Film- & Serien-News

"Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zu "Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone" ist online gegangen. Wes Ball führte auch bei diesem Teil der Reihe Regie, Dylan O’Brien, Rosa Salazar und Kaya Scodelario werden in den Hauptrollen zu sehen. Deutscher Kinostart: 1. Februar 2018.

Der Verleih über den Film: Im epischen Finale der Saga führt Thomas seine Gruppe der entflohenen Gladers auf ihre letzte und gefährlichste Mission. Um ihre Freunde zu retten, müssen sie in die legendäre Last City einbrechen, ein WCKD-kontrolliertes Labyrinth, das sich als das tödlichste von allen entpuppt. Jeder, der es lebendig herausschafft, wird die Antworten auf die Fragen finden, nach denen die Gladers suchen, seit sie das erste Mal im Labyrinth ankamen.

"Stargate Origins": Weiteres Hinter-den-Kulissen-Video online

Ein weiteres Hinter-den-Kulissen-Video zu "Stargate Origins" ist online gegangen, in der die Australiern Ellie Gall Catherine Langford als junge Frau verkörpern wird.

Im Spielfilm von 1994 war es Langfords Vater, der das Sternentor 1928 auf dem Gizeh-Plateau fand. Dieser wird in der neuen Serie von Connor Trinneer dargestellt, bekannt als Commander Tucker aus "Enterprise" und Wraith Michael aus "Stargate Atlantis"; Mercedes Bryce Morgan wird beim Pilotfilm Regie führen. In weiteren Rollen zu sehen sein werden unter anderem Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Jubilee Gonzalez und Daniel Rashid. 10 Folgen sind angekündigt, in den Staaten wird MGM die Serie auf der neuen Plattform Stargate Command anbieten.

<>

"The Shape of Water - Das Flüstern des Wassers": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Von der 20th Century Fox kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu Guillermo del Toros neuem Film. "The Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" gewann bei den 74. internationalen Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen; mit diesem ausgezeichnet wird der beste Wettbewerbsfilm (Langfilm). Sally Hawkins, Doug Jones, Octavia Spencer, Michael Shannon und Richard Jenkins werden in den Hauptrollen zu sehen sein, der Film startet am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: In einem geheimen Regierungslaboratorium auf der Höhe des Kalten Krieges in den USA geschieht ein visuell umwerfendes, emotional aufwühlendes Wunder der Imagination. Der Meistergeschichtenerzähler Guillermo del Toro vermischt auf magische Weise das Pathos und den Thrill des klassischen Monsterfilm-Genres mit den dunklen Schatten des Film Noir, um daraus eine unvergleichliche Liebesgeschichte entstehen zu lassen, die sich mit unseren eigenen Fantasien überlagert - mit den Geheimissen, die wir nicht kontrollieren können und den Ungeheuerlichkeiten, denen wir ins Auge sehen müssen. Del Toro beginnt seine Geschichte unter Wasser. Von dort wird der ganze Film zu einer atemlosen submarinen Erfahrung, die den Zuschauer in eine Sixties-Welt voller Dinge entführt, die wir heute nur zu gut wiedererkennen - Macht, Wut, Intoleranz, aber auch Einsamkeit, Entschlossenheit und plötzliche, ansteckende Gemeinsamkeiten. Ein außergewöhnliches Wesen aber ist darunter, das vollkommen neu und unbekannt ist. Diese geheimnisvolle Kreatur, die die US-Regierung für den Kalten Krieg benutzen will, dazu eine stumme Putzfrau, die sich in diese Kreatur verliebt, und ihre beiden besten Freunde, sowie ein sowjetischer Spion und ein mutiger Raub - all das fließt in einer einzigartigen Liebesgeschichte zusammen, die alle Grenzen sprengt.

(C) 2017 20th Century Fox 

"Alita: Battle Angel": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Alita: Battle Angel" ist online gegangen, der Science-Fiction-Film kommt am 19. Juli 2018 in die deutschen Kinos. Robert Rodriguez führte Regie, Rosa Salazar, Christoph Waltz, Ed Skrein, Michelle Rodriguez, Jackie Earle Haley und Jennifer Connelly zählen zum Cast.

News in Kürze: Juan Luis Buñuel ist gestorben & mehr

Juan Luis Buñuel ist gestern im Alter von 83 Jahren gestorben. 1973 drehte er den Grusel-Film "Rendezvous mit dem fröhlichen Tod", ein Jahr später den Mystery-Thriller "Die Frau mit den roten Stiefeln". Während Claude Chabrol die Teile 1 und 4 des Vierteilers "Fantômas" (1980) drehte, verantwortete Buñuel die Folgen 2 und 3.

Hier ist ein weiterer Promo online gegangen zum diesjährigen Weihnachtsspecial von "Doctor Who".

Von AMC kommt ein erster Promo zu "The Terror", hier. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Beststeller von Dan Simmons und startet Ende März 2018 in den USA.

"Jurassic World: Das gefallene Königreich": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Jurassic World: Das gefallene Königreich" ist online gegangen. Juan Antonio Bayona führte diesmal Regie, in den Hauptrollen werden Bryce Dallas Howard, Chris Pratt und Jeff Goldblum zu sehen sein. Deutscher Kinostart: 7. Juni 2018.

Tipp: "Jack Nicholson - Das teuflische Grinsen Hollywoods"

Er ist eine amerikanische Ikone und einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods: Jack Nicholson. Anlässlich seines 80. Geburtstags im April 2017 zeigt 3sat in dem Porträt "Jack Nicholson - Das teuflische Grinsen Hollywoods" von Annette Baumeister morgen um 22.15 Uhr die wichtigsten Stationen in seinem Leben - privat wie beruflich. Ausschnitte aus seinen erfolgreichsten Filmen zeigen, wie sehr Leben und Werk bei dem Schauspieler miteinander verschmelzen. Weggefährten wie die Regisseure Peter Segal und Henry Jaglom, Biograf Patrick McGilligan sowie Filmpartnerin Kathleen Turner kommen zu Wort.

"Die Biene Maja - Die Honigspiele": Trailer online

Nach dem großen Erfolg von "Die Biene Maja - Der Kinofilm" mit über 770.000 Zuschauern sind Biene Maja und ihre Freunde endlich zurück und summen wieder über die große Leinwand. "Die Biene Maja - Die Honigspiele" kommt am 1. März 2018 in die deutschen Kinos. Alexs Stadermann führte erneut Regie, unter anderem Noel Cleary, Jan Delay, Andrea Sawatzki und Uwe Ochsenknecht leihen den Figuren ihre Stimmen. Ein erster Trailer ist online gegangen.

Der Verleih über den Film: Heller Aufruhr im Bienenstock: Ein Gesandter der Kaiserin hat den weiten Weg von Summtropolis auf sich genommen, um den Bienen der Klatschmohnwiese eine Nachricht zu überbringen. Ob diesmal ihr Traum in Erfüllung geht und sie endlich an den Honigspielen teilnehmen dürfen? Doch Majas Aufregung wandelt sich schnell zu bitterer Enttäuschung, als sie erfährt, dass der Bote nur gekommen ist, um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern. Und dabei brauchen sie den Honig doch so dringend für den Winter! Empört beschließt Maja kurzerhand, die Sache selbst zu regeln und überredet ihren Freund Willi zu einer abenteuerlichen Reise nach Summtropolis, um sich direkt bei der Kaiserin für ihren Bienenstock einzusetzen. Allerdings geht das gehörig schief, denn die Kaiserin ist verärgert über Majas Ungehorsam und beschließt, der kleinen Biene eine Lektion zu erteilen. Sie darf an den Spielen teilnehmen, sollte sie jedoch verlieren, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben. Ein großes Risiko! Wird es Maja gelingen, sich mit ihrer Außenseiter-Mannschaft gegen die Favoriten, vor allem die intrigante Violetta, durchzusetzen und ihren Bienenstock zu retten?

2018: "Marvel Rising"

Marvel kündigt für 2018 "Marvel Rising" an. In sechs kurzen Episoden werden die neuen Helden für die nächste Generation eingeführt. Diese Abenteuer führen dann zu "Marvel Rising: Secret Warriors", einem längeren Abenteuer. Wann genau und wo das Ganze zu sehen sein wird, wurde nicht mitgeteilt. Ein Ankündigungsvideo, das online gegangen ist, zeigt mehr - auch unter anderem Dove Cameron, Chloe Bennet und Tyler Posey bei den Sprachaufnahmen.

"Old Man's War": Netflix versucht's als Nächstes

Anfang 2011 hatte sich Paramount die Rechte an John Scalzis Science-Fiction-Reihe "Old Man's War" gesichert, um hieraus einen Kinofilm zu machen. Wolfgang Petersen sollte Regie führen, David Self das Drehbuch schreiben. Aus den Plänen wurde nichts, so dass sich im Sommer 2014 SyFy die Rechte gesichert hatte und eine TV-Serie plante. Petersen und Self sollten weiterhin an Bord bleiben, Jake Thornton und Ben Lustig ein erstes Drehbuch schreiben. Auch daraus wurde nichts. Jetzt kündigt Netflix einen Film an; John Shestack Productions und Madhouse Entertainment sollen den Stoff umsetzen.

Bislang sind sechs Romane aus der Reihe erschienen, hierzulande bei Heyne ("Krieg der Klone", "Geisterbrigaden", "Die letzte Kolonie", "Zwischen den Sternen", "Die letzte Einheit" und "Galaktische Mission"). Heyne über "Krieg der Klone": In ferner Zukunft wird der interstellare Krieg gegen Alien-Invasionen mit scheinbar bizarren Mitteln geführt: Für die Verteidigung der Kolonien weit draußen im All werden nur alte Menschen rekrutiert. So wie John Perry, der mit 75 noch einmal einen neuen Anfang machen will. Doch bald erfährt er das wohlgehütete Geheimnis: Das Bewusstsein der Rekruten wird in jüngere Klone ihrer selbst übertragen, die als unerschöpfliches Kanonenfutter in den Kampf geschickt werden…