende August auf dem FrightFest in London seine Premiere. Laura Vandervoort wird in der Hauptrolle zu sehen sein, Jen and Sylvia Soska führten Regie. Es handelt sich um ein Remake des gleichnamigen David-Cronenberg-Films "Rabid - Der brüllende Tod" aus dem Jahr 1977, in dem Marilyn Chambers die Hauptrolle spielte.

"Hidden - Der Gejagte": Trailer online

Ab dem 5. September ist die Serie "Hidden - Der Gejagte" mit August Wittgenstein in der Hauptrolle hierzulande auf BD, DVD und als VoD erhältlich. Ein Trailer dazu ist jetzt online gegangen.

Über die Serie: Jura-Student Jonas leidet an heftigen Migräne-Anfällen, die zusehends sein Leben einschränken. Eines Tages führt ein weiterer Anfall zu einem schlimmen Unfall, den er wie durch ein Wunder überlebt. In der Folge entwickelt er übernatürliche Fähigkeiten, die nicht lange verborgen bleiben und ihn plötzlich zum Gejagten mysteriöser Organisationen machen.

"I am Mother": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Vom Concorde Filmverleih kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "I am Mother".

Hierzulande läuft der Science-Fiction-Film ab dem 22. August in den deutschen Kinos. Grant Sputore führte Regie.

Über den Film: Nachdem die Menschheit auf der Erde ausgestorben ist, nimmt ein Roboter in einer geschützten Wiederbesiedlungsanlage, die die Menschheit bewahren soll, einen der über 60.000 menschlichen Embryonen, legt diesen in einen Inkubator und erzieht das 24 Stunden später ausgereifte Kind, als sei es ihr eigenes. Das Mädchen glaubt, dass die Außenwelt unbewohnbar ist und hält sich daher im Inneren der Einrichtung auf. Dort entwickelt sie sich zu einem fröhlichen, intelligenten Teenager. Sie übt Ballett, schaut sich alte Videos von "The Tonight Show" an, unterzieht sich einer strengen Ausbildung und lernt alles von der Anatomie bis zur Philosophie. Die weitläufige Anlage wurde "vor den Kriegen" von Menschen entworfen, um die Erde im Falle eines globalen Aussterbens neu zu besiedeln. Nur nachts, wenn Mutter sich mehrere Stunden lang aufladen muss, kann sich das Mädchen ohne Aufsicht durch die Anlage bewegen.

(C) 2019 Concorde Filmverleih

"Shaun das Schaf - Der Film: Ufo-Alarm": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zu "Shaun das Schaf - Der Film: Ufo-Alarm" ist online gegangen, der Film kommt am 26. September in die deutschen Kinos. Richard Phelan und Will Becher führten Regie.

Der Verleih über den Film: Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neuer Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen...

"Pandora": Promo online

Der US-Sender The CW kündigt für den 16. Juli den Start der neuen Serie "Pandora" an, ein erster Promo dazu ist jetzt online gegangen.

Tipp: "Legion"

FOX zeigt die dritte und finale Staffel von "Legion" ab morgen immer mittwochs um 21.00 Uhr als Deutschlandpremiere.

Als vielleicht mächtigster Mutant im "X-Men"-Universum verfügt David Haller über zahllose übermenschliche Fähigkeiten - doch jede von ihnen ist untrennbar an einen Teil seiner zersplitterten Persönlichkeit gebunden. Für David bedeutet es einen niemals endenden Kampf, die Facetten seines Selbst zu erkunden und sie für seine Zwecke zu nutzen. Mithilfe seiner Geliebten Sydney (Rachel Keller) und einem Team von Spezialisten, die ebenfalls einzigartige Kräfte besitzen, schaffte es David, eine bis dahin tief verbogene Wahrheit ans Licht zu bringen: Er wurde sein gesamtes Leben von einem bösartigen Parasiten heimgesucht, der ihm immer wieder in Form seiner Freundin Lenny Busker (Aubrey Plaza) erschienen ist. In Wirklichkeit handelt es sich bei diesem Parasiten jedoch um den sogenannten Shadow King - ein uraltes, unvorstellbar mächtiges Wesen namens Amahl Faruk (Navid Negahban). Es besteht aus purer psychischer Energie, die sich manifestiert, indem sie den Körper eines Menschen besetzt. Während eines spektakulären Showdowns gelang es David schließlich, Farouk aus seinem Körper zu verdrängen und so die Kontrolle über seinen eigenen Geist zu erlangen. Doch die anschließende Jagd auf Farouk erweckt erneut die dunklen Stimmen in Davids Kopf und damit auch die Gier nach Macht. Trotz der Einwände derjenigen Personen, die er einst als Freunde betrachtete, holt sich David die Hilfe einer jungen Mutantin namens "Switch" (Lauren Tsai). Deren geheime Fähigkeit ist der Schlüssel zu seinem perfiden Plan, das Schicksal der Erde endgültig zu besiegeln.

"Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zum Animationsstreifen "Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung" ist online gegangen, der am 10. Oktober in den deutschen Kinos anläuft und bei dem Nick Bruno und Troy Quane Regie führten.

Der Verleih über den Film: Superspion Lance Sterling ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Wissenschaftler Walter Beckett. Lance ist cool, charmant und geschickt. Walter ist… es nicht. Was Walter im Bereich Sozialkompetenz fehlt, macht er durch Erfindungsreichtum und Intelligenz wieder wett. Sein wissenschaftliches Genie erfindet die Gadgets, die Lance bei seinen abenteuerlichen Missionen nutzt. Als die Ereignisse eine unvorhergesehene Wendung nehmen, müssen sich Walter und Lance plötzlich auf völlig andere Art und Weise aufeinander verlassen. Und wenn dieses seltsame Pärchen nicht lernt als Team zu arbeiten, ist die gesamte Welt in Gefahr.

News in Kürze: US-Kino-Charts, "Gremlins: Secrets of the Mogwai" & mehr

Obwohl "Annabelle 3" bereits am Mittwoch in den US-Kinos anlief, konnte der Film in den US-Kino-Charts bisher nur rund 31 Millionen US-Dollar einspielen; da "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" national noch einmal rund 58 Millionen US-Dollar einspielte, konnte der Disney-Streifen Platz 1 verteidigen, während der neue "Annabelle"-Film auf Platz 2 landete. "Yesterday" von Danny Boyle konnte auf Platz 3 einsteigen. "Aladdin" fiel von Platz 3 auf Platz 4, "Pets" steht weiterhin auf Platz 5, "Men in Black: International" fiel von Platz 4 auf Platz 6 und noch einmal von Platz 13 auf Platz 7 konnte "Avengers: Endgame" die Charts hoch klettern. "Child's Play" fiel von Platz 2 auf Platz 8 und "John Wick: Kapitel 3" bildet von Platz 7 kommend das Schlusslicht der Top 10.

WarnerMedia hat für den angekündigten eigenen Streamingdienst eine "Gremlins"-Zeichentrickserie angekündigt: "Gremlins: Secrets of the Mogwai". 10 Folgen zu je einer halben Stunde Laufzeit sind zunächst für 2020 geplant. Spielen wird die Serie im Shanghai der 20er Jahre, schildern wird sie das Kennenlernen des 10jährigen Sam Wing (dem späteren Mr. Wing in "Gremlins") und dem jungen Mogwai Gizmo.

"The Rook" startete gestern beim US-Sender STARZ, hierzulande fand der Serienstart zeitgleich (in der synchronisierten Fassung) statt bei STARZPLAY, einem Amazon-Video-Kanal. Unter anderem Emma Greenwell, Jon Fletcher, Adrian Lester und Olivia Munn sind in der Mystery-Serie zu sehen, zu deren Beginn eine Frau inmitten von Leichen ohne Erinnerungen aufwacht.

"Jumanji: The Next Level": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Jumanji: The Next Level" ist online gegangen. Jake Kasdan führte erneut Regie und Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan werden wieder in den Hauptrollen zu sehen sein. Deutscher Kinostart ist am 12. Dezember.