Comic-News

Neues Format mit Hella von Sinnen: Literarisches Quartett für Comics

Die Hamburger Produktionsfirma Alsterfilm startet Ende März ein neues monatliches Format für ihren eigenen Online-Sender Massengeschmack-TV. In "Der ComicTalk" wird sich Entertainerin Hella von Sinnen einmal pro Monat live vor Publikum mit Gästen über aktuell erschienene Comics unterhalten - und sicher auch streiten! "Der ComicTalk" soll ganz bewusst ein "literarisches Quartett für Comics" sein, also den Schwerpunkt auf anspruchsvolle Graphic Novels haben. Aufgezeichnet werden die ersten beiden Sendungen am Sonntag, 26. März im Alsterfilm-Studio um 18.00 Uhr und um 20.00 Uhr. Karten sind hier erhältlich. Eine Karte für eine der beiden Sendungen kostet 5,00 EUR, für beide Sendungen 9,00 EUR.

Hella von Sinnen begrüßt gemeinsam mit ihrem Co-Moderator, dem Comic-Experten Volker Robrahn:
Folge 1: Musiker Lotto King Karl & Comic-Autorin Naomi Fearn
Folge 2: Ex-Tokyopop-Chef Jo Kaps & Comic-Autorin Naomi Fearn

Beide Sendungen werden am Mittwoch, 5. April zeitgleich veröffentlicht - Folge 1 frei für alle, Folge 2 exklusiv für Abonnenten. Der Aufzeichnungstermin für die Folgen 3 und 4 ist Sonntag, 23. April - selber Ort, selbe Uhrzeiten. Massengeschmack-TV ist ein Pay-Portal für werbefreie und unabhängige Inhalte. Unter anderem werden die Sendungen Fernsehkritik-TV, Hoaxilla-TV und Sprechplanet regelmäßig für den Sender produziert. Derzeit hat Massengeschmack-TV rund 3000 Abonnenten. Der monatliche Abo-Preis liegt bei 6,99 EUR pro Monat.

News in Kürze: "DC Rebirth", "Alien" & mehr

Erschienen ist gestern ein Special zum "DC Rebirth", mit dem ein neues großes Event bei Panini gestartet wurde. Durch Flashpoint wurde das neue DC-Universum geboren - durch Rebirth wird es nun wiedergeboren! DCs oberster Kreativer Geoff Johns zeigt in einer unglaublichen Geschichte, wie der frühere Flash Wally West darum kämpft, dass Bruce Wayne, Barry Allen und Co. sich wieder erinnern. So wird der erfolgreiche aktuelle DC-Kosmos mit vielen Elementen der klassischen DC-Historie wiedervereint und bereichert. Das Cover findet sich hier.

Cross Cult kündigt für den Mai einen auf 999 Exemplare limitierten "Alien"-Classic-Omnibus an mit Beiträgen von unter anderem Mike Mignola, Richard Corben, David Lloyd, John Byrne, Eduardo Risso und Kelley Jones an. Insgesamt zehn Geschichten geben Antworten auf Fragen wie: Wie sah die erste Alien-Invasion in den Fünfzigern aus? Sollte sich ein kaltblütiger Killer auf die Seite der Menschen stellen, um gegen die Aliens zu kämpfen? Was passiert, wenn eine Gruppe Teenager auf einem abgelegenen Hinterwädler-Planeten von Aliens überfallen wird? Mehr Infos und das Cover finden sich hier.

Ab heute im Handel ist die Ausgabe 100 von "Bart Simpson", die zugleich die letzte Ausgabe der Reihe darstellt. In dieser kämpft Bart um nichts Geringeres als die Freiheit Springfields! Er bekommt es dabei mit Mr. Burns aus der Zukunft zu tun, der im Springfield der Gegenwart die ganze Stadt versklavt. Alle Hoffnung ruht nun auf Bart, den übermächtigen Gegner aufzuhalten. Das Cover gibt's hier zu sehen.

News in Kürze: "Die Schlümpfe", "Star Wars" & mehr

Am 6. April startet in unseren Kinos der Film "Die Schlümpfe und das verlorene Dorf". Passend dazu startet bei toonfish eine neue Reihe basierend auf dem Film, Band 1, neu ab dem 1. März, trägt den Titel "Der verbotene Wald". Geboten wird hier nicht die Geschichte des Films sondern fünf Kurzgeschichten, die den Film ergänzen. Ein Blick auf das Cover sowie mehrere Probeseiten finden sich hier.

Kommende Woche erscheint bei Panini als "Star Wars"-Sonderband 94 der komplette Comic zum Film "Star Wars: Das Erwachen der Macht"; auf 144 Seiten wird die Geschichte des Films erzählt. Mehr Infos gibt es hier.

Fünf weitere Kapitel um den Entenhausener Superhelden Phantomias gibt es in "Das Lustige Taschenbuch Premium" Nummer 14 zu entdecken, welches morgen unter dem Titel "Der neue Phantomias in Gefahr" erscheint. Infos zum Inhalt und das Cover sowie ein Inhaltsverzeichnis gibt es hier.

News in Kürze: Jirō Taniguchi ist gestorben & mehr

Im Alter von 69 Jahren ist der japanische Mangaka Jirō Taniguchi am 11. Februar gestorben, er schuf unter anderem "Vertraute Fremde" (1998), eine Geschichte über die Zeitreise eines Architekten in die eigene Jugend. im Vorjahr wurde sein Werk Internationale Comic-Salon Erlangen. Beim "Tagesspiegel" findet sich hier ein Nachruf.

Seit heute im Handel erhältlich ist eine Sonderausgabe der "Simpsons Comics" von Panini: "Grampa Simpsons unglaubliche Abenteuer" 1 mit wirren, verrückten und sehr phantasievollen Geschichten von Grampa Simpson. Mehr Infos finden sich hier.

In der kommenden Woche erscheint mit "Die letzten Tage von Superman" bei Panini die Vorgeschichte zum Event "Rebirth". In dem Band, der 8 US-Hefte zusammenfasst, will Superman vor seinem Tod noch Supergirl finden, gleichzeitig tritt ein Energiewesen auf, das sich ebenfalls für Superman hält. Und dieser zweite Superman ist nicht der einzige, der behauptet, der Mann aus Stahl zu sein. Mehr Infos zu dem Band finden sich hier.

News in Kürze: Judge Dredd, Rick Master & mehr

Mit Filmen wie "Alien: Covenant" im Mai und "Predators" im kommenden Jahr kehren zwei der langlebigsten SF-Film-Reihen wieder auf die Kinoleinland zurück. Cross Cult hat jetzt für den Mai ein großes Crossover angekündigt; "Predator vs Judge Dread vs Aliens". Die Jagd nach einem üblen Verbrecher führt Judge Dredd darin in ein unbekanntes Territorium, wo ein verrückter Wissenschaftler Gen-Experimente an einem Predator durchführt, die selbst einem Dr. Moreau große Bewunderung abringen würden. Die DNA der Aliens spielt bei diesen Experimenten jedenfalls eine wichtige Rolle. Doch, wie könnte es auch anders sein, das Experiment geht kolossal schief und Dredd findet sich alsbald in einer Meute wilder, mutierter Xenomorphen wieder. Mehr zum Titel findet sich hier.

Seit Jahrzehnten werden die Abenteuer des Privatdetektivs Rick Masters hierzulande veröffentlicht, zuletzt erschienen Gesamtausgaben bei Kult Editionen. Neuer Rechte-Inhaber ist Splitter, wo im August ebendiese Gesamtausgabe quasi neu gestartet wird. Ein Interview zum Thema mit Horst Gotta von Splitter. unter anderem bezüglich der Frage nach der geplanten Reihenfolge, findet sich auf der Seite vom Peter Poluda Medienvertrieb, hier.

"Darf ich bitten?" erscheint am 10. Februar, es ist die 53. Enten-Edition von "Das lustige Taschenbuch"; inhaltlich dreht sich alles um Donald und seine Missgeschicke. Nähere Infos zum Inhalt und das Cover gibt es hier.

Neu im Frühjahr: "Das gelobte Land"

Mit dem im März erscheinenden neuesten "Lucky Luke"-Band erwartet die Leser ein funkelnagelneues Abenteuer aus der Feder von Achdé und dem neuen Szenaristen Jul. Band 95 erscheint am 2. März als Hardcover (12,00 EUR), das Softcover-Album kommt am 5. April heraus (6,90 EUR).

Der Verlag: Unser Held wird von seinem Kumpel Jack Loser gebeten, dessen aus Osteuropa kommende jüdische Familie auf ihrem Weg von St. Louis nach Montana zu begleiten. Die Einwanderer und der Westernheld erleben eine abenteuerliche Reise: Skrupellose Betrüger wollen den vermeintlichen Amischen ihre wertvolle Tora entwenden und verfolgen sie bis ins Indianergebiet. Mit den Indianern wiederum versteht man sich nach anfänglichen Missverständnissen so großartig, dass die Frage aufkommt, ob es sich bei diesen nicht um einen der verlorenen Stämme Israels handeln könnte.

(C) obs/Egmont Ehapa Media GmbH

News in Kürze: "Black Panther", "Arthus Trivium" & mehr

Diese Woche ist bei Panini Band 1 der Serie "Black Panther" erschienen, der Band enthält die US-Hefte 1 bis 4 aus dem Vorjahr und als Bonus unter anderem Karten sowie ein Nachwort des Autors. Mehr Infos, das Cover und eine Leseprobe finden sich hier.

Im Splitter Verlag startet diesen Monat mit "Arthus Trivium" eine neue Comicserie. Der erste Band mit dem Titel "Die Engel von Nostradamus" erzählt von einem Nostradamus, der alt geworden ist und von Visionen geplagt wird. Seine drei Schüler Angulus Dante, Angelica Obscura und Arthus Trivium durchstreifen in seinem Auftrag das Land auf der Suche nach Rätseln, die weder Wissenschaft noch Religion zu lösen vermögen. Mehr Infos über den Auftakt der Serie sowie eine Leseprobe und das Cover gibt es hier.

Auf der Leipziger Buchmesse im März findet auch wieder die Manga-Comic-Con statt. Wer dort zu Gast sein wird welche und Programmpunkte geplant sind, darüber informiert ein Artikel des Magazins "Animania", hier.

News in Kürze: Asterix, Perry Rhodan & mehr

Am vorigen Freitag hat das neue Team der "Asterix"-Comics angekündigt, dass am 19. Oktober das 37. Album erscheinen wird; es handelt sich um das dritte des neuen Teams. Zum Inhalt heißt es, dass diesmal Asterix und Obelix wieder in die Welt hinausziehen - ein Titel wurde allerdings noch nicht genannt. Das Helden-Team werde im neuen Album auf fremde Monumente und Persönlichkeiten der Antike treffen. Erste Bilder und Spekulationen über die Handlung hat zum Beispiel hier der "SPIEGEL" in einem aktuellen Artikel, hier.

Am Freitag erscheint bei Cross Cult der vierte "Perry Rhodan"-Comic-Band des Verlags, mit dem ein neuer Dreiteiler startet der den Titel "Kampf um dies "Sol" trägt. Näheres über den Inhalt und auch das Cover findet sich hier.

Auch in Entenhausen ist die kalte Jahreszeit angekommen, deutlich wird dies im Lustigen Taschenbuch Nummer 490, das ab dem 31. Januar im Handel erhältlich sein wird. Infos über den Inhalt und das Cover des Taschenbuch gibt es hier.

Neu im Handel: "Die Superhelden-Sammlung" Band 1

Jetzt im Handel ist Band 1 der neuen Reihe "Die Superhelden-Sammlung". Diese bringt die berühmtesten Superhelden des Marvel-Universums mit ihren spannendsten Geschichten. Jeder Band ist einem Superhelden oder Superhelden-Team gewidmet und enthält die wichtigsten Abenteuer und Bonusmaterial, wie Details zum ersten Auftreten, ausführliche Fakten zu den Figuren und ihren Vorgeschichten sowie exklusive Interviews und Skizzen von den Autoren und Künstlern. Band 1 widmet sich den Avengers, Band 2 Spider-Man, Band 3 Wolverine und Band 4 Thor. Die Reihe erscheint als Hardcover; Band 2 erscheint am 8. Februar, ab dann erscheint alle 14 Tage eine weitere Ausgabe. Band 1 kostet 3,99 EUR, Band 2 kostet 8,99 EUR und ab Band 3 kostet ein Band 12,99 EUR im Handel. Abonnenten haben die Wahl zwischen dem Bezug der Reihe zum regulären Preis, oder aber sie bezahlen je Ausgabe 1 EUR mehr und erhalten später weitere Bände, die nicht im Handel erhältlich sein werden. Mehr Infos finden sich hier.

News in Kürze: Sherlock Holmes, Phantomias & mehr

Der Piredda Verlag startet eine "Sherlock Holmes"-Graphic-Novel-Reihe, basierend auf den vier Roman-Klassikern "Eine Studie in Scharlachrot", "Das Zeichen der Vier", "Der Hund der Baskervilles" sowie "Das Tal der Angst". Ian Edgintons Text-Adaptionen halten sich eng an Arthur Conan Doyles Vorlage und I.N.J. Culbard illustriert Kapitel für Kapitel die Kriminalfälle. Jedes der Bücher umfasst 144 Seiten und ist mit zusätzlichen Skizzen und redaktionellen Seiten (die extra für die deutsche Ausgabe entstanden sind) angereichert. Neben der Normalausgabe (Paperback mit Klappenbroschur) gibt es von jedem Band auch eine limitierte Hardcover-Ausgabe, der ein von Culbard signierter Druck beiliegt. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Nachschub gibt es für alle Fans von Phantomias, mit dem "LTB Ultimate" 13 erscheint eine weitere Chronik aus dem Leben des Superhelden mit zahlreichen neuen Abenteuern; das Buch erscheint am 20. Januar. Nähere Infos zum Inhalt und das Titelbild finden sich hier.

Im Alter von 51 Jahren ist gestern der Zeichner Pascal Garray gestorben. Der Belgier hatte gerade die Arbeiten am neuesten "Die Schlümpfe"-Album abgeschlossen, welches im Herbst in Deutschland erscheinen soll.