Film- & Serien-News

"Total Recall": Das deutsche Kino-Plakat

Von Sony Pictures kommt das deutsche Kino-Plakat zu "Total Recall", einem spektakulären Action-Thriller über Realität und Erinnerung, der von der Kurzgeschichte "Erinnerungen en gros" von Philip K. Dick neu inspiriert wurde. Len Wiseman ("Underworld") führte Regie bei diesem bahnbrechendem Actionspektakel, das neue Grenzen zwischen Realität und Fantasie setzt. Colin Farrell, Kate Beckinsale, Jessica Biel und Bill Nighy in den Hauptrollen garantieren ein mehr als explosives Abenteuer. Deutschlandstart: 23. August.

Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid eine wunderschöne Frau hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Super-Spions könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die Programmierung schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Von der Polizei verfolgt – die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen, dem Führer der freien Welt, steht – verbündet sich Quaid mit der Rebellin Melina, um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer zu finden und Cohaagen zu stoppen. Der schmale Grat zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist.

Gestorben: Richard D. Zanuck (1934–2012)

Wie der "Hollywood Reporter" meldet, ist Richard D. Zanuck gestern im Alter von 77 Jahren in Los Angeles gestorben. Zanuck war über Jahrzehnte einer der erfolgreichsten Filmproduzenten Hollywoods, zu den von ihm mit produzierten Filmen zählten unter anderem "Der weiße Hai" (1975), "Miss Daisy und ihr Chauffeur" (1989), "Deep Impact" (1998), "Road to Perdition" (2002) und "Alice im Wunderland" (2010).

"The Day": Trailer online

Am 29. August läuft in den US-Kinos der Endzeit-Streifen "The Day" an. Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen. Shawn Ashmore, Ashley Bell und Michael Eklund werden in den Hauptrollen zu sehen sein, Doug Aarniokoski führte Regie.

"Halo 4: Forward Unto Dawn": Trailer online

Von Machinima kommt ein Trailer zu ihrer neuen 5teiligen Serie "Halo 4: Forward Unto Dawn", die im Oktober in den USA starten wird. Stewart Hendler ("Sorority Row") führte Regie, die Drehbücher schrieben Todd Helbing und Aaron Helbing ("Smallville", "Spartacus"). Tom Green, Anna Popplewell und Daniel Cudmore sind in den Hauptrollen zu sehen.

"Oz the Great and Powerful": Trailer online

"Oz the Great and Powerful" heißt der neue Film von Sam Raimi mit James Franco, Mila Kunis und Rachel Weisz in den Hauptrollen, der am 8. März 2013 in die US-Kinos kommt. Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.

"The Dinosaur Project": Trailer online

Ein erster Trailer zu dem Film "The Dinosaur Project" ist online gegangen. Sid Bennett führte Regie, Peter Brooke, Matt Kane und Natasha Loring werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Am 10. August läuft der Film in den britischen Kinos an.

Gestorben: Ernest Borgnine (1917–2012)

Der US-amerikanische Schauspieler Ernest Borgnine ist gestern im Alter von 95 Jahren gestorben. 1953 gelang ihm mit "Verdammt in alle Ewigkeit" der Durchbruch, es folgten Rollen beispielsweise in "Stadt in Angst" (1954), "Vera Cruz" (1954), "Der Flug des Phoenix" (1965) und "Ein Zug für zwei Halunken" (1973). Genre-Fans kannten ihn unter anderem aus "Willard" (1971), "Die Odyssee der Neptun" (1973), "Das schwarze Loch" (1979) und "Die Klapperschlange" (1981). In der TV-Serie "Airwolf" sah man in den beiden ersten Staffeln als Dominic Santini. Einen seiner letzten Auftritte hatte er 2010 in "R.E.D. – Älter, Härter, Besser".

US-Boxoffice: "The Amazing Spider-Man" ist der erwartete Erfolg

Im Nachhinein verschwindet etwas aus dem Blick, was für ein Risiko "The Amazing Spider-Man" für Columbia war: Gerade mal nur zehn Jahre nach dem ersten Teil von Sam Raimi wagt man einen kompletten Neustart, der in den Grundzügen nicht so Vieles anders macht, mit der erfolgreichsten Franchise des Studios. Das Risiko ging auf: In einem 6-Tage-Start in den USA (wegen des Independence Days am Mittwoch) spülte die Spinne 140 Millionen (ca. 65 Millionen alleine am Wochenende) Dollar in die Kassen; mit weiteren 201 Millionen Dollar außerhalb der USA steht einer Fortsetzung und damit einer weiteren Trilogie nichts mehr im Wege.

Weiterlesen: US-Boxoffice: "The Amazing Spider-Man" ist der erwartete Erfolg

"Die Hüter des Lichts": Weiterer Trailer online

"Die Hüter des Lichts" heißt der neue Film von DreamWorks mit dem Osterhasen, Santa Claus und vielen mehr, der am 21. November in die US-Kinos und am 29. November in die deutschen Kinos kommt. William Joyce und Peter Ramsey führten Regie, im Original werden unter anderem die Stimmen von Chris Pine, Alec Baldwin, Hugh Jackman, Isla Fisher und Jude Law zu hören sein. Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen.