Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1957 - 1958 (Comic)

Rene Goscinny & Morris (Maurice de Bévère)
Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1957 - 1958
Übersetzung: Gudrun Penndorf M. A.
Mit Vorworten von Horst Berner
Ehapa, 2004, Hardcover, 160 Seiten, 25,00 EUR, ISBN 978-3-7704-2143-5

Rezension von Irene Salzmann

In eine seiner Geschichten baute Morris, so das Vorwort von Horst Berner, die historische Dalton-Bande ein, der, wie man weiß, kein gutes Ende beschieden war. Nachdem der Comic-Künstler die Figuren gemäß der Historie ins Gras hatte beißen lassen, führte die positive Resonanz der Leser dazu, dass er eine neue Dalton-Bande bildete, bestehend aus den Cousins von Bob, Grat, Bill und Emmett: Joe, Jack, William und Averell, die ihren Vorbildern jedoch in keiner Weise das Wasser zu reichen vermögen. Um sich mit Lucky Luke anlegen zu können, müssen sie erst ein hartes Training absolvieren. Aber ob das reicht gegen den Mann, der schneller schießt als sein Schatten?

Weiterlesen: Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1957 - 1958 (Comic)

Ruth M. Fuchs: Rosen für Erkül Bwaroo (Buch)

Ruth M. Fuchs
Rosen für Erkül Bwaroo
Titelbild: Chris Schlicht
2017, Taschenbuch, 272 Seiten, 9,95 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Mit „Rosen für Erkül Bwaroo“ geht die Reihe von Einzelromanen um den kauzigen und sehr eigenwilligen Elfendetektiv unterhaltsam weiter. Wie immer verbeugt sich die Autorin Ruth M. Fuchs vor ihrem großen Vorbild Agatha Christie und deren Lieblingsfigur Hercule Poirot.

 

Wieder einmal wird Erkül Bwaroo aus seinem ruhigen Leben gerissen, um einen Mord aufzuklären. Ablehnen kann er die Ermittlungen nicht, so gerne er es auch würde, denn Elfenkönigin Titania selbst hat ihm den Auftrag erteilt. Begeistert über die Ehre ist er nicht, denn ausgerechnet seine Tante Seonny ist eine der Hauptverdächtigen und außerdem auch noch eine Vertraute der Herrscherin.

Weiterlesen: Ruth M. Fuchs: Rosen für Erkül Bwaroo (Buch)

Hansrudi Wäschers Nick Großband 2: Nicht von der Erde, Thomas Newton (Buch)

Hansrudi Wäschers
Nick Großband 2
Nicht von der Erde
Thomas Newton
VPH, 2016, Hardcover, 172 Seiten, 29,90 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Der Mars und dessen einstige Hochkultur sind dank des Einsatzes schmutziger Atombomben verseucht. Woher aber kommen dann nur die seit Kurzem auf den Markt geworfenen marsianischen Kunstschätze? Nick macht sich von der Venus aus auf in Richtung des Roten Planeten. Die Erdregierung unterhält auf dem Marsmond Deimos eine geheime Forschungstation vor der aus er vorhat, die Herkunft der rätselhaften Funde aufzuklären. Mit an Bord hat er den letzten Marsianer, Xutl.

Weiterlesen: Hansrudi Wäschers Nick Großband 2: Nicht von der Erde, Thomas Newton (Buch)

Spanien - Eine Zeitreise (DVD)

Spanien - Eine Zeitreise
GB 2015

Rezension von Christel Scheja

Ein neuer Trend scheint sich bei Dokumentationen in den letzten Jahren durchzusetzen. Nicht mehr länger setzt man auf Spielszenen, die den Zuschauer in die entsprechende Epoche zurückversetzen sollen. Stattdessen besucht man die heute noch existenten historischen Stätten in ihrer derzeitigen Form und der Historiker erzählt in bewegenden Worten von der Vergangenheit. Das ist nun auch mit Spanien geschehen, dessen Geschichte interessant aufbereitet wird.

 

Spanien ist ein Land vieler Kulturen und Namen - wie so manches südeuropäisches Land einer der Schmelztiegel, in denen sich orientalische mit abendländischer Zivilisation mischt und gleichzeitig befruchtetet, auch wenn es zunächst gar nicht danach aussah, dass die wilden Landstriche mehr als nur Bauern und Hirten Raum bieten würden.

Weiterlesen: Spanien - Eine Zeitreise (DVD)

Fabienne Siegmund u.a.: Herbstlande & Fabienne Siegmund u.a.: Herbstlande - Ein Reisejournal (Buch)

Fabienne Siegmund, Vanessa Kaiser, Stephanie Kempen & Thomas Lohwasser
Herbstlande
Titelbild und Illustrationen: Jana Damaris Reich
Verlag Torsten Low, 2016, Paperback, 362 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-940036-40-7

 

Fabienne Siegmund, Vanessa Kaiser, Stephanie Kempen & Thomas Lohwasser
Herbstlande - Ein Reisejournal
Titelbild und Illustrationen: Jana Damaris Reich
Verlag Torsten Low, 2016, Paperback, 56 Seiten, 7,50 EUR, ISBN 978-3-940036-41-4

Rezension von Christel Scheja

In der heutigen Zeit lohnt es auch, einen Blick auf die Publikationen der Kleinverlage zu richten, denn dort erscheinen oft Romane, die vielleicht nicht das Massenpublikum ansprechen aber durchaus anspruchsvollere Fantasy-Leser begeistern können. Das Gemeinschaftsprojekt der vier Autoren Fabienne Siegmund, Vanessa Kaiser, Stephanie Kempen und Thomas Lohwasser ist so ein Fall. Neben dem Roman „Herbstlande“, gibt es auch noch einen Hintergrundband, nämlich „Herbstlande - Ein Reisejournal“.

Weiterlesen: Fabienne Siegmund u.a.: Herbstlande & Fabienne Siegmund u.a.: Herbstlande - Ein Reisejournal (Buch)

Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1955 - 1957 (Comic)

Rene Goscinny & Morris (Maurice de Bévère)
Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1955 - 1957
Übersetzung: Horst Berner, Gudrun Penndorf M. A., Dr. Eckart Sackmann
Mit Vorworten von Horst Berner
Ehapa, 2003, Hardcover, 176 Seiten, 25,00 EUR, ISBN 978-3-7704-2133-6

Rezension von Irene Salzmann

Den Comics um Lucky Luke liegen durchaus reale Geschehnisse zugrunde und Persönlichkeiten der Geschichte werden eingepflegt, wenngleich die Authentizität letztendlich für den Spaß geopfert werden muss, falls die Szenarien dies verlangen, denn das Anliegen von Autor und Zeichner ist es, den Leser zu unterhalten und ihm keine Lektion in amerikanischer Geschichte zu verpassen.

Weiterlesen: Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1955 - 1957 (Comic)

Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)

Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe
J 2006/2007

Rezension von Christel Scheja

Der 24teilige Anime entstand 2006/2007 nach der 2002 gestarteten gleichnamigen Manga-Serie und deckt somit nur einen kleinen Teil der Vorlage ab, erzählt aber eine in sich geschlossene Geschichte. In Deutschland erschien die Serie zunächst in Einzelboxen bei OVA-Films und ist nun als Gesamtausgabe von Nipponart zu bekommen. Sie liegt in deutscher Synchronisation vor, obwohl Fernsehzuschauer bei Animaxx mit der untertitelten Originalfassung vorlieb nehmen mussten.

 

Endlich herrscht wieder Frieden, doch der lange Krieg hat das Land ausgezehrt und überall Unrecht geschaffen. Denn Militär und Regierung, Kriegsgewinnler und Gauner haben auf dem Rücken der Zivilbevölkerung dafür gesorgt, dass es ihnen und den oberen Schichten gut geht, nicht aber den Witwen und Waisen, die nicht wissen, wie sie am Leben bleiben sollen, oder die Familien die Hab, Gut und Heimat verloren haben.

Weiterlesen: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)

Onkel Dagobert 8 (Comic)

Carl Barks
Onkel Dagobert 8
Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
Ehapa, 2011, Hardcover, 152 Seiten, 24,95 EUR, ISBN978-3-7704-3398-8

Rezension von Irene Salzmann

Die 21 Geschichten im 8. Band von Carls Barks’ „Onkel Dagobert“ stammen aus den Jahren 1956 bis 1961 und wurden bereits in verschiedenen Disney-Editionen veröffentlicht. Alle stammen, wie der Titel vorwegnimmt, von Carls Barks und wurden von Erika Fuchs ins Deutsche übersetzt. Die Erzählungen haben einen Umfang von einer bis neunzehn Seiten und decken praktisch sämtliche spannende Unterhaltungsgenres ab - Abenteuer, Krimi und Fantastik -, wobei die humorige, mitunter moralische Note stets im Vordergrund bleibt.

Weiterlesen: Onkel Dagobert 8 (Comic)

Heike Korfhage: Flammen über Drachenstaad (Buch)

Heike Korfhage
Flammen über Drachenstaad
Xin Literaturverein, Taschenbuch, 340 Seiten, 12,49 EUR, ISBN 978-3-942357-25-8

Rezension von Christel Scheja

Heike Korfhage hat schon einige Geschichten und Romane in Isrogant angesiedelt, die aber alle mehr oder weniger voneinander unabhängig zu lesen sind und nur durch den Hintergrund miteinander verbunden. Diesmal führt sie den Leser in das entlegene Reich Drachenstaad, in dem die Menschen gelernt haben, sich die magischen Wesen zunutze zu machen. Vor allem die Grafen von Draepon haben einen Weg gefunden, mit den mächtigen Kreaturen ein Bündnis zu schließen. Das mag wohl auch an Nermaal liegen, dem sprechenden und hochintelligenten Drachen, der die Familie schon seit einigen Generationen begleitet und auch dem jungen, aufrechten und klugen Grafen Helme zur Seite steht.

Weiterlesen: Heike Korfhage: Flammen über Drachenstaad (Buch)

Doctor Foster - Season 1 Box (DVD)

Doctor Foster - Season 1 Box
GB 2015

Rezension von Christel Scheja

Britische Serien sind dafür bekannt, dass sie nicht nur brandheiße Themen aufgreifen, sondern durchaus auch nicht immer zu einem Happy End führen, sondern manchmal auch die Protagonisten inmitten der Trümmer ihres bisherigen Lebens zurücklassen. Das ist auch bei der Mini-Serie der BBC „Doctor Foster“ der Fall, die zwar zunächst nur auf eine Staffel konzipiert war, aber durchaus eine Fortsetzung finden könnte.

 

Gemma Foster ist eine angesehene Ärztin, die von ihren Patienten, den Kollegen und in der Gemeinde gleichermaßen geschätzt wird. Es scheint, als würde auch ihre Ehe harmonisch verlaufen und ihrem Sohn ist sie eine liebende Mutter. Dann allerdings bricht der scheinbar perfekte Alltag in sich zusammen, denn Gemma entdeckt an einem Schal ihres Mannes, den sie sich ausgeliehen hat, plötzlich ein langes blondes Haar, das nicht von ihr zu sein scheint.

Weiterlesen: Doctor Foster - Season 1 Box (DVD)