Veranstaltungen

"Game of Thrones": Filmkulissen und Requisiten werden für Besucher geöffnet

Nach mehr als zehn Jahren beendet HBO seine "Game of Thrones"-Dreharbeiten in Nordirland und gibt bekannt, dass sie die Schauplätze der erfolgreichen TV-Serie als Touristen-Attraktionen erhalten werden. Zum ersten Mal haben Fans der mit zahlreichen Emmy Awards und einem Golden Globe ausgezeichneten Produktion ab dem kommenden Jahr die Möglichkeit, die Original-Drehorte zu besuchen und in die Welt von Westeros einzutauchen.

Viele der Kulissen stehen nicht nur für einen atemberaubenden Drehort, sondern werden auch eine Vielzahl an Kostümen, Requisiten, Waffen, Dekorationen, Modellen und weiterem Produktionsmaterial präsentieren. Den Besucher erwartet zusätzlich eine interaktive Ausstellung auf höchstem digitalem Niveau, um Einblick in die "Zaubereien" und Spezialeffekte zu geben, für die die Serie so bekannt ist.

Die Frankfurter Buchmesse lädt zur ersten Science-Fiction-Lounge

Auf der Frankfurter Buchmesse (10. bis 14. Oktober) wird erstmals ein eigenes Science-Fiction-Event ins Leben gerufen. "Think Ursula" heißt dieses neue Lounge-Format, welches die Buchmesse gemeinsam mit dem Phantastik-Autoren-Netzwerk e.V. in Gedenken und aus tiefer Bewunderung für das literarische Werk Ursula K. Le Guins organisiert. Die "Ursula"-Lounge - mitten im Frankfurt Pavilion, dem neuen Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse - soll als Treffpunkt aller Science-Fiction-Begeisterten dienen. Dort sprechen unter anderem die Autoren Dmitry Glukhovsky, Dietmar Dath und Andreas Brandhorst über die Kunst des Weltenerfindens und welche Leidenschaft sie persönlich antreibt. Die Lounge "Think Ursula" findet am 12. Oktober von 17.00 bis 19.00 Uhr im Frankfurt Pavilion auf der Agora der Frankfurter Buchmesse statt. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Verlagen Heyne, Piper, Europa und Tor.

21. September: "Perry Rhodan" im Planetarium Bochum

Perry Rhodan und seine Mannschaft sind vom Mond zurückgekehrt und in der Wüste Gobi gelandet. Aber sie sind nicht allein zurückgekommen: Auf dem Mond haben sie Kontakt mit einer überlegenen Zivilisation, den Arkoniden, aufgenommen. Das asiatische Militär startet einen Trommelfeuer-Beschuss auf die Energiekuppel der außerirdischen Verbündeten Rhodans. Währenddessen findet auf Grönland eine Konferenz zwischen den Abwehrchefs der einzelnen Machtblöcke statt. Welche Zukunft werden Perry Rhodan und seine arkonidischen Verbündeten auf der Erde haben?

Am kommenden Freitag ist ab 21.00 Uhr diese Geschichte live im Planetarium Bochum zu erleben. Der Münsteraner Kabarettist Manne Spitzer hat den "Die strahlende Kuppel" behutsam auf ein Programm von anderthalb Stunden gekürzt. Nachdem Spitzer in den vergangenen Jahren bereits die ersten beiden Romane bearbeitet hat, nimmt er sich nun die dritte Geschichte vor und schlüpft dabei in verschiedene Rollen. Die Einzelkarte kostet 9,50 EUR, mehr Infos finden sich hier.

Frankfurter Buchmesse: Cosplay auf 8000 qm

Aufgrund des großen Andrangs im letzten Jahr zur Premiere der Cosplay Area hat die Frankfurter Buchmesse 2018 expandiert: In Halle 1.1 stehen am Messe-Wochenende allen Cosplayern, Comic- und Manga-Fans, Gamern, Zeichnern und Fantasy-Liebhabern jetzt 8000 qm zur Verfügung. Zur neuen Cosplay Area gehören ein ausgedehnter Händlerbereich, eine Zeichneralley, ein Maid- und Host-Café mit Service von Maido no Kisetsu, eine Gamingzone und eine großzügige Chill-Out-Area, Umkleideräume für Cosplayer, ein umfangreiches Bühnen-Programm und eine Ausstellung detailgetreuer "Game of-Thrones"-Kostüme von den German Superfans.

BuchmesseCon: Programm online

Zum mittlerweile 33. Mal findet am 13. Oktober der BuchmesseCon statt. Veranstaltungsort ist erneut das bewährte Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen (Fichtestraße 50). Neben sieben Programmschienen findet man im großen Saal und im Foyer zahlreiche Infostände von Clubs, Klein- und Fanverlagen sowie einzelner Autoren. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei verschiedenen Händlern preisgünstig noch bestehende Lücken in der eigenen SF- & Fantasy-Sammlung zu füllen. Bereits am Abend zuvor findet das beliebte Vortreffen statt. Beginn des Beisammenseins ist gegen 20.00 Uhr. Man trifft sich uns "Casa Grande", direkt im Bürgerhaus. Der Haupttag des Cons beginnt um 11.00 Uhr, Einlass ist um 10.00 Uhr. Das geplante Programm ist jetzt online gegangen, es findet sich hier.

News in Kürze: Elstercon, ColoniaCon & mehr

Vom 21. bis 23. September findet im Haus des Buches in Leipzig der diesjährige Elstercon statt, er steht unter der Thematik  "Ferne Welten". Unter anderem Aliette de Bodard, Alastair Reynolds, Christian von Aster und viele weitere haben ihr Kommen zugesagt. Als PDF-Datei hat man hier den aktuellen Stand des geplanten Programms online gestellt.

Für den 23. ColoniaCon am 29. und 30. September wurde jetzt das vorläufige Programm aktualisiert und online gestellt. Unter anderem wird Rüdiger Schäfer über die Zukunft von "Perry Rhodan NEO" informieren und es gibt eine Abendshow mit Robert Corvus und Bernhard Hennen. Alle Infos zum Con, das Programm und eine aktuelle Gästeliste finden sich hier.

Am selben Wochenende, am 29. und 30. September also, heißt es im Technik Museum Speyer bereits zum elften Mal "Fiktion trifft Realität". Zahlreiche "Star Wars"- und "Star Trek"-Fans , darunter ca. 250 kostümierte Mitglieder der German Garrison, treffen sich in Europas größter Raumfahrtausstellung. Dieses Science Fiction Treffen in Speyer ist aus dem Terminkalender des Museums mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Jährlich werden es mehr Fans, die in passenden Kostümen erscheinen. In vergangenen Jahren zählte man jeweils über 2000 kostümierte Gäste. Mehr Infos finden sich hier.

Am 6. und 7. Oktober findet in Dornbirn die Comic Con Bodensee statt, die Macher bieten damit laut eigener Aussage als erste eine Convention im Vierländereck Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein. Angesprochen werden alle Nerds, egal ob man sich für Comics, Manga, Cosplay, Youtuber, Twitcher, Games, eSports, Filme, Serien, Brettspiele oder was auch immer interessiert. Mehr Infos finden sich hier.

CCXP Cologne ab 2019 in Köln

Der Kalender aller Comic- und Superhelden-Fans bekommt 2019 einen weiteren Termin: Die CCXP Cologne (CCXP steht für Comic Con Experience) möchte künftig auf dem Kölner Messegelände die Stars und Künstler der Branche in den Fokus rücken, es handelt sich in diesem Fall um ein Konzept der brasilianischen Omelete Group. Die CCXP in São Paulo hat man laut eigenen Angaben mit 227.000 Besuchern zur größten Comic Con entwickelt. Die Veranstaltung in Köln wird vom 27. bis 30 Juni 2019 erstmals gemeinsam mit der Koelnmesse angeboten. Die von der Koelnmesse entwickelte und in den vergangenen Jahren veranstaltete  Role Play Convention soll in das Programm integriert werden. Die beiden Partner wollen die Details im Rahmen einer Veranstaltung Anfang November genauer vorstellen.

Sana Takeda kommt im Oktober nach Deutschland

Die Zeichnerin Sana Takeda ("Monstress", Cross Cult) wird vom 5. bis zum 7. Oktober in Erfurt auf der MAG zu Gast sein. Takeda gewann in diesem Jahr fünf Eisner Awards, unter anderem den Preis für das Beste Artwork und das Beste Cover. Die MAG Erfurt (Manga, Anime, Games) ist eine dreitägige Convention ganz im Fokus der Community; MAG vereint Games, Cosplay, Creator, Anime, Manga, Comic, Lolitas und ein Maid Cafe und stellt dabei die Community komplett in den Vordergrund. Mehr Infos zu der Veranstaltung finden sich hier.

Im September und November: Ben Aaronovitch ist auf Lese-Reise

Ben Aaronovitch wurde in London geboren und lebt auch heute noch dort. Wenn er gerade keine Romane oder Fernseh-Drehbücher schreibt (er hat unter anderem Drehbücher zu der englischen TV-Kultserie "Doctor Who" verfasst), arbeitet er als Buchhändler. Seine Urban-Fantasy-Reihe um den Londoner Polizisten Peter Grant mit übersinnlichen Kräften eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Ben Aaronovitch ist im September und November auf Lese-Reise in Erfurt, Unna, Gütersloh und Hannover.

20. September
Erfurt
Spilker & Collegen Rechtsanwälte
Beginn: 20.00 Uhr
Deutsche Stimme: Martin Schink
Moderation: Stefanie Gerressen
Anger 23, 99084 Erfurt
Eine Veranstaltung im Rahmen des Krimifestival Erfurt.

21. September
Unna
Forum des Pestalozzi-Gymnasiums Unna
Beginn: 19.30 Uhr
Deutsche Stimme: Fritz Eckenga
Moderation: Alexa Christ
Eintritt:  15,90 EUR/ermäßigt 13,90 EUR
Morgenstraße 47, 59423 Unna
Eine Veranstaltung im Rahmen von "Mord am Hellweg".

22. September
Gütersloh
Evangelisch Stiftisches Gymnasium
Beginn: 19.30 Uhr
Moderation & deutsche Stimme:  Oliver Rachner
Feldstraße 13, 33330 Gütersloh

5. November
Hannover
Buchhandlung Hugendubel
Beginn: 20.15 Uhr
Moderation & deutsche Stimme: Uve Teschner
Bahnhofstr. 14, 30159 Hannover
Eine Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lange Nacht des Lesens".

Im Oktober: Andreas Eschbach auf Lesereise

Andreas Eschbach wird im Oktober auf Lesereise sein mit seinem neuen Roman "NSA - Nationales Sicherheit-Amt", hier sind die Termine.


4. Oktober, 20.00 Uhr: Hamburg, St. Pauli Kirche, Pinnasberg 80, 20359 Hamburg.
Eine Veranstaltung im Rahmen des "Harbour Front"-Literaturfestivals.

5. Oktober, 20.15 Uhr: Hannover, Buchhandlung Hugendubel, Bahnhofstraße 14, 30159 Hannover.

8. Oktober, 20.30 Uhr: Ulm, Buchhandlung Hugendubel, Hirschstraße 26-30, 89073 Ulm.

9. Oktober, 20.00 Uhr: Erfurt, Buchhandlung Peterknecht, Anger 28, 99084 Erfurt.

13. Oktober, 16.00 Uhr: Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, 63303 Dreieich-Sprendlingen.
BuchmesseCon