M. R. Forbes: Totenkult - Der Nekromant 2 Buch)

M. R. Forbes
Totenkult
Der Nekromant 2
(Dead Red)
Übersetzung: Jan Enseling
Titelbild: Jelena Begovic & Matthias Lück
Mantikore, 2017, Paperback, 340 Seiten, 13,95 EUR, ISBN 978-3-96188005-8 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Es ist gar nicht so lange her, da war die Welt noch normal, ich hatte einen gutbezahlten Job als Arzt in einem Krankenhaus, eine Frau und Tochter - ein wahres Idyll. Dann kam der Wandel und mit diesem die Neuen Menschen - Orks, Elfen, Zwerge und Vampire erblickten das Licht der Sonne, die Hexer in ihren Häusern stießen in das Machtvakuum. Und ich wurde krank. „Krank“ wie in „Krebs“, „krank“ wie „tödlich“. Lungenkrebs, obwohl ich nie in meinem Leben auch nur einen Zug an einer Zigarette gemacht habe. Keine Chemotherapie würde mich retten, ich war am Arsch.

Weiterlesen: M. R. Forbes: Totenkult - Der Nekromant 2 Buch)

Austrian Superheroes 2: Spurensuche (Comic)

Harald Havas
Austrian Superheroes 2
Spurensuche
Titelbild: Thomas Aigelsreiter und Andi Paar
Zeichnungen:  Thomas Aigelsreiter, Andi Paar. Erich Tiefenbach u.a.
Cross Cult, 2017, Paperback, 192 Seiten, 24,90 EUR, ISBN 978-3-95981-618-2

Rezension von Christel Scheja

Crowdfunding macht heute Vieles möglich, was früher ohne einen sehr risikobereiten Verlag mehr oder weniger unmöglich gewesen wäre. So konnten die Künstler von „Ash - Austrian Superheroes“ einen Start wagen, der ihnen eine solide Fanbasis einbrachte, um weiter zu machen. Und mit Cross Cult können die gesammelten Hefte des letzten Jahres noch mehr Comic-esern ins Auge fallen. Denn warum sollen Superhelden eigentlich immer aus den USA oder Großbritannien kommen?

Weiterlesen: Austrian Superheroes 2: Spurensuche (Comic)

SS-GB (DVD)

SS-GB
GB 2017

Rezension von Christel Scheja

Gedanken über alternative Welten haben sich Science-Fiction-Autoren schon gemacht, als das Genre noch in den Kinderschuhen steckte, so dass es nicht verwunderlich ist, dass immer wieder neue Geschichten veröffentlicht werden, in denen irgendetwas in der Historie anders gelaufen ist. Besonderer Beliebtheit scheinen bei Filmemachern derzeit die Romane zu besitzen, in denen das Dritte Reich als Sieger aus dem Zweiten Weltkrieg hervorgegangen ist und nun die Welt zusammen mit den anderen Achsenmächten unter seiner Fuchtel hat. In etwas kleineren Dimensionen als ihr amerikanischer Vetter arbeitet dabei die britische Serie „SS-GB“, in der die Deutschen die Luftschlacht über England gewannen.

 

Der König ist ein Gefangener der Nazis und Großbritannien ist von den Deutschen besetzt. Zwar regt sich einige Jahre nach dem Sieg immer noch Widerwille, aber der Griff von SS und Wehrmacht ist unerbittlich, deutliche Spuren der Veränderungen sind vor allem im Stadtbild von London zu sehen.

Weiterlesen: SS-GB (DVD)

D.Gray-Man - Collector's Edition: Folgen 1-51 (DVD)

D.Gray-Man - Collector's Edition: Folgen 1-51
J 2008

Rezension von Christel Scheja

Ebenso wie „Soul Eater“ erschien auch die  51teilige Animeserie „D-Gray-Man“ bei Polyband zunächst in vier einzelnen DVD-Boxen mit jeweils 2 Disks. Nun folgt die Gesamtausgabe als Collector’s Edition mit einem entsprechenden Booklet, in dem es noch eine Übersicht mit einer kurzen Inhaltsangabe der Folgen gibt.


Gegen Ende des 19. Jahrhunderts boomt nicht nur der Fortschritt, auch das Böse macht sich immer mehr breit, hat es doch neue Möglichkeiten gefunden, seine dunkle Saat zu verbreiten. Der „Millennum-Graf“ erschafft aus den Seelen verstorbener Menschen boshafte und vor allem mordlüsterne Wesen, die sogenannten Akuma. Diese verbreiten Angst, Schrecken und Tod in der Welt.

Weiterlesen: D.Gray-Man - Collector's Edition: Folgen 1-51 (DVD)

G. Willow Wilson: Alif der Unsichtbare (Buch)

G. Willow Wilson
Alif der Unsichtbare
(Alif the Unseen, 2012)
Übersetzung: Julia Schmeink
Tor, 2018, Taschenbuch, 524 Seiten, 9,99 EUR, ISBN 978-3-596-29936-2 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Gunther Barnewald

Die Kontrastierung der modernen, technologisch geprägten westlichen Welt mit den Mythen und Riten einer alten Kultur übt sicherlich von je her einen besonderen Reiz auf viele Leser aus. Vor allem das Spannungsfeld von rigiden muslimischen Glaubens- und Lebensvorschriften und die daraus resultierenden Eingriffe in persönliche Freiheiten auf der einen Seite und die Segnungen moderner Informationstechnologien auf der anderen Seite ist zweifellos ein einerseits schwieriges, andererseits auch lohnendes Betätigungsfeld für jeden Autor.

Weiterlesen: G. Willow Wilson: Alif der Unsichtbare (Buch)

Jörg Benne: Dämonengrab (Buch)

Jörg Benne
Dämonengrab
Titelbild: Matyan & Matthias Lück
Mantikore, 2017, Paperback, 306 Seiten, 13,95 EUR, ISBN 978-3-96188-038-6 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Jan Niklas Meier

Tief unter der Erde lauert ein Dämon. Gefangen in einem verlassenen Tempel wartet er auf die Gelegenheit zum Ausbruch - da kommen ein paar arglose Abenteurer doch gerade recht!

 

Der junge Ordo, ein einfacher Bauernbursche, träumt schon lange von einem Dasein als Held. Diesen Berufswunsch zu verwirklichen, stellt sich in einem kleinen Dorf am sprichwörtlichen Ende der Welt allerdings als ziemlich schwieriges Unterfangen heraus.

Weiterlesen: Jörg Benne: Dämonengrab (Buch)

Jake Bible: Dead Team Alpha (Buch)

Jake Bible
Dead Team Alpha
(Dead Team Alpha, 2014)
Übersetzung: Tina Lohse
Titelbild: Michael Schubert
Luzifer, 2017, Paperback, 394 Seiten, 13,95 EUR, ISBN 978-3-95835-232-2 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Jan Niklas Meier

Was braucht ein guter Elite-Soldat, um sich so richtig profilieren zu können? Richtig, Zombies! Aus der auch nicht mehr so ganz neuen Kombination aus SEAL-Verschnitten und den allseits beliebten Untoten hat US-Autor Jake Bible nun seine ganz persönliche Postapokalypse zusammengezimmert. Das klingt nicht wirklich innovativ - und ist es tatsächlich auch nicht. Aber eigentlich macht das gar nichts!

Weiterlesen: Jake Bible: Dead Team Alpha (Buch)

Bernhard Trecksel: Nebelgänger (Buch)

Bernhard Trecksel
Nebelgänger
Totenkaiser 1
Titelbild: Isabelle Hirtz
Blanvalet, 2016, Paperback mit Klappenbroschur, 510 Seiten, 14,99 EUR, ISBN 978-3-7341-6069-1 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Nach seinem Debütroman „Nebelmacher“ setzt Bernhard Trecksel seine „Totenkaiser“-Trilogie nun mit „Nebelgänger“ fort. Im Mittelpunkt steht wieder der Meuchelmörder Clach, der feststellen musste, dass er seine Morde seit einiger Zeit nicht mehr im Namen der Totengöttin ausführte - und damit einen heiligen Akt beging -, sondern grausam getäuscht wurde.

Weiterlesen: Bernhard Trecksel: Nebelgänger (Buch)

Patricia Briggs: Stille der Nacht - Mercy Thompson 10 (Buch)

Patricia Briggs
Stille der Nacht
Mercy Thompson 10
(Silence Fallen, 2017)
Übersetzung: Vanessa Lamatsch
Titelbild: Daniel Dos Santos
Heyne, 2018, Taschenbuch, 478 Seiten, 9,99 EUR, ISBN 978-3-453-31903-5 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Zehn Bücher lang begleiten wir nun Mercy Thompson, die KFZ-Mechanikerin für deutsche Autos, bei ihrem abenteuerlichen Leben. Mercy, die als Werkojotin bei einem Werwolfrudel aufwuchs, hat sich in Tri-City einen Namen gemacht. Nicht nur hat sie die Alpha des örtlichen Werwolfrudels geheiratet, zu ihren Freunden gehören einer der mächtigsten Fae, ein uralter Vampir, eine Hexe, Polizisten und Goblins.

Weiterlesen: Patricia Briggs: Stille der Nacht - Mercy Thompson 10 (Buch)

Bernhard Trecksel: Nebelmacher (Buch)

Bernhard Trecksel
Nebelmacher
Totenkaiser 1
Titelillustration von Isabelle Hirtz
Blanvalet, 2015, Paperback mit Klappenbroschur, 510 Seiten, 13,99 EUR, ISBN 978-3-7341-6032-5 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Der 1980 geborene Bernhard Trecksel mag zwar einen Abschluss in Archäologie und Skandinavistik haben und als Übersetzer und Rezensent arbeiten, bezeichnet sich allerdings selbst als Eskapist und Geek, der schon seit Langem als Gamer aktiv ist und leidenschaftlich gerne Phantastik, Fantasy und Science Fiction liest. „Nebelmacher“ ist sein erster Roman und der Auftakt zur „Totenkaiser“-Trilogie.

Weiterlesen: Bernhard Trecksel: Nebelmacher (Buch)