Huber: Dieter: Chatten mit Eliza (Buch)

Dieter Huber
Chatten mit Eliza
Waldgut, 2009, Paperback, 112 Seiten, 12,00 EUR, ISBN 978-3-03740-393-8

Von Ulrich Blode

Eliza ist schon eine Plaudertasche, sie redet gerne und hört einem zu, stellt altkluge Fragen und wenn sie selbst keine Antworten weiß, dann kokettiert sie. Man kann sie schon gerne haben, aber eine Freundin wird Eliza kaum sein können. ELIZA ist nämlich ein Chatbot (ein textbasiertes Dialogsystem). Der Programmierer Dieter Eliza entwickelte es und benannte es nach dem gleichnamigen Programm, das 1966 Joseph Weizenbaum erfand, um die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen einem Menschen und einem Computer zu untersuchen. Und wie die Blumenverkäuferin Eliza Doolittle in George Bernard Shaws Schauspiel Pygmalion zu einer Dame der Gesellschaft wird, entwickelt sich unter der Anleitung Hubers auch Eliza immer weiter.

Weiterlesen: Huber: Dieter: Chatten mit Eliza (Buch)

Disney: Heimliche Helden 4: Gamma (Comic)

Disney: Heimliche Helden 4
Gamma
Übersetzung: Fritz Walter u.a.
Lettering: Frans Stummer
Ehapa, 2006, Hardcover, 144 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-7704-0693-1

Von Frank Drehmel

Im Mittelpunkt der Reihe »Heimliche Helden« stehen Figuren der zweiten und der dritten Reihe, Figuren denen zwar nicht wöchentlich eine eigene Story gewidmet ist, die aber über das Setzen von Bezugsrahmen beeziehungsweise Kontexten für die Lebendigkeit und – vor allem – das Faszinosum der Disney-Welt(en) unabdingbar sind.

Weiterlesen: Disney: Heimliche Helden 4: Gamma (Comic)

The Walking Dead 9: Im finsteren Tal (Comic)

The Walking Dead 9
Im finsteren Tal
(The Walking Dead, Vol. 9: Here we remain)
Autor: Robert Kirkman
Zeichner: Charlie Adlard
Grautöne: Cliff Rathburn
Übersetzung: Marc-Oliver Frisch
Lettering: Amigo Grafik
Cross Cult, 2009, Hardcover, 156 Seiten, 16,00 EUR, ISBN 978-3-941248-39-7

Von Frank Drehmel

Auf sich alleingestellt schlagen sich Rick Grimes und sein achtjähriger Sohn Carl nach dem Tod Loris und Judiths durch die Wildnis und erreichen schließlich eine verlassene Stadt. Obgleich es zunächst scheint, als hätten sie Glück im Unglück, weil der Ort nahezu zombiefrei ist, haben die beiden das Schlimmste noch nicht überstanden, denn der ehemalige Polizist wird an dem Bauchschuss sterben, den er beim Kampf mit Philip davongetrug, falls die alten Antibiotika nicht anschlagen, die er und Carl gefunden haben.

Weiterlesen: The Walking Dead 9: Im finsteren Tal (Comic)

Smith, Lisa J.: In der Schattenwelt – Tagebuch eines Vampirs 4 (Buch)

Lisa J. Smith
In der Schattenwelt
Tagebuch eines Vampirs 4
(Dark Reunion – The Vampire Diaries 4, 1992)
Die deutsche Erstausgabe erschien unter dem Titel »Die Rache« 2002 bei Cora
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Gross, neu bearbeitet von Kerstin Windisch
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motivs von Shutterstock/Alexandra Igolkin
cbt, 2008, Taschenbuch, 270 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-570-30500-3

Von Irene Salzmann

Von dem großen Erfolg der »Bis(s)«-Romane profitieren mittlerweile auch ältere Einzeltitel und Serien, so dass sie neuaufgelegt werden. Die Reihe »Tagebuch eines Vampirs« wird außerdem durch die Verfilmung (die Serie läuft seit Januar 2010 in Pro7) viele Fans hinzu gewinnen können.

Weiterlesen: Smith, Lisa J.: In der Schattenwelt – Tagebuch eines Vampirs 4 (Buch)

Nautilus 71 (Magazin)

Nautilus 71
Februar 2010
Abenteuer Medien Verlag, 2010, A4 Magazin, 52 Seiten, 4,50 EUR, ISSN 0946-3534

Von Christel Scheja

Beeinflusst durch die aktuellen Filme im Januar und Februar 2010 widmet sich die neueste Ausgabe der »Nautilus« vor allem dem Thema ›Werwölfe‹. Neben Vampiren gehören sie immerhin zu den bedeutendsten Kreaturen der Phantastik und sind aus der Horror-Literatur seit Jahrhunderten nicht mehr wegzudenken. Zudem feiern sie auch im Zuge der Romantisierung eine Renaissance, da sie nach den aristokratischen Blutsaugern die wilden und animalischen aber kraftstrotzenden Naturburschen zurückbringen.

Weiterlesen: Nautilus 71 (Magazin)

Batman Monster Edition 4: Kampf um die Maske (Comic)

Tony Daniel, Royal McGraw, Joe Harris u. a.
Batman Monster-Edition 4
Kampf um die Maske
(Battle for the Cowl, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Steve Kups
Titelillustration von Tony Daniel
Zeichnungen von Tony Daniel, Tom Mandrake, Jim Calafiore u. a.
Panini, 2010, Paperback, 244 Seiten, 24,00 EUR

Von Irene Salzmann

Batman ist tot, und all die kleinen Gauner und großen Superverbrecher, die er in Schach hielt, verwandeln Gotham City in einen Hexenkessel. Die Freunde Batmans haben alle Hände voll zu tun, um das Chaos einzudämmen:
Commissioner Gordon ist Mr. Freeze, der zusammen mit einigen anderen gefährlichen Psychopathen aus Arkham ausbrechen konnte, auf der Spur. Man-Bat sucht nach seiner vermissten Frau und läuft Gefahr, die Kontrolle über sein Alter Ego zu verlieren. Oracle versucht, einen skrupellosen Wissenschaftler zu stoppen, der seine im Koma liegende Tochter heilen möchte, dabei jedoch über Leichen geht. Dr. Arkham steht vor den Überresten seines Sanatoriums und fragt sich, wie es weitergehen soll. Huntress, Batgirl und ihre Kameraden werden herausgefordert, an einem heimtückischen Spiel, bei dem es für die einen um Millionen, für die anderen ums blanke Leben geht, teilzunehmen. Ein neuer Azrael taucht auf, und Nightwing muss entscheiden, ob er das Risiko eingehen will, diesen frei herumlaufen zu lassen, denn die Rüstung könnte ihn genauso in den Wahnsinn treiben wie zuvor Jean Paul Valley.

Weiterlesen: Batman Monster Edition 4: Kampf um die Maske (Comic)

X-Men 109 (Comic)

Matt Fraction, Mike Carey
X-Men 109
(Uncanny X-Men 510 – 512, X-Men Legaxy 225, Marvel, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Greg Land
Zeichnungen von Greg Land, Terry Dodson, Yanick Paquette, Phil Briones u. a.
Panini, 2010, Heft, 100 Seiten, 5,95 EUR

Von Irene Salzmann

Madelyne Prior braucht einen Körper und will den der toten Jean Grey! Zusammen mit ihren Handlangerinnen greift sie die X-Men an, um diese unschädlich zu machen und etwas in ihren Besitz zu bringen, was sie dringend braucht, um den Plan durchzuführen. Womit die Schwesternschaft jedoch nicht gerechnet hat, das sind die Schüler der X-Men, die ihren Freunden zu Hilfe eilen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt: Wer ist zuerst am Grab der Verstorbenen?
Unterdessen rätselt der X-Club, weshalb sich der Homo Superior ab dem Jahr 1906 sprunghaft zu vermehren begann. Hank McCoy und seine Kollegen reisen in die Vergangenheit und werden Zeugen einer Tragödie.
Auch Professor Xavier begibt sich auf eine wichtige Mission: Er sucht einen seiner ärgsten Feinde auf. Kann er Exodus davon überzeugen, dass es bessere Wege als pure Gewalt gibt, um das Überleben der letzten Mutanten zu sichern?

Weiterlesen: X-Men 109 (Comic)

McNamee, Graham: Knochenkälte (Buch)

Graham McNamee
Knochenkälte
(Bonechiller, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Yvonne Hergane-Magholder
Titelgestaltung von init.büro für gestaltung, Bielefeld unter Verwendung eines Motivs von: Jon Helgason, Anssi Ruuska, Aleksandar Velaseric Istockphoto
cbt, 2009, Taschenbuch, 348 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-570-30609-3, 348/795

Von Irene Salzmann

Seit dem tragischen Tod der Mutter sind Danny und sein Vater auf der Flucht vor ihren Erinnerungen und dem Leben. Vor Kurzem haben sie sich in Harvest Cove, Kanada niedergelassen – aber es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Unrast sie weiter treibt. Danny hat sich mit seinen Mitschülern Pike, Howie und Ash – echten military brats – angefreundet. Vor allem die toughe Ash hat es ihm angetan, und es scheint, als wäre sie auch nicht völlig desinteressiert, wenngleich sie, wie ihm sehr wohl bewusst ist, mehr Mann ist als er.

Weiterlesen: McNamee, Graham: Knochenkälte (Buch)

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons (Comic)

Akira Himekawa
The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
(Zelda no densetsu – Fushigi no kinomi daichi no shou, Japan, 2001)
Aus dem Japanischen von Michael Ecke
Tokyopop, 2009, Taschenbuch, 208 Seiten, 6,50 EUR, ISBN 978-3-86719-805-9

Von Christel Scheja

»The Legend of Zelda« gehört zu den Computerspiel-Klassikern, die es seit den späten 1980er Jahren gibt und die auch heute noch in immer wieder neuen Variationen aufgegriffen werden. Eines bleibt immer gleich: Link, der Held, ist ein junger Waldläuferkrieger mit Mütze und grüner Kleidung. Er zieht entweder aus, um seine geliebte Prinzessin zu retten oder sich in ihrem Auftrag zu bewähren.
Auf Basis eines Videospiels, das 2001 für den Gameboy Color entstand, schuf der japanische Künstler nun das Abenteuer um das »Oracle of the Seasons«.

Weiterlesen: The Legend of Zelda: Oracle of Seasons (Comic)

Bradley, Alan: Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet (Buch)

Alan Bradley
Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet
(The Sweetness at the Bottom of the Pie)
Aus dem Englischen übersetzt von Gerald Jung und Katharina Orgaß
Titelillustration von lacopo Bruno
Penhaligon, 2009, Hardcover, 384 Seiten, 19,95 EUR, ISBN 978-3-7645-3027-3

Von Irene Salzmann

Flavia de Luce ist ein aufgewecktes zehnjähriges Mädchen, das zusammen mit seinem verschrobenem Vater und zwei älteren Schwestern auf dem Buckshaw-Anwesen lebt. Besonders großes Interesse bringt sie dem Chemie-Labor eines Vorfahren, den dazugehörenden Fachbüchern und der Geschichte der Gifte entgegen.
Als Flavia eines Morgens im Gurkenbeet einen Sterbenden vorfindet, dessen letzten Worte »Vale!« lauten, informiert sie umgehend die Polizei. Die Beamten verscheuchen sie natürlich vom Tatort und verhaften den Vater als bequemsten möglichen Täter. Daraufhin beginnt Flavia zu ermitteln, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Tatsächlich hatte der Unbekannte am Vorabend einen Streit mit dem Vater – aber dass dieser ein Mörder sein soll? Niemals!
Ihre Fragen führen Flavia zur Aushilfs-Bibliothekarin, die einen Jahrzehnte alten Groll gegen den Vater und einige seiner Mitschüler hegt, denn sie lastet ihnen den angeblichen Selbstmord ihres Onkels an. Dieser war passionierter Philatelist und gab sich die Schuld daran, dass einem Kollegen durch einen Schuljungenstreich eine besonders wertvolle Briefmarke verloren ging.
Flavia forscht weiter, bis ihre Neugierde sie schließlich selber in tödliche Gefahr bringt …

Weiterlesen: Bradley, Alan: Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet (Buch)