Film- & Serien-News

"Good Omens": David Tennant und Michael Sheen sind dabei

Amazon hat heute bekanntgegeben, dass David Tennant und Michael Sheen zwei Hauptrollen in der sechsteiligen humorvollen Fantasy-Serie "Good Omens" besetzen werden. Die Serie wird 2019 weltweit bei Amazon Prime Video Premiere feiern. Als Regisseur für die Serie fungiert Douglas Mackinnon, der bislang unter anderem Episoden von "Doctor Who" und "Outlander" gedreht hat und für die Sonderfolge "Die Braut des Grauens" von "Sherlock" einen Emmy bekam.

Die Serie, die im Januar 2017 grünes Licht erhielt, wurde von Neil Gaiman ("American Gods") geschrieben. Er wird auch als Showrunner fungieren. Sie basiert auf dem beliebten und international bekannten Roman "Ein gutes Omen" von Terry Pratchett und Neil Gaiman. Sie wird produziert von den BBC Studios, der kommerziellen Tochtergesellschaft von BBC, Narrativa und The Blank Corporation in Zusammenarbeit mit BBC Worldwide.

Michael Sheen wird die Rolle des leicht pingeligen Engels und Buchhändlers Erziraphael übernehmen. David Tennant wird seinen Konterpart, den schnelllebigen Dämon Crowley spielen - beide leben seit Anbeginn der Zeit unter den Sterblichen auf der Erde und haben sich an ihren Lebensstil und aneinander gewöhnt. Es sind also sehr schlechte Nachrichten für beide, dass die Welt am Samstag untergehen wird, so Himmel und Hölle wollen; nächsten Samstag, um genau zu sein, und zwar kurz vor dem Abendessen. Also versammeln sich die Armeen des Guten und des Bösen, Atlantis steigt empor und die Gemüter erhitzen sich. Die vier Reiter der Apokalypse sind bereit loszureiten. Alles scheint nach göttlichem Plan zu laufen. Wenn nicht jemand scheinbar den Antichristen verlegt hätte...

"Godzilla: Planet of the Monsters": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Godzilla: Planet of the Monsters" der in Japan am 17. November in den Kinos anläuft, ist online gegangen. Außerhalb von Japan wird Netflix ihn zeigen. Hierbei handelt es sich um den Auftakt zu einer geplanten Trilogie.

News in Kürze: Kino-Charts & mehr

"Ich - Einfach unverbesserlich 3" muss es auf dem ersten Platz der deutschen Kino-Charts so gut gefallen haben, dass er nach einer Woche auf Platz 2 dorthin zurückgekehrt ist. "Der Dunkle Turm" ist neu auf Platz 2 eingestiegen, "Planet der Affen: Survival" fiel somit von Platz 1 auf Platz 3. Für "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" ging es runter von Platz 3 auf Platz 4 und "Spider-Man: Homecoming" steht wie in der Vorwoche auf Rang 8.

In den US-Kino-Charts ist diese Woche neu auf Platz 1 der Film "Annabelle 2" eingestiegen, vom ersten auf den vierten Platz fiel "Der Dunkle Turm", "Spider-Man: Homecoming" gab um einen Platz nach und steht jetzt auf Rang 7.

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von "Jessica Jones" laufen, Netflix zeigt die neuen Folgen 2018. "Entertainment Weekly" meldet, dass David Tennant als Killgrave in der zweiten Staffel von "Jessica Jones" wieder mit von der Partie sein wird. Wie genau er wieder in die Serie hinein geschrieben wurde und wie umfangreich seine Rolle ist, wird nicht gesagt; ein Foto mit Krysten Ritter und David Tennant von den Dreharbeiten hat das Blatt hier online gestellt.

"Ascendant" heißt eine Serie, die beim US-Sender STARZ ausgestrahlt werden wird, es handelt sich hierbei um die zweite Hälfte des dritten Buches der "Die Bestimmung"-Trilogie, die bisher in drei Filmen umgesetzt wurde - wobei die Einnahmen beim letzten Film zu niedrig waren, um einen letzten vierten Film zu rechtfertigen.

Promos sind online gegangen zur 6. Folge der 7. Staffel von "Game of Thrones", zur 6. Folge der letzten Staffel von "The Strain" und zur 14. Folge der letzten Staffel von "Teen Wolf".

Tipp: "Für immer Adaline"

Was wäre, wenn die Zeit einfach stehen bliebe? Adaline Bowman (Blake Lively) widerfährt etwas Unglaubliches: Im Jahr 1935 verunglückt sie bei einem Unwetter, doch sie überlebt dank eines Blitzschlags. Von diesem Moment an wird die schöne 29jährige keinen Tag mehr älter. Ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf. Bis sie sich eines Tages auf den charmanten Ellis Jones (Michiel Huisman) einlässt - und in seinem Vater William (Harrison Ford) die große Liebe ihrer Jugend erkennt... Meisterhaft bewältigt Regisseur Lee Toland Krieger die gewagte Story um Liebe, Schönheit und Vergänglichkeit. Blake Lively ("Café Society", "Gossip Girl") hat in der wunderbar ausgestatteten Romanze an der Seite von "Game of Thrones"-Star Michiel Huisman und Leinwand-Legende Harrison Ford einen wahrhaft zeitlosen Auftritt.

Das Erste zeigt "Für immer Adaline" morgen als TV-Premiere um 22.45 Uhr. ONE zeigt ihn als Wiederholung am kommenden Sonntag um 20.15 Uhr noch einmal.

News in Kürze: Frankenstein in Bonn & mehr

Im Rahmen der 33. Internationalen Stummfilmtage, die bis zum 20. August in Bonn stattfinden, wird unter anderem ein bisher unbekannter Frankenstein-Film aus dem Jahr 1910 gezeigt. Näheres zur Veranstaltung sowie das Programmheft als PDF-Datei finden sich hier.

Die zweite Staffel von "Gotham" ist ab sofort bei Netflix abrufbar, diese umfasst 22 Episoden.

TNT Serie wird die Science-Fiction-Serie "Colony" als Deutschlandpremiere ab dem 11. Oktober zeigen, und dies immer um 20.15 Uhr mit Doppelfolgen. Nach dem Ende der Staffel 1, die zehn Episoden umfasst, schiebt man im Anschluss im November gleich die Staffel 2 hinterher.

In "Bullyparade - Der Film" wird es mehrere Szenen phantastischen Inhalts geben; eine Featurette zum Film, der ab Donnerstag in den deutschen Kinos läuft, findet sich hier.

Promos sind online gegangen zur 2. Staffel der Serie "Channel Zero", zur 10. Folge der neuen Serie "Blood Drive" und zur neuen Serie "Kevin (Probably) Saves the World".

News in Kürze: "Orphan Black", "Wayward Pines" & mehr

Die fünfte und letzte Staffel der Science-Fiction-Serie "Orphan Black" ist ab sofort bei Netflix abrufbar, sie umfasst zehn Folgen; die letzte Folge der Serie wurde gestern in den USA ausgestrahlt.

Amazon-Prime-Mitglieder können seit Freitag die zweite Staffel der Science-Fiction Serie "Wayward Pines" ohne Zusatzkosten abrufen, diese ist in ihrem Mitgliedsbeitrag enthalten.

Promos sind online gegangen zur 4. Folge der neuen Serie "Room 104", zur 12. Folge der 3. Staffel von "Dark Matter" und zur 8. Folge der 3. Staffel von "Killjoys".

 

"Der kleine Vampir": Trailer online

Alterslos sein - was für Unsereins verlockend klingt, ist für Rüdiger von Schlotterstein kein Grund zur Freude. Als Vampir wird er einfach nicht älter und feiert seinen 13. Geburtstag nun schon zum 300. Mal! Auch wenn er selbst nicht in Stimmung ist, planen seine Eltern in der heimischen Gruft in Transsilvanien ein Fest mit der gesamten Verwandtschaft. Kurz bevor die Geburtstagsfeier steigen kann, rebelliert Rüdigers älterer Bruder Lumpi mal wieder gegen die strengen elterlichen Regeln und begeht eine Dummheit, die Vampirjäger Geiermeier und dessen Assistenten Manni auf die Spur der Familie führt. Als die beiden Schurken die gesamte Gruft abriegeln, können sich nur Rüdiger, seine kleine Schwester Anna und die Eltern in Sicherheit bringen und zu Verwandten in den Schwarzwald fliehen. Hier verbringt gerade der 13jährige Anton Bohnsack die Ferien mit seinen Eltern. Als Fan von Gruselgeschichten freut er sich riesig, endlich mal einen waschechten Vampir kennenzulernen! Nach anfänglichen Schwierigkeiten schließen die beiden ungleichen Jungen Freundschaft und versuchen gemeinsam, Geiermeier und Manni endgültig das Handwerk zu legen und den Vampirclan aus der Gruft zu befreien...

Am 26. Oktober kommt "Der kleine Vampir" in die deutschen Kinos, Karsten Kiilerich und Richard Claus drehten den 3D-Animationsfilm, der auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Angela Sommer-Bodenburg basiert, deren Bände weltweit mehr als zwölf Millionen Mal verkauft und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Ein erster Trailer ist online gegangen.

News in Kürze: "The Munsters", "Lucifer" & mehr

Jill Kargman ("Odd Mom Out") und Seth Meyers ("Late Night with Seth Meyers") sollen für NBC die Munsters wieder ins Fernsehen bringen. Während sie die Drehbücher verantworten soll, wird er die Serie produzieren. Die Originalserie lief in den USA von 1964 bis 1966, ihr folgte ein Kinofilm, TV-Filme und eine weitere Serie in den 80er Jahren. 2012 entstand unter Bryan Fuller mit "Mockingbird Lane" ein Pilotfilm für eine Serie, die es dann aber doch nicht gab.

Für Amazon-Prime-Mitglieder ist seit heute die zweite Staffel der Serie "Lucifer" in ihrem Mitgliedsbeitrag enthalten, die neuen Folgen sind ohne Zusatzkosten abrufbar.

Die zweite Staffel der Horror-Serie "Z Nation" zeigt RTL II ab dem Wochenende immer in der Nacht von Samstag auf Sonntags als deutsche Free-TV-Premiere mit Doppelfolgen, los geht es diesmal am Sonntagmorgen um 01.05 Uhr.

News in Kürze: "The Saint", "Akte X" & mehr

Bei Netflix steht "The Saint" zum Abruf bereit. Adam Rayner ist als Simon Templar zu sehen, Eliza Dushku als Patricia Holm und Roger Moore, der auch als Co-Produzent fungierte, als Jasper in seiner letzten Rolle. Ernie Barbarash führte Regie. Der TV-Film war als Pilotfilm zu einer Serie geplant, die es aber nicht geben wird. Die Figur des Simon Templar stammt aus der Feder des Roman-Autors Leslie Charteris, der sie Ende der 1920er Jahre erfand. Bekannt wurde sie durch die TV-Serie mit Roger Moore in den 60er Jahren in der Titelrolle, der in den 70ern eine weitere TV-Serie mit Ian Ogilvy folgte sowie ein Kinofilm 1997 mit Val Kilmer ("The Saint - Der Mann ohne Namen").

Die kommende elfte Staffel von "Akte X" soll hauptsächlich aus Einzelabenteuern bestehen, lediglich die erste und die letzte der insgesamt zehn Episoden werden auf die Serien-Mythologie eingehen.

Bei Showtime geht man im Moment nicht davon aus, dass David Lynch nach den 18 abgedrehten Folgen der aktuellen Staffel von "Twin Peaks" eine weitere ins Auge gefasst hat.

Fox hingegen schließt nicht aus, dass es zu einer weiteren und somit dritten Staffel der Science-Fiction-Serie "Wayward Pines" kommen wird. Aktuell arbeitet man zwar an einer Story und hat wohl auch Darsteller ins Auge gefasst, eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.

News in Kürze: Tim Miller, "Van Helsing" & mehr

Viel zu tun haben könnte in nächster Zeit Tim Miller, der Regisseur von "Deadpool". 2018 soll er einen neuen "Terminator"-Film drehen für Paramount und Skydance, und für Fox stand schon bereits die Verfilmung von Daniel Suarez' "Control" im Auftragsbuch; für den Auftakt der geplanten Trilogie schreibt aktuell Mark Bomback das Drehbuch. Heute nun meldet "Deadline", dass Miller für Fox auch William Gibsons Science-Fiction-Roman "Neuromancer" verfilmen soll. Man wird jetzt - vermutlich in aller Ruhe - einen Drehbuchautor suchen; Simon Kindberg soll den Streifen produzieren.

Ein Trailer ist hier online gegangen zur 2. Staffel der Horror-Serie "Van Helsing". Die neuen Folgen zeigt Syfy ab Herbst in den USA.

Promos sind online gegangen zur 4. Folge der neuen Serie "Midnight, Texas" und zur 20. Folge der 2. Staffel von "Shadowhunters".