Literatur-News

News in Kürze von Harlan Ellison, Stephen Baxter, Michael H. Schenk und anderen

Tschechische Wissenschaftler haben den britischen Autor Stephen Baxter damit geehrt, dass sie eine neu entdeckte Art von Trilobiten nach seinen Aliens Xeelee benannt haben, meldet "Locus".

Harlan Ellison hat im September zum letzten Mal aufgrund seines Alters einen SF-Con besucht (er ist Jahrgang 1934). Laut "Ansible" meinte er außerdem, seine Frau habe in seinem Todesfall den Auftrag, all seine unfertigen Stories zu verbrennen...

Weiterlesen: News in Kürze von Harlan Ellison, Stephen Baxter, Michael H. Schenk und anderen

Neu im September: "Die Prophezeiung von Saïs"

Die "Perry Rhodan"-Serie präsentiert das größte erfundene Universum der Geschichte: Seit fast fünfzig Jahren arbeiten mittlerweile Dutzende von Autoren an einer sich ständig erweiternden Welt, die Abenteuer in die ferne Zukunft und Reisen in die Vergangenheit gleichermaßen bietet. Mit "Die Prophezeiung von Saïs" erscheint diesen Monat der erste Teil einer Taschenbuch-Trilogie. Das Besondere daran: Die grundlegenden Ideen zu dieser Trilogie stammen von dem in Bern lebenden Schriftsteller Marc A. Herren, der erst seit Kurzem in die Profi-Riege deutschsprachiger Autoren aufgestiegen ist, und der den Auftaktband der Trilogie schrieb.

Weiterlesen: Neu im September: "Die Prophezeiung von Saïs"

Gestorben: Jennifer Rardin (1965–2010)

Wie die SF Site meldet, ist die US-amerikanische Autorin Jennifer Rardin am Montag im Alter von 45 Jahren gestorben. Ihre Reihe um die Vampire jagende CIA-Agentin Jaz Parks erscheint hierzulande bei Heyne.

Susan Schwartz verfasst "Perry Rhodan"-Doppelband

Sie arbeitet erfolgreich als Schriftstellerin und leitet einen eigenen Verlag: Die in der Nähe von München wohnende Uschi Zietsch-Jambor ist ein literarisches Multitalent, das vor allem Romane der Phantastischen Literatur veröffentlicht. Zudem bewegt sie sich als eine der wenigen Frauen im deutschsprachigen Raum in der Science-Fiction-Szene: Unter ihrem Pseudonym Susan Schwartz erscheinen dieser Tage zwei Romane, die sie für "Perry Rhodan" verfasst hat.

Weiterlesen: Susan Schwartz verfasst "Perry Rhodan"-Doppelband

Erschienen: "Herr Strehler oder der poetische Hauslehrer"

In der "Kollektion Laßwitz" ist soeben Band I.11 erschienen, Das Buch enthält unter anderem die nach über 140 Jahren in den USA wiederentdeckten ersten Erzählungen von Kurd Laßwitz, seine "mathematischen" und "astronomischen Lieder" und eine eigenhändige Zeichnung des Elternhauses in Breslau mit der kleinen Sternwarte im Dachaufbau. Das Buch ist im Verlag Dieter von Reeken erschienen (Hardcover, Kapitalband, Lesebändchen), 154 Seiten, 23 Illustrationen und 10 Reproduktionen. 22,50 EUR, ISBN 978-3-940679-38-3).