D9E - Die neunte Expansion 16: Mengerbeben, Holger M. Pohl (Buch)

D9E - Die neunte Expansion 16
Mengerbeben
Holger M. Pohl
Wurdack, 2017, Paperback, 280 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-95556-125-3 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Seit Jahrhunderten bereiteten sich die freien Welten auf die nächste, die nunmehr neunte Expansion (D9E) der Hondh vor. Im Den-Haag-Institut hatten sie eine Vereinigung geschaffen, in der nicht nur Menschen sondern auch außerirdische Spezies sich austauschten. Trotz aller Vorbereitung aber erwies sich der Angriff der Flotten der Hondh als desaströs für die Widerständler. Sonnensysteme gingen verloren, Verrat und Feigheit trugen dazu bei, dass die Angreifer weit schneller vorankamen, als erwartet. Als eine der mechanischen Intelligenzen den Machenschaften der Hondh-Schergen zum Opfer fällt, scheint der kaum begonnene Kampf schon entschieden zu sein.

Weiterlesen: D9E - Die neunte Expansion 16: Mengerbeben, Holger M. Pohl (Buch)

Paper Girls 3 (Comic)

Brian K. Vaughan
Paper Girls 3
(Paper Girls Vol. 3, 2017)
Titelbild und Zeichnungen: Cliff Chiang
Übersetzung: Sarah Weißbeck
Cross Cult, 2017, Hardcover, 144 Seiten, 22,00 EUR, ISBN 978-3-95981-561-1

Rezension von Christel Scheja

„Paper Girls“ von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang schafft es immer wieder, Kritiker und Fans gleichermaßen zu begeistern und faszinieren, denn die Geschichte gefällt durch ihre eigenwilligen Heldinnen, die sich nicht von den Gegebenheiten unterkriegen lassen, auch wenn sie gerade erst einmal Teenager geworden sind.

Weiterlesen: Paper Girls 3 (Comic)

Seven to Eternity 1: Der Gott des Flüsterns (Comic)

Rich Remender
Seven to Eternity 1
Der Gott des Flüsterns
(Seven to Eternity, Vol. 1: God of Whispers, 2017)
Titelbild und Zeichnungen: Jerome Opena
Übersetzung: Annika Klapper
Cross Cult, 2017, Hardcover, 128 Seiten, 25,00 EUR, ISBN 978-3-95981-557-4

Rezension von Christel Scheja

Fantasy sieht heutzutage immer etwas anders aus, denn es gibt keine strikte Trennung mehr zwischen Technik und Magie, Horror und märchenhaften Setting. Oft genug hat man das Gefühl, in einer eher postapokalyptischen als mittelalterlicher Welt zu stehen. Das ist auch in der neuen Reihe „Seven to Eternity“ der Fall, deren erster Band „Der Gott des Flüsterns“ nun gerade erschienen ist.

Weiterlesen: Seven to Eternity 1: Der Gott des Flüsterns (Comic)

Star Wars 29 (Comic)

Kieron Gillen und Kelly Thompson
Star Wars 29
Captain Phasma 3
(Star Wars: Captain Phasma 3+4, 2017)
Titelbild: Paul Renaud
Zeichnungen: Marco Checchetto
Übersetzung: Michael Nagula
Panini, 2017, Heft, 60 Seiten, 4,99 EUR

Rezension von Christel Scheja

Im 29. Heft der „Star Wars“-Heftserie findet die Geschichte um Captain Phasma endlich ihren Abschluss. Dabei kommen auch ein paar Dinge ans Licht, die durchaus eine Rolle in „Die letzten Jedi“ spielen.

Weiterlesen: Star Wars 29 (Comic)

Buffy the Vampire Slayer Staffel 11 Band 1: Das Böse greift um sich! (Comic)

Joss Whedon & Christos Gage
Buffy the Vampire Slayer Staffel 11 Band 1
Das Böse greift um sich!
(Buffy the Vampire Slayer, Season 11, Vol. 1: The Spread of their Evil, 2016/2017)
Titelbild: Steve Morris
Zeichnungen: Rebekah Isaacs, Georges Jeanty
Übersetzung: Claudia Kern
Panini, 2017, Paperback, 160 Seiten, 19,99 EUR, ISBN 978-3-7416-0319-8

Rezension von Christel Scheja

„Buffy the Vampire Slayer“ mag zwar nur sieben Staffeln im Fernsehen erlebt haben, kann sich aber jetzt schon einige Jahre als Comicserie behaupten, die die Geschichte interessant weiterschreibt und nach einigen überdrehten Staffeln nun wieder zu einem Kontext zurückgefunden hat, der besser zur Heldin und dem Universum passt. Mit „Das Böse greift um sich!“ beginnt die 11. Staffel und damit auch eine interessante neue Ära.

Weiterlesen: Buffy the Vampire Slayer Staffel 11 Band 1: Das Böse greift um sich! (Comic)

Star Wars 28 (Comic)

Kieron Gillen und Kelly Thompson
Star Wars 28
Captain Phasma 2
(Star Wars: Captain Phasma 2, Star Wars Annual 2, 2017)
Titelbild: Paul Renaud
Zeichnungen: Marco Checchetto, Emilio Laiso
Übersetzung: Michael Nagula
Panini, 2017, Heft, 60 Seiten, 4,99 EUR

Rezension von Christel Scheja

Weiter geht es mit „Captain Phasma“, der Geschichte, die eine Brücke zwischen „Das Erwachen der Macht“ und „Die letzten Jedi“ sein soll. Und gleichzeitig nutzt man die Gelegenheit, auch noch einmal Prinzessin Leia in einer abgeschlossenen Geschichte glänzen zu lassen.

Weiterlesen: Star Wars 28 (Comic)

The Amazing Screw-on Head und andere seltsame Dinge (Comic)

Mike Mignola
The Amazing Screw-on Head und andere seltsame Dinge
(The Amazing Screw-on Head, 2002-2017)
Übersetzung: Frank Neubauer
Cross Cult, 2017, Hardcover, 102 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-95981-565-9

Rezension von Christel Scheja

Mike Mignola ist eine Ikone der amerikanischen Comic-Szene, der mit den Geschichten um Hellboy und die B.U.A.P. viele Motive klassischer Pulp-Romane und Kurzgeschichten mit moderner Mystery und dem Superhelden-Genre verband. Dass er nicht so ganz von der Schauer-Romantik los kommt und immer wieder schräge Geschichten erzählt, die ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert haben oder gar dort spielen, zeigt auch der Einzelband „The Amazing Screw-on Head und andere seltsame Dinge“.

Weiterlesen: The Amazing Screw-on Head und andere seltsame Dinge (Comic)

James Bond 25: Der Mann von Barbarossa, John Gardner (Buch)

James Bond 25
Der Mann von Barbarossa
John Gardner
(James Bond: The Man from Barbarossa, 1991)
Übersetzung: Stephanie Pannen und Anika Klüver
Titelbild: Michael Gilette
Cross Cult, 2017, Taschenbuch, 400 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-86425-859-6 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

„Der Mann von Barbarossa“ ist wohl der letzte James-Bond-Roman von John Gardner, der wie die Filme dieser Zeit nicht mehr auf den altbekannten Feindbildern herumreitet, sondern nun, in Zeiten der Perestroika, neue schafft, die nicht minder gefährlich sind.

Weiterlesen: James Bond 25: Der Mann von Barbarossa, John Gardner (Buch)

Manifest Destiny 5: Mneophobia & Chronophobia (Comic)

Chris Dingess
Manifest Destiny 5
Mneophobia & Chronophobia
(Manifest Destiny, Vol. 5, 2016/2017)
Übersetzung: Frank Neubauer
Titelbild und Zeichnungen: Matthew Roberts
Cross Cult, 2017, Hardcover, 128 Seiten, 20,00 EUR, ISBN ISBN 978-3-95981-553-6

Rezension von Christel Scheja

Weiter geht es mit der interessanten Interpretation der historisch belegten Expedition von Captain Meriwether Lewis und Second Lieutenant Clark durch die damals noch unerforschten und unbekannten Weiten des amerikanischen Hinterlandes im Jahr 1804.

 

Der Winter macht es unmöglich, weiter zu ziehen, deshalb beschließt die Expedition in der Nähe der Stämme, mit denen man sich halbwegs angefreundet hat, ein Fort zu errichten, um dort die nächsten Monate zu verbringen.

Weiterlesen: Manifest Destiny 5: Mneophobia & Chronophobia (Comic)

Blame! - Master Edition 2 (Comic)

Tsutomu Nihei
Blame! - Master Edition 2
(Blame!, Kapitel 10-20, 2005)
Übersetzung: Janine Wetherell
Cross Cult, 2017, Hardcover, 400 Seiten, 28,00 EUR, ISBN 978-3-95981-449-2

Rezension von Christel Scheja

Tsutomu Nihei zählt durch seine Serie „Blame!“ heute noch zu den wichtigsten Künstlern für dystopische Science-Fiction-Mangas, egal ob diese im fernen Weltraum oder auf der Erde in einer fernen Zukunft spielen. Er entfesselt auch in dieser Geschichte eine beklemmende Atmosphäre, die weit über die übliche Action hinausgeht.

 

Killy, ein wortkarger Wanderer, der die unterirdischen Megastrukturen durchstreift, ist auf der Suche nach den sogenannten Netzwerkgenen, reiner menschlicher DNA, mit der es endlich wieder gelingen kann, Kontakt mit der Megastruktur aufzunehmen, um endlich deren unkontrolliertes Wachstum zu stoppen. Aber bisher sieht es schlecht damit aus, auch wenn er inzwischen in der geheimnisvollen Kämpferin Cibo eine Verbündete gefunden hat, die mindestens genau so gut kämpfen kann wie er und in einer eigenen Mission unterwegs ist, die seiner nicht unähnlich scheint.

Weiterlesen: Blame! - Master Edition 2 (Comic)