Comic-News

News in Kürze: Fix, Foxi & mehr

Im vorigen Jahrhundert kannte sie jedes Kind: Fix und Foxi. Das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover hat am vorigen Wochenende zu diesen Comicfiguren eine Ausstellung gestartet, zu sehen gibt es sie bis zum März 2017. Mehr Infos sind auf der Seite des Museums zu finden, hier.

Am 22. November erscheint Band 1 der Serie "Spider Man 2099" um Miguel O'Hara, den Spider-Man des Jahres 2099, der sich infolge eines Schicksalsschlags mit einem neuen Kostüm dem Roboter-Experten Dr. Cronus stellt und dem Geheimnis des Captain America eines alternativen Jahres 2099. Mehr Infos dazu finden sich hier.

In der Reihe "Lustiges Taschenbuch Weihnachten" ist kürzlich die 22. Ausgabe erschienen, geboten werden zahlreiche Geschichten aus Entenhausen rund um das Thema Weihnachten; einen Blick auf das Titelbild und das Inhaltsverzeichnis kann man hier werfen.

70 Jahre Lucky Luke - Die Nostalgie-Edition ist ab dem 10. November im Handel

Seit 70 Jahren sorgt Lucky Luke gemeinsam mit seinem Pferd Jolly Jumper für Recht und Ordnung im Wilden Westen. Im Geburtstagsjahr sind deshalb bereits einige Highlight-Titel zu Ehren des Cowboys erschienen. Doch damit nicht genug, abgerundet wird das Jubiläum nun noch von der  Nostalgie-Edition mit den Bänden 1 bis 14. Die Edition umfasst die 14 "Lucky Luke"-Einzelalben, die erst später als Nummern 36, 43, 46, 38, 53, 28, 47, 50, 64, 54, 66, 62, 61 und 57 in die reguläre Reihe übernommen wurden, da sie zum Zeitpunkt des ersten Erscheinens von "Lucky Luke" bei Ehapa noch in einer anderen Ausgabe über den Koralle-Verlag bezogen werden konnten.

Anlässlich des Jubiläums erscheinen diese Bände jetzt als Sonderedition mit den Nummern 1 bis 14 und mit den Retro-Covern in der Optik der Koralle-Alben. Bis heute gab es auf einem "Lucky Luke"-Cover nie eine Nummer 1, die ersten drei Koralle-Alben sind als Nummer 3, 5 und 7 erschienen. Erstmals in der Geschichte des Wild-West-Helden besitzt ein Cover nun die Nummer 1! Die redaktionelle Seite in jeder Ausgabe erläutert ausgiebig die zum Titel dazugehörige deutsche Publikationsgeschichte.

Die Nostalgie-Edition von "Lucky Luke" im Retro-Look kostet je 6,50 EUR ist ab dem 10. November im Handel und im Ehapa-Shop erhältlich, hier.

News in Kürze: Wonder Woman & Darkwing Duck

Wonder Woman wurde, bereits in der Vorwoche, zur UN-Ehrenbotschafterin für Frauenrechte ernannt. Dies geschah in Anwesenheit von Diane Nelson, der Vorsitzenden von DC Entertainment, der Rechteinhaberin der Figur, und Lynda Carter, die die Figur in der 70er-Jahre-TV-Serie verkörperte. Wonder Woman hatte ihren ersten Auftritt 1941, sie feiert also dieses Jahr ihren 75. Geburtstag.

In der vorigen Woche erschienen ist in der Reihe "Das lustige Taschenbuch Premium" mit der Ausgabe 13 "Darkwing Dark - Der dunkle Schatten". Präsentiert werden zahlreiche Geschichten rund um den dunklen Helden. Eine Inhaltsangabe und einen Blick auf die ersten Comicseiten finden sich hier.

Cross Cult: Die nächste "Perry Rhodan"-Trilogie kommt

Nach "Die Kartografen der Unendlichkeit" kommt 2017 von Cross Cult eine weitere "Perry Rhodan"-Trilogie. Am 24. Januar 2017 wird das erste Heft hiervon als Band 4 der Serie um den "Kampf um die SOL"erscheinen, wieder aus der Feder des "Perry Rhodan NEO"-Autors Kai Hirdt und mit dem Artwork des Italieners Marco Castiello. Zudem werden die drei Hefte durch ein durchgehendes Covermotiv verbunden sein, welches von Marco Castiello und Michael Atiyeh illustriert wurde.

(C) 2016 Cross Cult

Gestorben: Steve Dillon (1962-2016)

Steve Dillon ist tot. Der 1962 geborene englische Zeichner starb gestern in New York, wie sein Bruder mitteilte. Dillons Karriere begann Anfang der 80er Jahre, als er unter anderem anfing, für "2000 AD" zu arbeiten und er beispielsweise Judge-Dredd-Comics hierfür zeichnete. Einem breiteren Publikum wurde er vermutlich bekannt, als er in den 90ern für Vertigo Hellblazer-Geschichten zeichnete. Die Zusammenarbeit mit Garth Ennis setzte sich fort bei ihrer Serie "Preacher", die von 1995 bis 2000 entstand und dieses Jahr als TV-Serie bei AMC startete, und dann bei Marvel für verschiedene Punisher-Geschichten. Erst vor Kurzem war Dillon wieder in den Staaten zur "Punisher"-Serie zurückgekehrt, die im Mai mit einer neuen Nummer 1 startete.

Es wird haarig: Die Trolls erhalten ihr eigenes Magazin

Die stets fröhlichen und lustigen Bewohner der Trolls-Welt haben immer ein mitreißendes Lied auf den Lippen. Zum Film-Start am 20. Oktober öffnet sich auch für junge Leserinnen eine farbenfrohe und verrückte Magazin-Welt. Im neuen Trolls-Magazin warten haarsträubende und kunterbunte Activity- sowie Rätselseiten, lustige Comics und fantastische Poster auf die Kinder. Als Extra liegt der Erstausgabe das Kinoplakat und ein haariges Scrap-Book-Set mit Stickern und Glitzer bei - ähnlich wie es Troll Poppy auch im Film benutzt! Das Fanmagazin zum musikalisch-witzigen Animations-Abenteuer erscheint monatlich und richtet sich vorwiegend an Mädchen zwischen 5 und 10 Jahren sowie Fans der süßen haarigen Wesen. Ab dem 20. Oktober ist das Magazin im Handel erhältlich.

"Asterix erobert Rom": Neue Fassung kommt am 3. November

Diesen Herbst feiert "Asterix erobert Rom", der erfolgreichste aller Asterix-Filme, der am 20. Oktober 1976 in die Kinos kam, seinen 40. Geburtstag. Das haben Albert Uderzo und Anne Goscinny zum Anlass genommen, um das von René Goscinny verfasste Szenario zu "Asterix erobert Rom" in einer neuen illustrierten und überarbeiteten Fassung herauszugeben. Die Neuausgabe enthält, ähnlich wie die illustrierte Ausgabe von "Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist", mehr als 40 ganzseitige, bisher unveröffentlichte Illustrationen, die mit gezeichnet und mit Aquarellfarben koloriert wurden. Der Comic erscheint am 3. November als Album und als Hardcover.

Die Geschichte: Die unbeugsamen Gallier sollen Götter sein! So lautet das Gerücht, das in den Gängen des römischen Senats die Runde macht, und mit dem man sich zu erklären versucht, was schlicht unerklärlich ist: Die Machtlosigkeit der römischen Armee gegen Asterix und seine Freunde. Götter? "Unmöglich", donnert Cäsar. Rasend vor Wut fordert er die Gallier heraus, sich 12 Prüfungen zu stellen, die nur wahre Götter bestehen können. Sollten sie erfolgreich sein, so verspricht Cäsar, sich vor diesen Galliern zu verneigen, die es mit Herakles und seinen 12 Taten aufnehmen können. Sollten sie aber scheitern, so wird Cäsars Zorn furchtbar sein!

News in Kürze: Halloween-Comics

Halloween steht an und damit auch wieder ein "Die Simpsons"-Sonderband von Panini. In "Bart Simpsons Horror Show" Ausgabe 20 bekommt es im schaurig-schönen Springfield es zunächst Apu mit gruseligen Gremlins zu tun. Dann verschwinden plötzlich alle Rechtshänder . und intelligente Affen, ein kurioser Clown-Kult und mutierte Monster übernehmen die Stadt. Außerdem verschlägt es die Simpsons ins futuristische Springfieldopolis. Erhältlich ist das Heft ab dem 13. Oktober.

Auch vom Lustigen Taschenbuch gibt es dieses Jahr wieder eine Halloween-Sonderausgabe in diesem Jahr, die Nummer 2. Das Buch erscheint am 30. September und bietet zehn Gruselgeschichten aus Entenhausen. Einen Blick aufs Cover und das Inhaltsverzeichnis kann man hier werfen.

News in Kürze: "Mark Brandis", Harvey Awards & mehr

Am 17. Oktober erscheint bei Panini der erste "Mark Brandis"-Comic mit dem Titel "Bordbuch Delta VII". Hintergründe und ein Interview mit dem Künstler inklusive Präsentation erster Bilder finden sich hier.

Am Wochenende wurden in Baltimore wieder die Harvey Awards verliehen. Es handelt sich hierbei um einen Comic-Preis, bei dem Macher Macher ehren. Die Serie "Saga" erhielt gleich mehrere Preise; alle Gewinner finden sich hier.

Mit "Lustiges Taschenbuch"-Ultimate 11 erscheint eine weitere Chronik um den Superhelden Phantomias aus Entenhausen Der Band kommt am 16. September in den Handel; wer jetzt schon einen Blick aufs Titelbild und den Inhalt werfen möchte, kann dies hier tun.

Neu im Oktober: "Irrgarten der Dimensionen"

Im Oktober kommt der 16. "Perry"-Comic von der Alligator Farm. Ab sofort erscheint die Reihe als Hardcover-Album (52 Seiten, 13,90 EUR, ISBN 978-3-868-76500-7),  der Band wird über den Comicfachhandel und bei Amazon erhältlich sein. Neben der Hauptstory - getextet von Olaf Brill und gezeichnet von Frank Freund - ist zusätzlich die von Dietmar Krüger gestaltete Geschichte "PERFEKT2 – Vollendete Vergangenheit?" enthalten. Die Kolorierung des Albums übernahm Maikel Das, das Titelbild wurde von Henrik Fetz gestaltet.

Der Verlag: Im Jahr 3000 ist Perry Rhodan als Botschafter der Menschheit mit seinem Forschungsschiff CREST III im Weltraum unterwegs. Zur Besatzung der CREST gehören Menschen, Außerirdische und Mutanten, unter ihnen das "Mädchen aus dem All" Shira sowie der Mausbiber Gucky. Weit entfernt von der Erde folgt die CREST einem Notruf und wird im Fesselfeld eines geheimnisvollen würfelförmigen Objekts gefangen. Mit einem kleinen Einsatzteam stößt Perry ins Innere vor - dort erwartet ihn ein faszinierender Kosmos voller Gefahren und Wunder...

(C) 2016 Alligator Farm