Literatur-News

"Bad Earth"-Neuauflage wird als "Raumschiff RUBIKON" fortgeführt

Nachdem Bastei Entertainment die komplette ehemalige Romanheftserie "Bad Earth" als eBook neu aufgelegt hatte, sie umfasste 44 Bände, erscheinen die später im Zaubermond Verlag in gedruckter Form erschienenen Romane jetzt als Neuauflage bei UKSAK E-Books unter dem Serientitel "Raumschiff RUBIKON". Band 1 trägt den Titel "Boreguirs Vermächtnis", kostet 2,99 EUR und stammt von Manfred Weinland und Peter Haberl.

Am Morgen einer neuen Zeit.
Der Krieg zwischen den organischen und anorganischen raumfahrenden Völkern konnte im letzten Moment abgewendet werden. Die Menschen jedoch sind nach wie vor fremdbestimmt und als die Erinjij gefürchtet, die sich in ihren Expansionsbestrebungen von nichts und niemandem aufhalten lassen.
Abseits aller schwelenden Konflikte kommt es im Zentrum der Milchstraße zu einer von niemand vorhergesehenen, folgenschweren Begegnung.
Eine unbekannte Macht hat sich dort etabliert. Schnell zeichnet sich ab, dass es sich um keinen "normalen" Gegner handelt. Die Bedrohung richtet sich nicht nur gegen die heimatliche Galaxie, sondern könnte das Ende allen Lebens bedeuten.
Die Geschichte des Kosmos, so scheint es, muss neu geschrieben werden...

Heyne: Die neuen Titel im Frühjahr/Sommer 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr/Sommer bei Heyne? Hier ist die Vorschau.


Mai 2019:
Andreas Brandhorst: Ikarus
Dominic Dulley: Shatter Moon
Chris Wooding: Das Schwert der Könige
Patricia Briggs: Ruf des Sturms m Mercy Thompson

Juni 2019:
C. Robert Cargill: Robo Sapiens
Cory Doctorow: Wie man einen Toaster überlistet
R. J. Barker: Die Rache der Assassinen - Assassine 2
Peternelle von Arsdale: Tief im Wald
Jeff Wheeler: Die Geisel - Königsfall 1

Juli 2019
Richard Morgan: Mars Override
Paolo Bacigalupi: Biokrieg
Dan Simmons: Flashback
Dennis E. Taylor: Alle diese Welten
Paul Tremblay: Das Haus am Ende der Welt
Christine Feehan: Giovanni - Shadows
Peter Clines: Die Schleife

August 2019:
Seth Fried: Der Metropolist
Arkadi & Boris Strugatzki: Die Schnecke am Hang
Ian McDonald: Drachenmond - Luna 3
Jeff Wheeler: Der Paladin - Königsfall 2
S. L. Huang: Nullsummenspiel
Molly Night: Ewig verbunden

September 2019:
Kim Stanley Robinson: Roter Mond
Adrian Tchaikovsky: Im Krieg
Ian Banks: Bedenke Phlebas
Scott Thomas: Kill Creek
Taran Matharu: Die Dämonen-Akademie

Oktober 2019:
Andy Weir: Artemis
Rob Boffard: Verschollen
Quifan Chen: Die Silizium-Insel
Jeff Wheeler: Der Verräter - Königsfall 3
Christoph Marzi: Lycidas - Die uralte Metropole
Bernhard Hennen Hennen & Robert Corvus: Elfenkrieg - Die Phileasson-Saga 8

Zusammenstellung: C. Kuhr

Blanvalet & Penhaligon: Die neuen Titel im Frühjahr/Sommer 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr/Sommer bei Blanvalet & Penhaligon? Hier ist die Vorschau.


Blanvalet:

Februar 2019:
Christopher Paolini: Das Vermächtnis der Drachenritter - Eragon

Mai 2019:
Jason Frey: Die letzten Jedi - Star Wars
Raymond Feist: Der Silberfalke - Die Erben von Midkemia 1

Juni 2019:
Terry Brooks: Elfenwächter - Die dunkle Gabe von Shannara 1
John Gwynne: Die Zeit der Schatten - Blut und Knochen 1
Wolfgang Hohlbein: Der wandernde Wald - Enwor 1

Juli 2019:
R. A. Salvatore: Meister der Magie - Die Heimkehr 1
Raymond Feist: König der Füchse - Die Erben von Midkemia 2

August 2019:
Terry Brooks: Blutfeuer - Die dunkle Gabe von Shannara 2
Benedict Jacka: Das Ritual von London - Alex Verus 2
R. A. Salvatore: Meister der Intrige- Die Heimkehr 1
Daniel José Older: Letzte Chance - Star Wars
David Eddings: Die Königin - Belgariad

September 2019:
R. A. Salvatore: Meister des Kampfes - Die Heimkehr 3
Jodi Taylor: Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv
Raymond Feist: Konklave der Schatten - Die Erben von Midkemia 2

Oktober 2019:
Terry Brooks: Hexenzorn - Die dunkle Gabe von Shannara 3
Royce Buckingham: Dämliche Dämonen
Mara Erlbach: Die Gabe des Winters


Penhaligon:

März:
Kendare Blake: Die Kriegerin - Der Schwarze Thron 3
Justin Travis Call: Sohn der Sieben - Die Keos-Saga 1

April 2019:
George R. R. Martin (Hrsg.): Die Gladiatoren von Jokertown - Wild Cards

Mai 2019:
Timo Leibig: Nanos - Sie kämpfen für die Freiheit

Juni 2019:
Alan Brandley: Todeskuss mit Zuckerguss - Flavia de Luce 10

Zusammenstellung: C. Kuhr

Droemer Knaur: Die neuen Titel im Frühjahr/Sommer 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr/Sommer bei Droemer Knaur? Hier ist die Vorschau.


März 2019:
Ransom Riggs: Der Atlas der Besonderen Kinder
Liza Grimm: Die Helden von Midgard
Markus Heitz: Die Dunklen Lande

April 2019:
Kevin Hearne: Das Spiel des Barden

Juni 2019:
Christopher Husberg: Blutkrome - Chroniken von Sphera 3
 Ken Liu: Seidenkrieger - Die Stürme von Dara 3
Dana S. Eliott: Der schwarze Novize - Taberne Libraria 3
Katharina Haderer: Das Schwert der Totengöttin

Juli 2019:
Anna Smith Spark:Das Reich der zerbrochenen Klingen 

August 2019:
Bradley Beaulieu: Der dreizehnte Stamm - Legenden der Bernsteinstadt 3

September 2019:
Mike Brooks: Dark Sky
Lisa Maxwell: Der letzte Magier von Manhattan
Michael J. Sullivan: Göttertod - The First Empire 3

Zusammenstellung: C. Kuhr

Piper und Ivi: Die neuen Titel im Frühjahr/Sommer 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr/Sommer bei Piper und Ivi? Hier ist die Vorschau.

Piper:

März 2019:
Richard Schwartz: Monsterjäger - Eisraben-Chroniken 2
Michael Peinkofer: Könige - Die komplette Saga


April 2019:
James A. Sullivan: Die Stadt der Symbionten
Alexej Pehov: Die Beschwörer - Tag der Geister 1
Madeleine Puljic: Noras Welten - Durch den Nimbus
Terry Pratchett: Die Nomen

Mai 2019:
Tyler R. Parsons: Der Besucher
Brandon Sanderson: Held aller Zeiten - Die Nebelgeborenen 3
Jennifer Estep: Big Time
Anett E. Schlicht: Zeit der Eismonde

Juni 2019:
Andreas Brandhorst: Eklipse
Terry Pratchett: Gevatter Tod / Das Erbe des Zauberers 
Alexej Pehov: Goldenes Feuer - Seelenfänger 3
Nicole Gozek: Prophezeiungen für jedermann

Juli 2019:
Laura Kneidl: Magieflimmern - Die Krone der Dunkelheit 2
G. A. Aiken: Flammendheiß & bärenstark - Honey Badgers 2
Jennifer Estep: Spinnenfunke - Elemental Assassin 12

August 2019:
Wolfgang Hohlbein: Armageddon
Robert Corvus- Ströme der Macht - Gezeiten der Macht 2

September 2019:
Frank Rehfeld: Mytha
Nina MacKay: Teenie Voodoo Queen
Richard Schwartz: Lythar - Die komplette Saga
Andreas Brandhorst: Omni


Ivi:

März 2019:
Lukas Hainer: Das weiße Herz - Das dunkle Herz 2
Nina MacKay: Black Forest High - Ghostseer 
Anna Rosina Fischer: Songbird
Tanja Heitmann: Stoneheaven
Kate Wiseman: Gangster School: Gruffel in Gefahr - Blaggerd's 3
Claire Harcup: Hattie Brown und die Wolkendiebe

April 2019:
Linea Harris: Entfesselte Kraft: Bitter & Bad 3
Sophie Cleverly: Das Geheimnis von Rookwood 
Sina Trelde: Die Show im Dunkelwald - Cassiopeia 3

Zusammenstellung: C. Kuhr

Bastei Lübbe und One: Die neuen Titel im Frühjahr/Sommer 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr/Sommer bei Bastei Lübbe und One? Hier ist die Vorschau.


Bastei Lübbe:

Mai 2019:
Michael Marcus Thurner: Schwarze Saat - Perry Rhodan
Joshua Palmatier: Die gefallene Welt - Ley 2

Juni 2019:
Melissa Caruso: Flammenflug

Juli 2019:
Robert Corvus: Schwarze Flucht - Perry Rhodan
Theresa Hannig: Die Unvollkommenen

August 2019:
Daniela Winterfeld: Blutgöttin - Die Quellen von Malun 1
Jack Campbell: Das letzte Gefecht - Ethan Stark 
Vasiliy Mahanenko: Der dunkle Schamane - Survival Quest 2

September 2019:
Genevieve Cogman: Das dunkle Archiv
Madeleine Puljic: Schwarze Ernte - Perry Rhodan
Hendrik Lambertus: Der Zorn der Orks - Zwillingsblut 3

Oktober 2019:
Akram El-Bahay: Bücherkrieg - Die Bibliothek der flüsternden Schatten 3
David Weber: Kampf um Safehold- Nimue Alban 17
Tim Akers: Zorn und Zerstörung - Die Banner von Tenebros


One:

Januar 2019:
Mary E. Pearson: Der Klang der Täuschung

Februar 2019:
Kira Licht: Gold & Schatten
Cassandra Clare & Holly Black: Der goldene Turm - Magisterum 5

Zusammenstellung: C. Kuhr

Golkonda: Die neuen Titel im Frühjahr 2019

Welche neuen phantastischen Titel erscheinen im kommenden Frühjahr bei Golkonda? Hier ist die Vorschau.


März 2019:
Thore D. Hansen: Die Reinsten
Arkadi & Boris Strugatzki: Hotel zum verunglückten Bergsteiger
Angela & Karlheinz Steinmüller: Sphärenklänge
Michael Marrak: Quo Vadis, Armageddon?
Simon Weinert: Tassilo der Mumienabrichter

April 2019:
Bina Shah: Die Geschichte der schweigenden Frauen

Mai 2019:
Joe Lansdale: Wilde Winter
Joe Lansdale: Bärenblues
 Joe Lansdale: Das Dixie-Desaster
Joe Lansdale: Mucho Mojo
Joe Lansdale: Rote Rache
Joe Lansdale: Machso und Macheten
China Miéville: Die letzten Tage von Neu-Paris
Edmund Hamilton: Im Zeitstrom verschollen - Captain Future 8

Zusammenstellung: C. Kuhr

Erschienen: "Abenteuer Unterhaltung. Erinnerungen an 60 Jahre als Leser, Autor und Kritiker"

Im Verlag Dieter von Reeken ist soeben das autobiografisch geprägte Sachbuch "Abenteuer Unterhaltung. Erinnerungen an 60 Jahre als Leser, Autor und Kritiker" von Jörg Weigand erschienen. (Paperback mit Klappenbroschur, 242 Seiten, 118 Abbildungen, 17,50 EUR, ISBN 978-3-945807-28-6)

Der 1940 geborene bekannte Autor, Herausgeber und Kritiker Jörg Weigand zieht die Bilanz aus 60 Jahren Beschäftigung mit Unterhaltungsliteratur; eine Bilanz, die vielleicht nicht jedem schmecken mag, wenn er meint: "In der Rückschau eine bewegte Entwicklung mit Höhen und Tiefen, bei der mir klar geworden ist: Unterhaltungsliteratur ist in jedem Falle alle Mühen wert, die man darauf verwenden kann - als Leser, als Autor und als Kritiker."

Aus dem Inhalt: Die Anfänge · Erste Schreibversuche · Frankreich · Science-Fiction (SF) · Das SF-Getto · SF in der Bundesrepublik · Wissenschaftliche Phantastik in der DDR · Mein Weg als Kurzgeschichtenautor · Längere Prosa · Freud und Leid als Herausgeber · Erfahrungen mit Verlegern und Lektoren · Begegnungen und Erlebnisse mit Autorinnen und Autoren · Das Selbstverständnis der Autoren · Das Leihbuch, ein besonderer Fall · Faszination Pseudonyme · Jugendmedienschutz · Landser-Autoren; wer steckt dahinter? · L. Ron Hubbard und die Scientology · Rätsel Jerry Cotton · Sehnsuchtsliteratur Western Feldpostausgaben · Arbeit als Sachbuchautor · Arbeit als Biograf und Bibliograf · Meine Sammlung von Widmungsexemplaren · Eine Liste besonderer Art · Die ‚Autorengruppe Phantastischer Oberrhein“ · Der Komponist · Selbstständige Veröffentlichungen · Register der Namen und Pseudonyme

Gestorben: Achim Mehnert (1961-2018)

Achim Mehnert ist gestern, wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag am 14. November, gestorben. Mehnert war 1982 einer der Mitbegründer des ColoniaCons, eines bis heute in Köln alle 2 Jahre stattfindenden Science-Fiction-Cons. Seit 2003 wirkte er hauptberuflich als Schriftsteller, vorwiegend im Bereich der Science Fiction. Er schrieb bis zuletzt unter anderem an den Serien "Ren Dhark" und "Raumschiff Promet" mit, früher auch für Serien wie "Professor Zamorra" und Spin-off-Projekten von "Perry Rhodan". Zuletzt widmete er sich verstärkt der Umsetzung von Hansrudi-Wäscher-Comics in Roman-Form. Nach Arbeiten für beispielsweise Serien wie "Falk" und Tibor" erschien erst kürzlich der erste "Sigurd"-Roman überhaupt aus seiner Feder.

Erschienen: "Tod im Mariendom"

Im Verlag hansanord ist das neue Buch von Martin Schemm erschienen: "Tod im Mariendom". Der historische und zugleich phantastische Roman schildert unheimliche und bedrohliche Geschehnisse im Umfeld des Hamburger Mariendoms im Jahr 1787 - im Grunde eine klassische Spukgeschichte. (Paperback, 320 Seiten, 12,90 EUR, ISBN 978-3-947145-08-9 ( auch als eBook erhältlich, 5,99 EUR))

Als Christian Holenius im Jahr 1787 ins Haus des Hamburger Domherrn von Welmhoff kommt, um als dessen rechte Hand zu arbeiten, muss er miterleben, wie in dem alten Kurienhaus am Dom eines Tages Furcht und Schrecken Einzug halten. Es ereignen sich unheimliche Dinge und verstören die Kurienbewohner: Klopflaute sind zu hören, Möbel wandern durch die Räume und schemenhafte Gestalten erscheinen. Während Angst und Entsetzen rasch um sich greifen und sich der Spuk mit herabregnenden Steinen und brennenden Gegenständen weiter steigert, will allein der Domherr von alledem nichts wissen und vermutet eine Verschwörung gegen sich. Als schließlich jedoch Todesopfer zu beklagen sind, stößt Holenius nach langer Suche auf ein altes Geheimnis, in dessen Mittelpunkt ein düsteres Sakrileg aus der Vergangenheit des Domkapitels steht...