Hardebusch, Christoph: Die Werwölfe (Buch)

Christoph Hardebusch
Die Werwölfe
Titelgestaltung von Nele Schütz Design, München unter Verwendung einer Illustration von Arndt Drechsler
Karte von Andreas Hancock
Heyne, 2009, Paprback, 512 Seiten, 14,00 EUR, ISBN 978-3-453-53316-5

Von Alexandra Balzer

Der junge Adlige Niccolo Viviani ist ein romantischer Träumer, der lieber Gedichte schreiben und die Gesellschafterin seiner jüngeren Schwester anbeten, als den Wünschen seines Vaters entsprechen will. Doch er muss sich der väterlich-gräflichen Gewalt beugen, denn er ist nun einmal der Erbe, der Erstgeborene, und kann nicht frei über sein Leben entscheiden.
Da seinem Vater allerdings bewusst ist, dass dieser junge Mann beim Militär, wo er Disziplin und Tatkraft erlernen soll, in seiner jetzigen Verfassung zwangsläufig untergehen würde, schickt er Niccolo auf eine Reise durch Europa. Dort soll er sich wichtigen adligen Familien vorstellen, um in dieser postnapoleonischen Zeit Verbündete zu finden und politisches wie auch diplomatisches Geschick zu erlernen.

Weiterlesen: Hardebusch, Christoph: Die Werwölfe (Buch)

Ultimatum 3 (Comic)

Jeph Loeb, Joe Pokaski, Aron Coleite
Ultimatum 3
(Ultimate Fantastic Four 60, Ultimate X-Men 100, Ultimatum 5, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz, Reinhard Schweizer und Michael Strittmatter
Titelillustration von David Finch
Zeichnungen von Tyler Kirkham, Mark Brooks, David Finch, Danny Miki, Peter Steigerwald, u. a.
Panini, 2009, Paperback, 104 Seiten, 12,95 EUR

Von Irene Salzmann

Magneto ist mächtiger denn je, seit er Thors Hammer in seinen Besitz brachte. Nachdem Dr. Doom Thors Kinder, Quicksilver und die Scarlet Witch, ermordete, sinnt er auf Rache. Durch die Manipulation des Magnetfelds der Erde stürzt er diese ins Chaos, und zwei Drittel der Menschen sterben. Auch die Superhelden müssen viele tragische Verluste verkraften. Während die einen nach vermissten Angehörigen und Freunden suchen, schmieden die anderen Pläne, um Magneto auszuschalten.

Weiterlesen: Ultimatum 3 (Comic)

Professor Zamorra 32: Der Schattenfresser, Oliver Fröhlich & Christian Montillon (Buch)

Professor Zamorra 32
Der Schattenfresser
Oliver Fröhlich und Christian Montillon
Der Schattenfresser
Titelillustration Sandobal
Zaubermond, 2009, Hardcover, 256 Seiten, 14,95 EUR

Von Carsten Kuhr

Hof im Oberfränkischen. Hier, in einer malerischen Gegend in der die Saale durch eine wild-romantische Natur fließt und die Winter hart und schneereich sind; scheint etwas Unheimliches vorzugehen. Seit Kurzem geschieht überall rund um die Stadt Unerklärliches. Einem Schiedsrichter fliegt beim lokalen Fußballpokalspiel ein Ball an den Kopf, woraufhin er total ausrastet und den Spieler, der ihn angeschossen hat, tätlich angreift. Bei einer Hochzeit der lokalen Prominenz verwandelt sich die stolze Braut urplötzlich in eine Bestie, die ihrem frisch Angetrauten das halbe Gesicht abbeißt. Was nur steckt hinter den Taten der bis dahin unbescholtenen Bürger?

Weiterlesen: Professor Zamorra 32: Der Schattenfresser, Oliver Fröhlich & Christian Montillon (Buch)

Dan Shocker´s Macabros 5: Rha-Ta-N´mys Totenstadt (Buch)

Dan Shocker’s Macabros 5
Rha-Ta-N’mys Totenstadt
Illustrationen von Sandra Giel
Zaubermond, Hardcover, 256 Seiten, 14,95 EUR

Von Carsten Kuhr

Itaron, die Welt, die in einem Augenblick gefangen ist, gerät aus ihren Fugen. Seitdem Björn Hellman und sein Zwilling Macabros auf der Suche nach der Bedrohung durch die besiegt geglaubte Rha-ta-N´my dort strandeten, hat unser Held Vieles erreicht. Nun aber steht ihm seine größte Aufgabe bevor – er muss Einlass finden in die Totenstadt der Rabendämonin.
Zur gleichen Zeit wird Danielle de Barteauliee tödlich verletzt. Nur auf Itaron kann sie von ihren Wunden geheilt werden.
In der Totenstadt kommen sie alle zusammen. Doch unsere Freunde sind spät, zu spät, eingetroffen. Längst hat Mascada alle sieben Augen des weißen Manjas zusammen, um die dunkle Beschwörung, die sie als neue Göttin der Dämonen einsetzt, durchzuführen …

Weiterlesen: Dan Shocker´s Macabros 5: Rha-Ta-N´mys Totenstadt (Buch)

Wolverine 5 (Comic)

Daniel Way
Wolverine 5
Dark Reign: Der Start von Waffe XI
(Wolverine Origins 31–33, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Doug Braithwaite
Illustrationen von Yanick Parquette, Doug Braithwaite, Serge LaPointe & Michel Lacombe, Bill Reinhold u. a.
Panini, 2009, Heft, 76 Seiten, 5,95 EUR

Von Irene Salzmann

Wieder einmal wird Wolverines Vergangenheit neu beleuchtet. Nachdem man seine Geburt ins 19. Jahrhundert verlegte, er damit sehr viel älter ist, als bislang angenommen, soll er nun gar von einer völlig anderen Spezies abstammen und Verbindungen zu einem mysteriösen Wesen namens Romulus haben, dessen Identität und Pläne weitgehend im Dunkeln liegen.
Aus einer von Wolverines zahlreichen Beziehungen ist zudem ein Sohn hervorgegangen, der nahezu dieselben Fähigkeiten wie sein Vater besitzt. Auch Daken wurde lange auf grausame Weise manipuliert und benutzt und gab Wolverine die Schuld an allem, bis ihn Professor Xavier über die wahren Hintergründe aufklärte. Zu Freunden macht das Vater und Sohn allerdings noch lange nicht.

Weiterlesen: Wolverine 5 (Comic)

Gischler, Victor: Die Go-Go-Girls der Apokalypse (Buch)

Victor Gischler
Die Go-Go-Girls der Apokalypse
(Go-Go Girls of the Apocalypse)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Andreas Brandhorst
Titelillustration von Anke Koopmann
Piper, 2009, Taschenbuch, 392 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-492-29194-1

Von Carsten Kuhr

Man kennt das ja, die Apokalypse hat zugeschlagen. Menschenleere Städte, marodierende Banden, ein Hauch von »Mad Max« vermischt mit dem »Terminator« liegt in der Luft. Jeder gegen jeden lautet die Devise, auf abenteuerlichen Motorrädern gehen die Banden im Kugelhagel aufeinander los. Im Mittelpunkt dieser Situation steht ein charismatischer Kämpfer für Recht und Gesetz Marke Kurt Russel, der den Bösen zeigt, was eine Harke ist.
Bei Victor Gischler aber ist alles ein wenig anders. Natürlich ist auch in seiner Post-Doomsday-Vision die moderne Zivilisation zerfallen, regiert der Stärkere, was zumeist heißt, der Brutalere. Allerdings unterscheidet sich die Welt, die der Autor uns vorstellt, doch ein wenig von dem Üblichen.

Weiterlesen: Gischler, Victor: Die Go-Go-Girls der Apokalypse (Buch)

Funke, Cornelia: Monstergeschichten (Buch)

Cornelia Funke
Monstergeschichten
Mit Illustrationen von Elisabeth Holzhausen
Loewe, 2009, Hardcover, 62 Seiten, 6,90 EUR, ISBN 978-3-7855-6279-6

Von Gunther Barnewald

Die hier vertretenen sieben Kurzgeschichten (erstmals 1993 erschienen) von Cornelia Funke wurden nicht von ihr selbst illustriert, sondern von Elisabeth Holzhausen, die sich dieser Aufgabe mit Bravour stellte, so dass wiederum ein Band der bekannten Edition »Leselöwen« entstanden ist (hier für Kinder ab 8 Jahren empfohlen), der auch furchtsamen Kindern durchaus empfohlen werden kann.

Weiterlesen: Funke, Cornelia: Monstergeschichten (Buch)

Drake, Jocelynn: Nightwalker – Jägerin der Nacht 1 (Buch)

Jocelynn Drake
Nightwalker
Jägerin der Nacht 1
(Nightwalker – The First Dark Days Novel, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Antje Görnig
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motivs von Pascal Genest/Istock (Frau) und Brandon Jennings/Shutterstock (Stadt)
Lyx, 2009, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 408 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8251-6

Von Carsten Kuhr

Mira gehört mit ihren rund sechshundert Jahren zu den älteren Vampiren der Stadt. Des Nachts streift sie in ihrem Revier umher, erleichtert Menschen um deren roten Lebenssaft und gibt acht, dass ihre Zöglinge nicht zu sehr über die Stränge schlagen.
Dass sie gut daran tut, die Zügel nicht zu sehr schleifen zu lassen, zeigt sich, als ein Unbekannter beginnt Vampire in ihrer Stadt zu jagen.

Weiterlesen: Drake, Jocelynn: Nightwalker – Jägerin der Nacht 1 (Buch)

Magister Negi Magi Neo 2 (Comic)

Takuja Fujima & Ken Akamatsu
Magister Negi Magi Neo 2
Aus dem Japanischen von Antje Bockel
EMA, 2009, Taschenbuch, 192 Seiten, 6,00 EUR, ISBN 978-3-7704-6994-9

Von Rowena Weddehage

In der zweiten Ausgabe von »Magister Negi Magi Neo« findet der junge Zauberlehrling Negi heraus, das seine letzte Schülerin, neben Vampiren und Cyborgs, ein Geist ist.

Weiterlesen: Magister Negi Magi Neo 2 (Comic)

Black, Holly: Elfenherz – Elfensage 2 (Buch)

Holly Black
Elfenherz
Elfensage 2
(Valiant – A Modern Tale of Faeries, 2005)
Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
Titelgestaltung von init.büro für gestaltung, Bielefeld unter Verwendung eines Bildes von Sammy Yuen Jr.
cbt, 2009, Taschenbuch, 304 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-570-30625-3

Von Irene Salzmann

Nach »Elfentochter« und »Elfenkönigin« ist nun der dritte Band der »Elfensage« von Holly Black erschienen – im Original eigentlich der zweite Band, in dem Charaktere im Mittelpunkt stehen, die mit denen des ersten Buchs im dritten Teil vereint werden.
Die Autorin wurde vor allem durch die »Spiderwick-Chroniken« bekannt. Auch in dem Comic »Feenland – Der gebrochene Schwur«, gezeichnet von Ted Naifeh, befasst sie sich mit ihren offensichtlichen phantastischen Lieblingswesen.

Weiterlesen: Black, Holly: Elfenherz – Elfensage 2 (Buch)