Sergej Lukianenko: Der Herr der Finsternis (Buch)

Sergej Lukianenko
Der Herr der Finsternis
(The Boy and the Darkness, 1997)
Deutsche Übersetzung von Christiane Pöhlmann
Heyne, 2010, Taschenbuch, 404 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-453-52711-9

Gunther Barnewald

Der 13jährige Danka gewahrt eines Abends einen Lichtfleck in seinem Kinderzimmer und spricht unbedacht Worte aus, die den Lichtfleck in ein magisches Wesen verwandeln. Der Sonnenkater, mit dem der Junge sich nun konfrontiert sieht, entführt den Schüler durch eine Zaubertür in eine fremde Welt, in der die Bewohner dereinst ihr Sonnenlicht an Händler verkauften.

Weiterlesen: Sergej Lukianenko: Der Herr der Finsternis (Buch)

Kull 1: Das Schattenkönigreich (Comic)

Arvid Nelson
Kull 1
Das Schattenkönigreich
(Kull #1-6, 2009)
Titelbild von Will Conrad und Andy Brase
Zeichnungen von Will Conrad
Farbe von Jose Villarubia
Aus dem Amerikanischen von Bernd Kronsbein
Panini, 2010, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-367-8

Frank Drehmel

Im Zuge der aktuellen Wiederentdeckung der Figuren des US-amerikanischen Schriftstellers Robert E. Howard (1906-1936) für das Comic hat nach Conan, Red Sonja oder Solomon Kane auch Kull von Atlantis eine eigene neue Mini-Serie – 2008 bei Dark Horse – spendiert bekommen, nachdem der Charakter in den frühen 70ern des letzten Jahrhunderts schon einmal bei Marvel debütierte. Obgleich Kull vor Conan das Licht der literarischen Welt erblickte und somit der eigentliche Prototyp des Sword & Sorcery-Helden ist, stand der Atlanter von jeher im Schatten des cimmerischen Barbaren, wahrscheinlich nicht zuletzt, weil zu Howards Lebzeiten lediglich drei Kull-Storys veröffentlicht wurden, von denen die erste aus dem Jahre 1929, „Das Schattenkönigreich“ („The Shadow Kingdom“), von Arvid Nelson für das vorliegende Comic adaptiert wurde.

Weiterlesen: Kull 1: Das Schattenkönigreich (Comic)

Vanessa Walder: Der Feuerflug des Elfenkönigs (Buch)

Vanessa Walder
Der Feuerflug des Elfenkönigs
Titelbild und Innenillustrationen von Almud Kunert
Loewe, 2009, Hardcover, 250 Seiten, 10,90 EUR, ISBN 978-3-7855-6697-8

Gunther Barnewald

Ariane und ihr älterer Stiefbruder Erik erhalten einen Hilferuf aus dem Zauberwald, denn dort hat man bemerkt, dass die magische Grenze, welche unsere Welt vom Reich des Elfenkönigs trennt, verschwunden ist. Die Wolken, welche zusammen mit den Felsen den Übergang bewachen sollen, sind in unsere Welt weitergezogen und trüben hier das Wetter ein.

Weiterlesen: Vanessa Walder: Der Feuerflug des Elfenkönigs (Buch)

Kick Ass 2 (Comic)

Kick Ass 2
(Kick Ass)
Autor: Mark Millar
Zeichner: John Romita, Jr.
Tusche: Tom Palmer, Sr.
Farben: Dean V. White
Übersetzung: Bernd Kronsbein
Lettering: Ramone
Panini, 2010, Paperback, 108 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-386607-871-0

Frank Drehmel

Dave Lizewski – Selfmade-Superheld, durchschnittlicher Schüler und Fast-Nerd – geht es auf die Testikel, dass sein Internet-Stern im Sinken begriffen scheint und der Name „Kick-Ass“ nicht mehr an erster Stelle der News rangiert. Versuche, den Kampfnamen wieder in die Schlagzeilen zu bringen, verlaufen regelmäßig im Sande ... bis ... ja bis sich ihm ein Typ in rotem Dress mit coolem Vehikel vorstellt, der sich „Red Mist“ nennt und gerne in das Kick-Ass-Ein-Mann-Team aufgenommen werden möchte.

Weiterlesen: Kick Ass 2 (Comic)

Fortunato: Die Spur des Drachen – Dragos dunkle Reise 1 (Buch)

Fortunato
Die Spur der Drachen
Dragos dunkle Reise 1
Titelillustration von Norbert Maier
Baumhaus, 2009, Hardcover, 218 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-8339-3720-0

Carsten Kuhr

Ein paar Jahre ist es her, dass sich die kleine Familie des jungen Drago aus ihrer Heimat Triest aufgemacht hat, ihr Glück in Venedig zu suchen. Vor dem Krieg in Illyrien wollten sie fliehen, in der Hoffnung, in der reichen Lagunenstad, unter der Herrschaft des Dogen ein neues, sichereres Leben beginnen zu können.

Weiterlesen: Fortunato: Die Spur des Drachen – Dragos dunkle Reise 1 (Buch)

Alim der Gerber 4: Dort, wo die Blicke glühen (Comic)

Alim der Gerber 4
Dort, wo die Blicke glühen
(Alim le Tanneur: Là où brûlent les regards)
Text: Wilfrid Lupano
Zeichnungen: Virginie Augustin
Farben: Geneviève Penloup & Virginie Augustin
Übersetzung: Monja Reichert
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2010, Hardcover, 64 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-940864-96-3

Frank Drehmel

Während Khelob, Torq Djihid und ihre Mannen die Heilige Insel suchen, treibt Alim das Verlangen, seine vor vielen Jahren verschwundene Tochter Bul wiederzusehen; sie alle hat es gemeinsam in das Mojah-Moor verschlagen, doch nachdem sie getrennt wurden, müssen sie nunmehr in vereinzelten Gruppen gegen die Kreaturen der Sümpfe um ihr Überleben kämpfen.

Weiterlesen: Alim der Gerber 4: Dort, wo die Blicke glühen (Comic)

Jo Zybell: Die Tochter der Goldzeit (Buch)

Jo Zybell
Die Tochter der Goldzeit
Titelillustration von Lorland
Hoffmann & Campe, 2010, Paperback mit Klappenbroschur, 541 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-455-40260-5

Carsten Kuhr

Nach einer nicht näher genannten großen Katastrophe haben sich die einst hochstehenden Kulturen zurückentwickelt. Technische Errungenschaften gingen verloren, nur noch Sagen und Märchen zeugen von der Goldzeitepoche. Damals, so die Mär, wurde ein finsterer Angreifer, Dashirin genannt, im letzten Moment abgewehrt. Die wenigen Überlebenden der einstigen Hochkultur, die Maulwürfe, zogen sich in versteckte Refugien unter der Erde zurück.

Weiterlesen: Jo Zybell: Die Tochter der Goldzeit (Buch)

Die Legende der Drachenritter 9: Die Verblendeten (Comic)

Die Legende der Drachenritter 9
Die Verblendeten
(Les Geste des Chevaliers Dragons: Aveugles)
Text: Ange (Anne & Gerard Guero)
Zeichnungen: Francisco Ruizgé
Farben: Stéphane Paitreau
Farbassistenz: Eiko Takayama
Übersetzung: Tanja Krämling
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2010, Hardcover, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-122-1

Frank Drehmel

Mathilda, vom Orden der Narak, Loys vom Orden der Messara und Oris vom Orden der Ishtar erwachen gefesselt in einem unterirdischen Verlies, ohne zu wissen, wie sie dort gelandet sind. Furchtlos beschließen die drei Drachenritter, sich die von Unbekannten geraubte Freiheit zu erkämpfen; doch führt sie ihr Pfad durch riesige Kavernen und Gänge, in denen nicht nur zahllose Mutanten, sondern auch menschliche Schurken auf die drei Frauen warten.

Weiterlesen: Die Legende der Drachenritter 9: Die Verblendeten (Comic)

Roberta Lee 1: Das Schwert des Dschingis Khan, Earl Warren (Buch)

Roberta Lee 1
Earl Warren
Das Schwert des Dschingis Khan
Kelter, 2010, Taschenheft, 128 Seiten, 2,40 EUR

Carsten Kuhr

Seit gut dreißig Jahren ist er mittlerweile im Geschäft – Walter Appel alias Earl Warren kann dabei auf ein Werk von fast 1000 Titeln, zumeist im Heftromanbereich, zurückblicken und hat seine Leser dabei durchweg in seinem ganz eigenen, humorvollen Stil gut und spannend unterhalten. Als daher bekannt wurde, dass er für eine der drei im Mai bei Kelter neu gestarteten Reihen verantwortlich zeichnen würde, war die Freude groß. Wie in der ebenfalls im Mai gestarteten, inhaltlich aber enttäuschenden, Serie „David Johnson“ erwartet den Leser ein bunter Mix aus exotischen Abenteuern, geschichtlichen Rätseln und jeder Menge Action. Das kann seine Vorbilder – von Indiana Jones über „Tomb Raider“ bis hin zu „Relic Hunter“ – nicht verleugnen, will es aber auch nicht.

Weiterlesen: Roberta Lee 1: Das Schwert des Dschingis Khan, Earl Warren (Buch)

Storm 13: Der Mörder von Eriban (Comic)

Storm 13
Der Mörder von Eriban
(Storm: De Doder van Eriban)
Text: Martin Lodewijk
Artwork: Don Lawrence
Übersetzung: James ter Beek und Nikolaus Danner
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2010, Hardcover, 64 Seiten, 15,80 EUR, ISBN 978-3-940864-62-8

Frank Drehmel

Festgeklammert am Flugsamen einer Riesenpflanze konnten Storm, Rothaar und Nomad den Froschmonstern auf der Roten Träne entkommen und treiben nun einmal mehr durch den Pandarve-Raum, in dem die physikalischen Gesetze unserer Welt nur bedingt gelten.

Weiterlesen: Storm 13: Der Mörder von Eriban (Comic)