Nick - Unendliches All, Hubert Haensel (Buch)

Hubert Haensel
Nick - Unendliches All
Titelbild: Hansrudi Wäscher
Verlag Peter Hopf, 2017, Hardcover, 242 Seiten, 39,90 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Die Menschheit hat den Sprung in fernste Fernen geschafft. Nicht länger ist man auf das eigene Sonnensystem beschränkt, die Weiten der Galaxis stehen offen. Natürlich kann nur der erfahrenste und versierteste Weltraumfahrer die erste Expedition anführen: Nick; und sein Freund und Gefährte, der Biologe Tom, ist ebenso mit von der Partie wie der Marsianer Xutl. Eingeschlichen hat sich auch der intrigante Großwildjäger Jack Hunter, dem Nick einmal mehr, allen Zweifeln zum Trotz, die Hand der Versöhnung reicht.

Weiterlesen: Nick - Unendliches All, Hubert Haensel (Buch)

Connie Willis: Licht (Buch)

Connie Willis
Licht
(All Clear, 2010)
Übersetzung: Claudia Kern
Titelbild: Martin Frei
Cross Cult, 2017, Taschenbuch, 876 Seiten, 24,00 EUR, ISBN 978-3-95981-170-5 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Gunther Barnewald

Um mich (hoffentlich nur ausnahmsweise) einmal zu wiederholen, hier nochmals die Vorinformationen der Besprechung von „Dunkelheit“ von Connie Willis:

Connie Willis ist die meistausgezeichnete SF-Autorin aller Zeiten, wobei sie vor allem die renommierten Preise so oft abgesahnt hat, dass ihr niemand auch nur annähernd gleichkommt. Elf Hugo Awards, sieben Nebula Awards, vier Locus Awards, Aufnahme in die Science Fiction Hall of Fame 2009 und natürlich den Damon Knight Grand Master Award (sozusagen noch ein Nebula) für ihr Lebenswerk, um nur die bedeutendsten Preise zu nennen.

Weiterlesen: Connie Willis: Licht (Buch)

Stefan Lehnberg: Durch Nacht und Wind (Buch)

Stefan Lehnberg
Durch Nacht und Wind
Die criminalistischen Werke des Johann Wolfgang von Goethe
Aufgezeichnet von seinem Freunde Friedrich Schiller
Tropen, 2017, Hardcover, 238 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-608-50376-0 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Gegen Ende des 18.Jahrhunderts sind die einstigen literarischen Rivalen Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller zu guten Freunden geworden. Infolgedessen begleitet Schiller Goethe zum Großherzog von N., der durch einen mysteriösen Brief gewarnt wird vor dem Fluch, der angeblich auf einem in seinem Besitz befindlichen wertvollen Smaragdring liegt. Nur die Vernichtung des Schmuckstücks könne die Gefahr abwenden.

Weiterlesen: Stefan Lehnberg: Durch Nacht und Wind (Buch)

Paper Girls 1 (Comic)

Brian K. Vaughan
Paper Girls 1
(Paper Girls Vol. 1, 2016)
Titelbild und Zeichnungen: Cliff Chiang
Übersetzung: Sarah Weißbeck
Cross Cult, 2017, Hardcover, 144 Seiten, 22,00 EUR, ISBN 978-3-95981-140-8

Rezension von Christel Scheja

„Paper Girls“ ist eine neue Serie von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang, die bereits mit den ersten Bänden zwei der begehrten Auszeichnungen des Eisner Awards abräumte - als beste neue Serie und für den besten Zeichner.

 

Sie sind die Paper Girls, vier junge Mädchen, die im Jahr 1988 im Vorort einer amerikanischen Großstadt die Tageszeitungen ausliefern und dafür auf ihren Fahrrädern schon in den frühen Morgenstunden unterwegs sind. Kontakt zueinander halten sie mit Walkie Talkies. Bisher ist noch nie etwas passiert, am Halloween-Morgen aber häufen sich die seltsamen Vorkommnisse.

Weiterlesen: Paper Girls 1 (Comic)

Dragons - Die Reiter von Berk 4: Der blinde Passagier (Comic)

Simon Fuhrmann
Dragons - Die Reiter von Berk 4
Der blinde Passagier
Titelillustration und Zeichnungen: Iwan Nazif
Übersetzung: Jan Bratenstein
Cross Cult, 2016, Hardcover, 64 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-95981-003-6

Rezension von Christel Scheja

Weiter geht es auch in der Comicserie zu „Dragons - Die Reiter von Berk“, deren viertes Album, „Der blinde Passagier“, nun erschienen ist.

 

Die Akademie läuft ganz gut, Hicks und seine Freunde bekommen die Drachen immer besser in den Griff, verstehen ihre Eigenheiten und probieren Einiges aus. Aber Haudraufs Sohn beginnt sich zu langweilen. Er möchte eigentlich wieder losziehen und neue Abenteuer erleben, fremde Länder erkunden und nach weiteren Drachen suchen.

Weiterlesen: Dragons - Die Reiter von Berk 4: Der blinde Passagier (Comic)

Leben und Tod 2: Prometheus (Comic)

Dan Abnett
Leben und Tod 2
Prometheus
(Prometheus: Life and Death 1-4, 2016)
Übersetzung: Michael Schuster
Titelbild: David Palumbo
Zeichnungen: Andrea Mutti
Cross Cult, 2017, Paperback, 104 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-95981-045-6

Rezension von Christel Scheja

Auch wenn die großen Filmtitel des „Alien“-Universums wieder benutzt werden, so gibt es bei „Leben und Tod“ doch einen Unterschied zu „Feuer und Stein“. Diesmal bauen die verschiedenen Mini-Serien aufeinander auf. So ist „Prometheus“ eine direkte Fortsetzung von „Leben und Tod 1: Predator“.

Weiterlesen: Leben und Tod 2: Prometheus (Comic)

Star Trek The Original Series 8: Die Stürme der Widrigkeiten, William Leisner (Buch)

Star Trek The Original Series 8
Die Stürme der Widrigkeiten
William Leisner
(Star Trek: The Shocks of Adversity, 2013)
Übersetzung: Markus Müller
Titelbild: Michael Stetson
Cross Cult, 2017, Taschenbuch, 276 Seiten, 14,00 EUR, ISBN 978-3-95981-176-7 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Auch wenn die klassische „Star Trek“-Serie mittlerweile mehr als fünfzig Jahre auf dem Buckeln hat, sind Fans und Autoren gleichermaßen fasziniert von den alten Figuren. Eines hat sich allerdings bei den modernen Romanen geändert: Sie haben sich ein wenig mehr dem Stil der neuen Serien angenähert, sind nicht mehr ganz so von der Haudrauf-Mentalität der 60er Jahre gezeichnet.

Weiterlesen: Star Trek The Original Series 8: Die Stürme der Widrigkeiten, William Leisner (Buch)

Die Scareman-Saga 3: Herr des Meeres, Herr des Blutes, Dirk van den Boom (Buch)

Die Scareman-Saga 3
Herr des Meeres, Herr des Blutes
Dirk van den Boom
Titelbild: Emmanuel Henné
Atlantis, 2016, Paperback, 100 Seiten, 6,90 EUR, ISBN 978-3-86402-328-6 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Um am Leben und aktiv zu bleiben, lässt sich der Soldat Jonathan Savcovic nach einer Erkrankung für das Scareman-Projekt anwerben. Ausgestattet mit einem Androidenkörper soll er künftig Einfluss auf die Entwicklung der Akkari nehmen, ein Volk von Echsen-Abkömmlingen, das in den 265 Jahren, die Savcovics mittlerweile auf Akkar weilt, deutliche Fortschritte verzeichnen konnte.

Weiterlesen: Die Scareman-Saga 3: Herr des Meeres, Herr des Blutes, Dirk van den Boom (Buch)

Doctor Who: Gefangene der Zeit 2 (Comic)

Scott & David Tipton
Doctor Who: Gefangene der Zeit 2
(Doctor Who: Prisoners of Time 7-12, 2013)
Übersetzung: Claudia Kern
Titelbild und Zeichnungen: Kevin Hopgood, Roger Langridge, David Messina u.a.
Panini, 2016, 160 Seiten, 19,99 EUR, 978-3-74160-051-7

Rezension von Christel Scheja

„Gefangene der Zeit“ ist eine zwölfteilige Comicserie, die das 50jährige Jubiläum der britischen Kultserie „Doctor Who“ auf ihre Weise feierte und den Titelhelden in all seinen Inkarnationen auftreten ließ. Nun geht es bei Panini mit der zweiten Hälfte der Saga weiter.

 

Ein Unbekannter entführt auf recht perfide Art und weise die Freunde und Begleiter des Zeitreisenden vom Planeten Gallifrey. Nachdem schon seine ersten sechs Inkarnationen den Raub der Freunde miterleben mussten, sind nun die restlichen fünf an der Reihe und das passiert leider immer dann, wenn sie mitten in einem spannenden Abenteuer stecken.

Weiterlesen: Doctor Who: Gefangene der Zeit 2 (Comic)

Fables: The Wolf Among Us - Der Wolf geht um 4 (Comic)

Dave Justus & Matthew Sturges
Fables: The Wolf Among Us - Der Wolf geht um 4
(Fables - The Wolf Among Us 13-17, 2016)
Übersetzung: Gerlinde Althoff
Zeichnungen: Shawn Mc Manus, Steve Sadowski, Travis Moore u.a.
Panini, 2017, Paperback mit Klappenbroschur, 132 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-3-7416-0114-9

Rezension von Christel Scheja

Auch im neuesten Sammelband beweist „Fables: The Wolf Among Us - Der Wolf geht um“, dass die Serie ein reines Spin-off zur eigentlichen Saga ist, denn die Geschichte bewegt sich in einem sehr kleinen Kreis um die Helden und setzt vor allem auf Action mit einem guten Schuss Horror.

Weiterlesen: Fables: The Wolf Among Us - Der Wolf geht um 4 (Comic)