Literatur-News

Atlantis weitet das Angebot aus

Die ersten drei Titel aus dem Atlantis Verlag sind jetzt auch als eBook lieferbar, monatlich sollen zwei bis drei Titel erscheinen. Band 38 der SF-Serie "Rettungskreuzer Ikarus" ("Urlaub auf Shahazan" von Thomas Folgmann) ist bei beam eBooks zum Preis von 3,00 EUR erhältlich (Paperback: 6,90 EUR). "Alles bleibt anders" von Siegfried Langer und "Kaiserkrieger: Die Ankunft" von Dirk van den Boom erhält man unter anderem bei Online-Buchhändlern wie ciando eBooks, Weltbild oder buch.de, letzgenannten erhält man auch bei beam eBooks. Die über den Buchhandel erhältlichen Paperbacks kosten 12,90 EUR, die eBooks je 8,90 EUR. Angeboten werden sie in den Formaten ePUB, PDF und Mobipocket.

Erschienen: "Die Science Fiction des Grauens"

"Zeitegel, Schwarze Löcher, Künstliche Organe, Menschenexperimente, Kosmischer Horror und Weltuntergang – Die Science Fiction des Grauens von Gustav Meyrink 1901 – 1916" ist im synergenVerlag erschienen. Der Verlag über das Buch: "Als früher Autor von Science-Fiction-Kurzprosa muss Deutschlands bekanntester Verfasser phantastischer Romane, Gustav Meyrink, noch entdeckt werden. Seine Symbiose aus SF und Horror-Elementen ist einzigartig und macht ihn noch vor Clark Ashton Smith und H. P. Lovercraft zum Begründer der Weird Science Fiction. Seine besten 18 SF-Erzählungen zum Weltuntergang, kosmischen Grauen, zu chemisch veränderten Menschen, Züchtungsexperimenten und isolierten Organen, die vornehmlich in den Jahren 1901 bis 1916 erschienen sind, werden hier ungekürzt neben einer ausführlichen Analyse und Bibliographie präsentiert." Das Buch (160 Seiten in hochwertigem Glanzpappband mit Rückenbeschriftung) kostet 24,80 EUR.

Wieder lieferbar: "Exodus" Ausgabe 22

Die lange vergriffene Ausgabe 22 des Magazins "Exodus" ist wieder lieferbar. Im Unterschied zur Erstauflage, die noch in s/w erschien, wurden Umschlag und Galerie-Seiten (von Mario Moritz) der Neuauflage im Hochglanzdruck und farbig gedruckt. Ferner enthält diese Ausgabe Kurzgeschichten von unter anderem Uwe Post, Christian Weis und Thomas Franke und Grafiken von zum Beispiel Thomas Hofmann und Manfred Lafrentz. Preis: 9,90 EUR beziehungsweisee 11,00 EUR (Ausland) incklusive Versand (A4 Format, 72 Seiten).

Gestorben: Stephen Gilbert (1912–2010)

Wie das Branchenblatt "Locus" meldet, ist der irische Schriftsteller Stephen Gilbert am 23. Juni im Alter von 97 Jahren gestorben. Der Autor von SF-, Fantasy- und Horror-Romanen wurde bekannt durch "Ratman's Notebooks" (1968), hierzulande erstmals erschienen 1970 als "Aufstand der Ratten". Verfilmt wurde das Buch 1971 von Daniel Mann mit Bruce Davison unter dem Titel "Willard", ein Remake folgte 2003 von Glen Morgan mit Crispin Glover.

Ab Freitag im Handel: "Perry Rhodan" Band 2550

Wenn am kommenden Freitag "Perry Rhodan" Band 2550 erscheint, markiert dieser Roman eine Halbzeit: Vom derzeit laufenden "Stardust"-Zyklus der größten Science-Fiction-Serie der Welt ist die Hälfte der Romane erschienen. Mit "Die Welt der 20.000 Welten", geschrieben von Michael Marcus Thurner, starten der Weltraumfahrer Perry Rhodan und seine Gefährten zu neuen Dimensionen.

Weiterlesen: Ab Freitag im Handel: "Perry Rhodan" Band 2550

Erschienen: "Vampyrrhic"

Im Wurdack Verlag ist der Horror-Roman "Vampyrrhic" von Simon Clark erschienen. Simon Clark, geboren 1958 in England, ist der Autor hervorragender Horrorromane wie "Nailed By The Heart", "Blood Crazy", "Darker" und "Vamphyrrhic". Seine Werke sind Bestseller und wurden in 15 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.

Weiterlesen: Erschienen: "Vampyrrhic"

Erschienen: "Nautilus" Ausgabe 76

"Biss zum Schmachten" heißt aktuell die Devise bei den Fans von Vampiren und Werwölfen, denn der dritte Teil der Vampirsage um Bella und Edward kommt in die Kinos. Zum Filmstart liefert die aktuelle Ausgabe des monatlichen Fantasy-Magazins "Nautilus – Abenteuer & Phantastik" nicht nur alle Infos für Mystery- und Romantasy-Fans, sondern betrachtet das Thema auch wissenschaftlich.

Weiterlesen: Erschienen: "Nautilus" Ausgabe 76