Film- & Serien-News

Kino-News in Kürze: "Ant-Man", "Prometheus 2" & mehr

Carey Stoll (Peter Russo in "House of Cards") soll für eine Rolle für den Film "Ant-Man"derzeit in Verhandlung stehen. Unklar ist aber, für welche Rolle genau. ### "Prometheus 2" wurde jetzt bestätigt, der Film von Ridley Scott soll im März 2016 in die US-Kinos kommen. Das Drehbuch wird von Michael Green ("Green Lantern") überarbeitet. ### Der Eisplanet Hoth wird offenbar im siebten "Star Wars"-Film eine Rolle spielen, zur Zeit werden Dreharbeiten vorbereitet, die wohl entsprechende Szenen vorsehen.

TV-Tipp: "Dragons – Die Wächter von Berk"

Der Kinofilm "Drachenzähmen leicht gemacht" war für DreamWorks Animation ein Riesenerfolg. Allein in den USA spielte der CGI-Film über 200 Millionen Dollar ein. Die packende Geschichte um den jungen Wikinger Hicks und seinen Drachen Ohnezahn war damit jedoch noch lange nicht zu Ende erzählt. DreamWorks beschloss, sie in Form einer TV-Serie fortzusetzen, die den Bogen zu der für 2014 angekündigten Kinofortsetzung spannt. Bei SUPER RTL konnte die erste Staffel "Dragons – Die Reiter von Berk" an den Erfolg des Kinofilms anschließen. Es war der beste Serienstart seit 2009. Am kommenden Freitag zeigt SUPER RTL um 20.15 Uhr die ersten vier Folgen der zweiten Staffel hintereinander, jeweils eine Episode wird danach täglich immer um 19.15 Uhr ausgestrahlt. In der neuen Staffel nimmt die Bedrohung Berks durch den Stamm der Berserker, durch die "Verbannten" sowie durch unerwünschte Drachen, dramatisch zu. Hicks und sein Team müssen nun zeigen, was sie über sich und die Drachen gelernt haben.

Kino-News in Kürze: "Hercules" & "Edge of Tomorrow"

Ein erster Trailer zu "Hercules" ist online gegangen, hier. Brett Ratner führte Regie, neben Dwayne Johnson werden Ian McShane, Rufus Sewell, Joseph Fiennes, Peter Mullan, John Hurt und Rebecca Ferguson zu sehen sein. US-Start ist am 25. Juli, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest. ### Ein weiterer Trailer zum Science-Fiction-Film "Edge of Tomorrow" ist online gegangen, hier. Doug Liman führte Regie, Tom Cruise und Emily Blunt werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Deutschlandstart ist am 29. Mai, US-Start am 6. Juni.

The Return of the First Avenger (Film)

The Return of the First Avenger
USA 2014, Regie: Anthony Russo und Joe Russo, mit Chris Evans, Scarlett Johansson, Sebastian Stan u.a.

Von Christel Scheja

Nach „Thor – The Dark Kingdom“ kommt nun ein weiterer Film in die Kinos, der die Geschichte um die einzelnen Helden der „Avengers“-Truppe ebenso wie den roten Faden, der die einzelnen Streifen locker miteinander verbindet, fortschreibt. In „The Return of the First Avenger wird nun endlich das Schicksal von Captain America weitererzählt, der im Schatten des Zweiten Weltkriegs gegen den Nazi-Schurken Red Skull und dessen Organisation Hydra bis zum bitteren Ende kämpfte, nur um viele Jahrzehnte später aus dem ewigen Eis gerettet und wiedererweckt zu werden.

Weiterlesen: The Return of the First Avenger (Film)

TV-News in Kürze: "The Walking Dead", "Arrow" & mehr

Am kommenden Sonntag in den USA und am Montag in Deutschland läuft die 16. und letzte Folge der vierten Staffel von "The Walking Dead", dazu wurde eine Preview veröffentlicht, die sich hier findet. Ein Making of zur vorangegangenen Episode wurde außerdem hier veröffentlicht. Zu der Episode wurde von AMC außerdem ein "Inside Special" veröffentlicht, welches hier zu finden ist. ### Wie es in den USA bei "Arrow" weitergeht, verrät ein Vorschau-Clip zur Episode mit dem interessanten Titel "Birds of Prey". Der Clip findet sich hier. ### Einen Blick auf die Folge "Quiet Minds" aus der Serie "Once Upon a Time – Es war einmal..." gewährt die neueste Vorschau, welche hier veröffentlicht wurde.

"The Return of the First Avenger": 3 Charakter-Plakate & 1 Kino-Poster

Von Walt Disney Pictures kommen drei weitere Charakter-Plakate zu "The Return of the First Avenger" und das Kino-Plakat. Der Film von Anthony Russo und Joe Russo mit Chris Evans, Hayley Atwell und anderen kommt diese Woche in die deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: Steve Rogers alias Captain America entscheidet sich, seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit S.H.I.E.L.D. und Natasha Romanoff alias Black Widow im Hier und Heute fortzusetzen. Er lebt zurückgezogen in Washington und tut sein Bestes, sich an die moderne Welt zu gewöhnen. Doch als ein S.H.I.E.L.D.-Agent unter Beschuss gerät, wird Steve in ein Netz von Intrigen verwickelt, das eine Gefahr für die ganze Welt darstellen könnte. Mit Black Widow an seiner Seite versucht Captain America verzweifelt, die sich weiter verdichtende Verschwörung aufzudecken. Dabei muss er sich immer wieder gegen professionelle Attentäter wehren, die ihn zum Schweigen bringen sollen. Als sich die gesamte Tragweite des teuflischen Plans offenbart, finden Captain America und Black Widow in dem Falken einen neuen Verbündeten. Gemeinsam sehen sie sich schon bald einem so unerwarteten wie gefährlichen Gegner gegenüber – dem Winter Soldier.

Mit einem Klick auf die Bilder öffnen sich größere Dateien der Plakate in einem neuen Fenster.

Kino-News in Kürze: "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" & James Rebhorn

Ein weiterer Trailer zu "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit"ist online gegangen, hier. Patrick Stewart, Ian McKellen, Michael Fassbender und James McAvoy werden in den Hauptrollen zu sehen sein, Bryan Singer führte Regie. Deutschlandstart ist am 22. Mai , in den USA läuft der Film einen Tag später in den Kinos an. ### Im Alter von 65 Jahren ist am Freitag der Vorwoche der US-amerikanische Schauspieler James Rebhorn nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Rebhorn sah man im Kino und im Fernsehen meist in Nebenrollen. Zu den bekanntesten Spielfilmen, in denen er mitspielte, zählten beispielsweise "Basic Instinct" (1992), "Schnee, der auf Zedern fällt" (1999) und "Der talentierte Mr. Ripley" (1999). "Independence Day" (1996) und "Real Steel" (2011) waren Genre-Streifen, in denen er mitwirkte. "White Collar" und "Homeland" waren zum Beispiel TV-Serien, in denen er über einen längeren Zeitraum zum Cast gehörte.

TV-News in Kürze: "The Walking Dead", "Rosemary's Baby" & mehr

Ein Vorschau-Poster zum Finale der vierten Staffel von "The Walking Dead" wurde veröffentlicht, sehen kann man es zum Beispiel hier. ### Ein ganz kurzer Teaser zur Mini-Serie "Rosemary's Baby" wurde von NBC hier veröffentlicht. Die Mini-Serie mit Zoe Saldana in der Hauptrolle wird im Sommer in den USA ausgestrahlt. ### Eine weitere Featurette zu "Game of Thrones"wurde veröffentlicht und findet sich hier.

Kino -News in Kürze: "Amityville", "Captain America" & mehr

Franck Khalfoun ("P2", "Maniac") wird die Regie übernehmen bei "Amityville", Sarah Power, Jennifer Jason Leigh und Bella Thorne wurden jetzt gecastet. Der Film soll am 2. Januar 2015 in die US-Kinos kommen. ### Ein weiterer TV-Spot zum nächsten "Captain America"-Kinofilm wurde veröffentlicht und findet sich hier. "The Return of the First Avenger" von Anthony Russo und Joe Russo mit Chris Evans, Hayley Atwell und anderen kommt in Deutschland diese Woche in die Kinos. ### Ein neuer Clip zum Film "Die Bestimmung – Divergent" wurde veröffentlicht und ist hier zu finden. Neil Burger führte Regie, in den Hauptrollen sind Shailene Woodley und Theo James zu sehen. Deutscher Kinostart: 10. April. ### David James Kelly wird für den nächsten "Wolverine"-Kinofilm das Drehbuch schreiben. Hugh Jackman wird die Titelrolle erneut übernehmen, der Film kommt 17. März 2017 in die US-Kinos kommt.

"Godzilla": Das deutsche Kino-Plakat

Von Warner Bros. Pictures kommt das deutsche Kino-Plakat zu "Godzilla".

Der Film startet hierzulande am 15. Mai, in den USA läuft er einen Tag später in den Kinos an. In diesem Abenteuer tritt das berühmteste Ungeheuer der Welt gegen bösartige Bestien an, die die Zukunft der gesamten Menschheit bedrohen. Gareth Edwards inszeniert den Film mit Aaron Taylor-Johnson, Ken Watanabe und Elizabeth Olsen in den Hauptrollen. Als Vorlage diente ihm das Drehbuch von Max Borenstein und Frank Darabont, zum kreativen Team zählen Kameramann Seamus McGarvey und der für die visuellen Effekte zuständige Oscar-Preisträger Jim Rygiel ("Der Herr der Ringe"-Trilogie). Die Musik komponierte Oscar-Kandidat Alexandre Desplat.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.