Marlysa 8: Der Waltras 2 (Comic)

Marlysa 8
Der Waltras 2
Jean-Charles Gaudin (Text)
Jean-Pierre Danard (Zeichnungen)
Joann Guillo (Farbe)
(Marlysa 8: Le waltras – Episode 2, 2008)
Aus dem Französischen von Tanja Krämling
Titelgestaltung von Dirk Schulz
Splitter, 2009, Hardcover, 48 Seiten, 12,80 EUR, ISBN 978-3-939823-31-5

Von Irene Salzmann

Der Lord von Faradya verpflichtet Marlysa, einen magischen Dolch für ihn zu finden, der sich im Besitz seines Rivalen Dormunt befindet. Dormunts Flirten mit Marlysa verärgert dessen Gemahlin Mylia, die kurz darauf mit der Waffe verschwindet (Band 7).
Auf der Suche nach Mylia und dem Dolch müssen Marlysa, Dormunt und ihre Begleiter so manches gefährliches Abenteuer bestehen. Damit sie die Gruppe nicht im Stich lässt, denn sie erhielt eine dringende Nachricht von ihren Freunden, vergiftet Dormunt Marlysa – und nur er kennt das Gegenmittel.

Weiterlesen: Marlysa 8: Der Waltras 2 (Comic)

Soul Eater 1 (Comic)

Atsushi Ohkubo
Soul Eater 1
Aus dem Japanischen von Claudia Peter
Carlsen, 2009, Taschenbuch, 204 Seiten, 2,95 EUR (ab dem 1.4.2010: 5,95 EUR), ISBN 978-3-551-79211-2

Von Rowena Wedehage

Der Manga von Atsushi Ohkubo handelt von drei Waffenmeistern, die die Aufgabe haben, Seelen einzufangen, um Ihre Waffen zu Death Scythe zu ›schmieden‹. Am Anfang werden alle drei (was die männliche Fraktion angeht) als ziemlich coole Typen dargestellt, wobei sich auf dem zweiten Blick jedes Mal herausstellt, dass sie alle in Wirklichkeit einen Knall haben.

Weiterlesen: Soul Eater 1 (Comic)

Schwarze Nächte – 32 Krimi-Geschichten zum Wachbleiben (Hörbuch)

Andreas Franz, Val McDermid, Frank Schätzig, Gisbert Haefs, Ingrid Noll, Patricia Highsmith, Joy Fielding, Dean Koontz u. a.
Schwarze Nächte – 32 Krimi-Geschichten zum Wachbleiben
Aus dem Englischen von verschiedenen Übersetzern
Gelesen von Veronica Ferres, Marie Bäumer, Axel Milberg, Boris Aljinovic, Sky du Mont, Katja Riemann, Heike Deutschmann, Leonard Lansink u. a.
Musik von Sonoton Music
Der Hörverlag, 2009, 8 CDs, Laufzeit ca. 614 Minuten, ca. 14,95 EUR, ISBN 978-3-86717-397-1

Von Irene Salzmann

»Schwarze Nächte« aus dem Hörverlag ist eine umfangreiche Sammlung von Krimi-Kurzgeschichten, die schon einmal unter den Titeln »Böse Nacht Geschichten. Mords-Frauen« und »Böse Nacht Geschichten. Mords-Kerle« mit je vier CDs veröffentlicht wurde. Die vergriffenen Boxen sind nun zusammengelegt und den Krimi-Fans ein weiteres Mal zugänglich gemacht worden. Insgesamt 32 Geschichten und über 10 Stunden Hörvergnügen kann man zum kleinen Preis erwerben.

Weiterlesen: Schwarze Nächte – 32 Krimi-Geschichten zum Wachbleiben (Hörbuch)

Saintcrow, Lilith: Feuertaufe – Dante Valentine: Dämonenjägerin 3 (Buch)

Lilith Saintcrow
Feuertaufe
Dante Valentine: Dämonenjägerin 3
(The Devil’s Right Hand)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Katrin Mrugalla und Richard Betzenbichler
Titelillustration von Andrej Pidjass
Lyx, 2009, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 400 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8196-0

Von Carsten Kuhr

Dante Valentine hat sich bislang ihren Lebensunterhalt als Nekromantin und Kopfgeldjägerin verdient. Dass sie dabei kaum über die Runden kam hat sie weniger gestört, als die Tatsache, dass sie ihre wenigen Freunde nicht vor dem Tod hat bewahren können. Nun aber scheint sich das Glück endlich besonnen zu haben, und sie auch einmal zu verwöhnen: Zusammen mit den gefallenen Dämon Jophrimel, der sich von Luzifer losgesagt hat, lässt sie in einer Villa in der malerischen Toskana die Seele baumeln und sich verwöhnen.
Doch wie heißt es so treffend? Wehe, wenn es einem zu gut geht!

Weiterlesen: Saintcrow, Lilith: Feuertaufe – Dante Valentine: Dämonenjägerin 3 (Buch)

Siegfried 1 (Comic)

Siegfried 1
Text & Artwork: Alex Alice
Übersetzung: Tanja Krämling
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2008, Hardcover, 72 Seiten, 15,80 EUR, ISBN 978-3-940864-18-5

Von Frank Drehmel

In seinem »Siegfried«-Zyklus nimmt sich der Szenarist und Künstler Alex Alice, welcher mit seiner Arbeit an der Comicalben-Reihe »Das dritte Testament« für Furore sorgte, des großen deutschen Nationalepos an, wobei er sich weniger an den mittelhochdeutschen Texten des beginnenden 13. Jahrhunderts orientiert, als vielmehr der Wagner’schen Adaption respektive Interpretation dieses gewichtigen Werkes.

Weiterlesen: Siegfried 1 (Comic)

Sheckley, Robert: Der widerspenstige Planet (Buch)

Robert Sheckley
Der widerspenstige Planet
Deutsch von Michael Görden, Tony Westermayr und Wolfgang Eisermann
Mit einem Vorwort von Harry Harrison, übersetzt von Ulrich Thiele
Heyne, 2009, Taschenbuch, 700 Seiten, 10,95 EUR, ISBN 978-3-453-52562-7

Von Gunther Barnewald

Der 2005 verstorbene Robert Sheckley war einer der herausragenden Kurzgeschichtenautoren innerhalb der Science Fiction. Außer Philip K. Dick hat niemand innerhalb des Genres dermaßen viele, dauerhaft gutklassige und intelligente SF-Storys geschrieben wie er.

Weiterlesen: Sheckley, Robert: Der widerspenstige Planet (Buch)

Kreuzzug 1: Simoun Dja (Comic)

Kreuzzug 1
Simoun Dja
(Croisade: Simoun Dja)
Text: Jean Dufaux
Zeichnungen: Philippe Xavier
Farben: Jean-Jaques Chagnaud
Übersetzung: Resel Rebiersch
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2008, Hardcover, 56 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-940864-37-6

Von Irene Salzmann

Die Kreuzzüge im Mittelalter haben Tod und Zerstörung in die Länder des nahen Ostens getragen und viel zu viele Leben gekostet. Verblendet durch einen fehlgeleiteten Glauben, mehr aber noch in der Hoffnung auf Ruhm und Reichtum gehorchten viele Fürsten dem Aufruf der Kirche, das Heilige Grab aus der Gewalt der Ungläubigen zu befreien. Die Geschichtsbücher verraten, dass nahezu jeder Kreuzzug in einem Desaster für die Christen endete.

Weiterlesen: Kreuzzug 1: Simoun Dja (Comic)

Chouchin (Comic)

Tina Lindhorst
Chouchin
Carlsen, 2009, Taschenbuch, 196 Seiten, 6,00 EUR, ISBN 978-3-551-77788-1

Von Irene Salzmann

Nach »Drachenschnee«, das in der »Chibi«-Reihe von Carlsen und in Zusammenarbeit mit Franziska Steffen erschien, liegt nun ein neuer Manga von Tina Lindhorst vor: »Chouchin« ist eine Sammlung von vier Geschichten, in denen die Schüler Kouji und Toki die Hauptrollen spielen – und es gibt auch ein Wiedersehen mit den Charakteren aus dem Erstlingswerk.

Weiterlesen: Chouchin (Comic)

Schröder, Rainer M.: Tage der Finsternis (Buch)

Rainer M. Schröder
Tage der Finsternis
Titelgestaltung von Frauke Schneider
Extra: Bonus-CD mit Auszügen aus der »Himmeroder Thomasvesper«, Laufzeit ca. 16 Minuten
Arena, 2009, Taschenbuch, 206 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-401-06264-4

Von Christel Scheja

Zur geistigen und seelischen Entspannung zieht sich der vielbeschäftigte Jugendbuchautor Rainer M. Schröder seit siebzehn Jahren immer wieder einmal in die Zisterzienserabtei Himmerod zurück, um dort neue Kraft und Ideen für weitere Werke zu sammeln. Schon einmal hat er sie zum Schauplatz einer Geschichte gemacht, in »Das Geheimnis der weißen Mönche«. Und nun inspirierte ihn der letzte Besuch zu einer weiteren Geschichte, in der er die Realität des Klosterlebens mit einem düsteren Geheimnis verknüpft.

Weiterlesen: Schröder, Rainer M.: Tage der Finsternis (Buch)

Masannek, Joachim: Wildernacht 1 (Buch)

Joachim Masannek
Wildernacht 01
Künstlerische Gestaltung von Susann Bieling
Schneider, 2009, Hardcover, 224 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-505-12663-5

Von Christel Scheja

Es gibt Bücher, die erregen in erster Linie durch ihre Gestaltung Aufmerksamkeit und Interesse bei den jungen Lesern, sei es nun durch Bilder, Gimmicks oder ganz andere Kleinigkeiten. »Wildernacht« gehört sogar zu denen, die ganz aus der Reihe fallen, denn das Innere des Buches ist nicht wie gewöhnlich aufgemacht, sondern korrespondiert mit dem Umschlag.
Man glaubt wirklich, eine linierte Schreibkladde in den Händen zu halten, in die der Autor die mit einer alten mechanischen Schreibmaschine verfassten Seiten eingebunden hat. Wie in jedem echten Abenteurer-Notizbuch gibt es Anmerkungen, Unter- und Durchstreichungen, ja, sogar Zeichnungen.

Weiterlesen: Masannek, Joachim: Wildernacht 1 (Buch)