Doctor Who: Der zwölfte Doktor 3: Hyperion (Comic)

Robbie Morrison & George Mann
Doctor Who: Der zwölfte Doktor 3
Hyperion
(Doctor Who - The Twelfth Doctor 11-15, 2015)
Übersetzung: Claudia Kern
Zeichnungen: Daniel Indro, Ronilson Freire & Mariano Laclaustra
Panini, 2017, Paperback, 128 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-0236-8

Rezension von Christel Scheja

Weiter geht es mit den Abenteuern des zwölften Doktor und seiner Begleiterin Clara, die diesmal nicht nur in der Vergangenheit landen, sondern auch gezwungen sind, wieder einmal die Welt zu retten - und das vor einer Macht, die selbst die Timelords nicht alleine besiegen konnten.

Weiterlesen: Doctor Who: Der zwölfte Doktor 3: Hyperion (Comic)

Star Wars: Rogue One, Matt Forbeck (Buch)

Star Wars: Rogue One
Matt Forbeck
(Star Wars: Rogue One - A Junior Novel)
Übersetzung: Robert Montainbeau
Panini, 2017, 222 Seiten, 12,00 EUR, ISBN 978-3-8332-3449-1 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Auch wenn sie stark zurückgegangen sind, es gibt immer noch die Romane zu den Filmen, die die Geschichte in entsprechende Worte fassen. Und zu manchen gibt es auch gleich zwei Versionen - eine für Kinder und eine für Erwachsene. Bei Panini erscheint nun „Star Wars: Rogue One“, der Jugendroman zum Film. was man der Geschichte auch anmerkt.

Weiterlesen: Star Wars: Rogue One, Matt Forbeck (Buch)

Star Wars: Der Auslöser - Ein Rogue-One-Roman, James Luceno (Buch)

Star Wars: Der Auslöser
Ein Rogue-One-Roman
James Luceno
(Star Wars: Catalyst - A Rogue One Novel, 2017)
Übersetzung: Andreas Kasprzak
Autor: James Luceno
Blanvalet, 2017, Taschenbuch, 438 Seiten ISBN 978-3-7341-6118-6 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

In den USA erschien „Der Auslöser“ unter dem Titel „Catalyst“ rechtzeitig vor Start des Films „Rogue One - A Star Wars Story“ und bot eine wunderbare Einleitung zu den dortigen Ereignissen, erzählt die Geschichte doch genau von einer Figur, die auf der Leinwand eher stiefmütterlich behandelt wird, aber doch eine essentielle Bedeutung für die Saga hat: Galen Erso.

Weiterlesen: Star Wars: Der Auslöser - Ein Rogue-One-Roman, James Luceno (Buch)

Gefährliches Spiel 1 (Comic)

Gefährliches Spiel 1
(Jeu des Dames 1, 2017)
Autor: Toldac
Zeichner: Philan
Übersetzung: Annabelle Steffes-Halmer
Panini, 2017, Hardcover, 48 Seiten, 14,99 EUR, ISBN 978-3-7416-0250-4

Rezension von Christel Scheja

Auch die jüngere Geschichte bietet immer noch viele Geheimnisse und Raum für Spekulationen, wie Toldac und Philan nun in ihrer Geschichte beweisen, die sie in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg ansiedeln. „Gefährliches Spiel“ erscheint bei Panini, und obwohl für Februar angekündigt, ist es erst jetzt in den Läden aufgetaucht.

Weiterlesen: Gefährliches Spiel 1 (Comic)

Ripper Street - Season 4 Box (DVD)

Ripper Street - Season 4 Box
GB 2016

Rezension von Christel Scheja

Die vierte ist die erste Staffel von „Ripper Street”, die von der Online-Streaming-Plattform Amazon mitfinanziert wurde und die vorletzte der Serie. Deshalb nahm man sich jetzt auch die Freiheit, diese sieben neuen Folgen mit einem Handlungsbogen zu verbinden, der am Ende in einem Cliffhanger endet.

 

Drei Jahre sind vergangen. Inspector Oliver Reed hat sich mit seiner wiedergefundenen Tochter Miranda an die Küste zurückgezogen, lebt von seiner Pension und der Aufzeichnung seiner Erinnerungen. Er will eigentlich gar nichts mehr mit Whitechapel und dem Verbrechen zu tun haben. Er versucht dem Mädchen einen guten Start ins Leben zu geben und gleichzeitig die Avancen der jungen Frauen und Witwen der Gegend abzuwehren, was auch nicht so einfach ist.

Weiterlesen: Ripper Street - Season 4 Box (DVD)

Class – Season 1 Box (DVD)

Class – Season 1 Box
GB 2016

Rezension von Christel Scheja

Das Universum der britischen Kultserie „Doctor Who“ ist groß und hat schon mehreren Nebenserien wie „Torchwood“ und „The Sarah Jane Adventures“ Raum geboten. 2016 hat die BBC versucht, eine weitere Saga neben den bestehenden zu etablieren. Man wollte den Zeitgeist nicht außer Acht lassen und schuf deshalb eine Mischung aus Teenie-Drama und SF-Abenteuer, die in den Episoden für ein ganz eigenes Ambiente sorgte. Derzeit läuft die Serie im deutschen Free-TV bei ONE und sie wird nun auch bei Polyband veröffentlicht.

 

Sie alle sind auf der Coal Hill Academy und versuchen dort ihren Abschluss zu machen: Charlie tritt vornehm und zurückhaltend auf und scheint sich gelegentlich so überhaupt nicht in menschlichen Gepflogenheiten auszukennen. Ram ist in der Fußballmannschaft erfolgreich und eigentlich recht glücklich verliebt. April mag zwar musikalisch-künstlerisch begabt sein und aus besserem Hause, aber eine familiäre Tragödie hat sie himmelweit in ihren Bestrebungen und Leistungen zurückgeworfen. Und dann ist da auch noch Tanya, die von allen nicht für ganz voll genommen wird, weil sie zwei Klassen übersprungen hat und eher am Rande wahrgenommen wird. Zu den Lehrern gehört die eigenwillige Miss Quill, die meistens sehr ruppig in Erscheinung tritt.

Weiterlesen: Class – Season 1 Box (DVD)

D9E - Die neunte Expansion 14: Hinter feindlichen Linien, Matthias Falke (Buch)

D9E - Die neunte Expansion 14
Hinter feindlichen Linien
Matthias Falke
Titelbild: Ernst Wurdack
Wurdack, 2017, Paperback, 294 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-95556-123-9 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Die Invasion der Hondh ist in vollem Gange. Seit Jahrhunderten hatten die noch freien Völker Zeit sich auf die neunte Expansion vorzubereiten, sich Strategien auszudenken und Gegenschläge vorzubereiten. Die Den-Haag-Stiftung hat dabei inmitten eines fast unerforschten Gebiets der Galaxis nahe zu dem von den Hondh beherrschten Raums einen Mond gefunden, auf dem Exonium in fast reiner Form vorzufinden ist. Dass das Material die Raum-Zeit krümmt, ja gehörig durcheinanderwirbelt dient als perfekte Tarnung für den dort beginnenden Abbau und die Forschung an einer ultimativen Waffe.

Weiterlesen: D9E - Die neunte Expansion 14: Hinter feindlichen Linien, Matthias Falke (Buch)

Axel Kruse: Luna incognita (Buch)

Axel Kruse
Luna incognita
Titelbild: Lothar Bauer
Atlantis, 2017, Paperback, 156 Seiten, 11,90 EUR, ISBN 978-3-86402-483-2 (auch als Hardcover und eBook erhältlich)

Rezension von Jan Niklas Meier

1883 erschien die englische Originalausgabe der „Schatzinsel“. Bis heute hat Stevensons Meisterwerk zahlreiche Adaptionen erfahren; seit kurzer Zeit etwa befahren seine Piraten auch die Gewässer des Quality TV – „Black Sails“ berichtet in Prequel-Form von den Geschicken der „Walrus“. Axel Kruse hat nun das wohlbekannte Abenteuer um Jim Hawkins und Long John Silver in die Science Fiction verfrachtet. Und das gelingt ihm wirklich gut. Stevensons Figuren fügen sich erstaunlich passend in eine vom Krieg verrohte zukünftige Gesellschaft.

Weiterlesen: Axel Kruse: Luna incognita (Buch)

Das Haus Zamis 49: Der Alchimist, Michael Marcus Thurner & Simon Borner (Buch)

Das Haus Zamis 49
Der Alchimist
Michael Marcus Thurner & Simon Borner
Titelbild: Mark Freier 
Zaubermond, 2017, Taschenbuch, 200 Seiten, 14,95 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Längst schon hat sich das weiße Schaf, Coco Zamis, von ihrem despotisch geführten Elternhaus abgenabelt. Mit dem Café Zamis, einem Ort, an dem sich alle Dämonen treffen und austauschen können, in dem dank eines Bannspruch jegliche Magie unterdrückt wird, hat sie eine neue Heimat gefunden. Doch so ganz ohne ist ihr Refugium auch nicht. In einem Wandgemälde sind uralte Dämonen, die sieben Todsünden, gefangengesetzt, Dämonen, die nach Freiheit streben.

Weiterlesen: Das Haus Zamis 49: Der Alchimist, Michael Marcus Thurner & Simon Borner (Buch)

Kendare Blake: Die Schwestern - Der Schwarze Thron 1 (Buch)

Kendare Blake
Die Schwestern
Der Schwarze Thron 1
(Three Dark Crowns)
Übersetzung: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Titelbild: Isabelle Hirtz
Penhaligon, 2017, Paperback mit Klappenbroschur, 448 Seiten, 14,99 EUR, ISBN 978-3-7645-3144-7 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Kennen Sie Märchen? Nun, ich meine jetzt beileibe nicht die weichgespülten Erzeugnisse aus den Studios von Disney und Co., ich beziehe mich auf die historischen Geschichten à la Brüder Grimm. Das waren Erzählungen, die Jung wie Alt den Schlaf rauben konnten, die reihenweise für Albträume gesorgt haben. Kenrdare Blake erzählt eine neue, nicht minder verstörende Geschichte, ein modernes Fantasy-Märchen, weit ab von der so bekannten und beliebten Helden-Queste.

Weiterlesen: Kendare Blake: Die Schwestern - Der Schwarze Thron 1 (Buch)