Film- & Serien-News

Tipps: "Supernatural" & "The Strain"

ProSieben MAXX zeigt ab morgen die elfte Staffel der Horror-Serie "Supernatural" als deutsche Free-TV-Premiere. Jeden Montag ab 20.15 Uhr zeigt man immer zwei Folgen. Der Sender über den Auftakt der Staffel: Dean unterstützt Jenna, sicher nach Hause zu kommen. Außerdem muss er gemeinsam mit Sam eine Stadt retten, die von tödlichem Gas bedroht ist, das scheinbar von düsteren Wolken kommt.

Im Anschluss startet auf demselben Sender die zweite Staffel der Horror-Serie "The Strain", auch diese zeigt man als deutsche Free-TV-Premiere. Jeden Montag um 22.10 zeigt man eine Episode. Der Sender über den Auftakt dieser Staffel: Die Epidemie breitet sich weiter in New York aus, die Vampire wirken unüberwindbarer denn je. Dr. Ephraim Goodweather und Dr. Nora Martinez suchen fieberhaft nach einer Schwachstelle bei den Monstern, die sie mit einer biologischen Waffe angreifen können. Abraham Setrakian vergräbt sich in die Suche nach einem alten Buch, das Informationen wie die Vampire besiegt werden können enthalten soll. Der Meister, der sich so von zwei Fronten verfolgt sieht, erschafft noch grauenhafterer Monster...

"Justice League": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Am 16. November kommt "Justice League" in die Kinos, Zack Synder führte Regie, Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot, Jason Momoa, Ezra Miller und Ray Fisher werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Von Warner Bros. Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zum Film.

Angetrieben durch sein wiederhergestelltes Vertrauen in die Menschheit und inspiriert durch Supermans selbstloses Handeln, holt Bruce Wayne die Hilfe seiner neu entdeckten Verbündeten Diana Prince ein um einem noch stärkeren Gegner gegenüberzutreten. Gemeinsam machen sich Batman und Wonder Woman an die Arbeit ein Team von Metamenschen zu finden und rekrutieren und sich der neu erwachten Gefahr zu stellen. Aber trotz der Formierung dieses bisher nie dagewesenen Bündnisses von Helden - Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash - könnte es bereits zu spät sein, um den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu bewahren.

(C) 2017 Warner Bros. Pictures

"Stranger Things": Weiterer Trailer zur zweiten Staffel online

Ein weiterer Trailer zur zweiten Staffel von "Stranger Things" ist online gegangen, diese feiert am 27. Oktober Premiere bei Netflix. Der Anbieter: Wir schreiben das Jahr 1984 und die Einwohner der Kleinstadt Hawkins haben mit den Nachwirkungen der Schrecken des Demogorgon und der Geheimnisse des Hawkins-Labors zu kämpfen. Will Byers wurde von der anderen Seite gerettet, doch es lauert eine noch größere Gefahr für diejenigen, die überlebt haben.

"New Mutants": Trailer online

Ein erster Trailer zu "New Mutants" ist online gegangen, der Film kommt am 12. April 2018 in die deutschen Kinos. Regie führte Josh Boone ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter"), in den Hauptrollen des neuen X-Men-Streifens werden Anya Taylor-Joy, Maisie Williams, Charlie Heaton, Blu Hunt, Alice Braga, Henry Zaga und Happy Anderson zu sehen sein.

News in Kürze: "The Shannara Chronicles", "The Tick" & mehr

Die Fantasy-Serie "The Shannara Chronicles" geht in die zweite Runde, seit gestern stellt Amazon jeden Donnerstag eine neue Folge zum Abruf bereit; diese sind für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich ohne weitere Zusatzkosten abrufbar.
Derselbe Anbieter, diesen Konditionen: Seit heute steht auf derselben Plattform die Season 1 der Superhelden-Comedy-Serie "The Tick" in der deutsch synchronisierten Fassung zum Abruf bereit.

Bei Netflix ab heute im Programm sind die vierte Staffel der Zeichentrickserie "Voltron - Legendärer Verteidiger", die diesmal 6 Episoden umfasst, und die neue Serie "Mindhunter", bei der unter anderem David Fincher einer der Macher ist.

Promos sind online gegangen zur 3. Folge der 2. Staffel von "Riverdale", zur 2. Folge der 3. Staffel von "Mr. Robot", zur 4. Folge der 2. Staffel von "Designated Survivor", zur 5. Folge der 2. Staffel von "Channel Zero", zur 7. Folge der neuen Serie "The Orville", zur 5. Folge der 4. Staffel von "Gotham", zur 2. Folge der 13. Staffel von "Supernatural" und zur 2. Folge der 6. Staffel von "Arrow".

Außerdem gingen Vorschauen online zur 2. Folge der 2. Staffel von "The Shannara Chronicles" und zur 2. Folge der 7. Staffel von "Once Upon a Time - Es war einmal...".

News in Kürze: "Riverdale", "Doctor Who" & mehr

Netflix setzt ab heute die Serie "Riverdale" fort, jeden Donnerstag stellt man eine neue Folge der zweiten Staffel zum Abruf bereit.

Die BBC plant Änderungen ab der kommenden Staffel von "Doctor Who". Die Anzahl der Folgen soll von zwölf auf zehn pro Staffel gekürzt, die Laufzeit dieser aber von rund 45 auf rund 60 Minuten verlängert werden.

Disney hat bekanntgegeben, dass der für 2020 geplante Zeichentrickfilm "Gigantic", der das Märchen "Hans und die Bohnenranke" neu erzählen sollte, gecancelt wurde.

Der britische Sender Channel 4 arbeitet unbestätigten Meldungen zufolge an einer Umsetzung von Alan Moores "V für Vendetta" als TV-Serie; der Comic (1982-1989) wurde 2005 bereits einmal fürs Kino verfilmt. Erst vor Kurzem war bekanntgeworden, dass HBO in den Staaten Moores "Watchmen" als TV-Serie umsetzen wird, auch hier gab es zuvor bereits einen Kinofilm basierend auf der gleichnamigen Comicserie.

RTL Passion hat sich die Pay-TV-Rechte an der französischen Science-Fiction-Serie "Missions" gesichert. In der Serie geht es um die angeblich erste Mars-Mission, bei der die Teilnehmer feststellen müssen, dass vor ihnen bereits andere denselben Auftrag hatten, ohne dass offenbar irgendjemand Genaueres davon weiß.  Die erste Staffel hat der Sender für 2018 eingeplant, eine zweite wurde im Heimatland der Serie bereits in Auftrag gegeben. Ein Trailer zur Serie findet sich hier.

Tipp: "The Walking Dead"

RTL II zeigt ab morgen die siebte Staffel der Horror-Serie "The Walking Dead" als deutsche Free-TV-Premiere. Täglich um 23.00 Uhr zeigt man immer zwei Episoden.

In Staffel 7 bekommen es Rick und die Gruppe mit einem Duo zu tun, das an perfider Brutalität und genialer Boshaftigkeit kaum zu überbieten ist: Negan und Lucille. Albtraumhaft gut verkörpert von Jeffrey Dean Morgen wird Negan zur lebenden Nemesis der Gruppe. Negans Herzstück ist Lucille, sein mit Stacheldraht umwickelter Baseballschläger, der bereits in der Auftaktfolge Opfer fordert. Schafft es die Gruppe, sich der brutalen Unterdrückung durch Negan und seiner Gefolgsleute entgegenzustellen? Kann Rick die Gruppe als Anführer noch zusammenhalten? Auch Daryl erlebt eine Odyssee, bei der sein harter Kern auf eine noch härtere Probe gestellt wird.

Quelle: obs/RTL II

News in Kürze: "Mr. Mercedes" & "Stargate Origins"

"Mr. Mercedes", die neue Serie basierend auf einer Vorlage von Stephen King, wurde um eine zweite Staffel verlängert, das Audience Network hat zehn weitere Episoden für 2018 bestellt. Staffel 1 ging heute zu Ende. Ausführende Produzenten sind Stephen King, David E. Kelley und Jack Bender. In den Hauptrollen sind Brendan Gleeson, Harry Treadaway und Jharrel Jerome zu sehen.

MGM hat die Darstellerin für die junge Catherine Langford in der neuen Serie "Stargate Origins" gefunden, die Australiern Ellie Gall wird sie verkörpern. Im Spielfilm von 1994 war es Langfords Vater, der das Sternentor 1928 auf dem Gizeh-Plateau fand. Dieser wird in der neuen Serie von Connor Trinneer dargestellt, bekannt als Commander Tucker aus "Enterprise" und Wraith Michael aus "Stargate Atlantis"; Mercedes Bryce Morgan wird beim Pilotfilm Regie führen. In weiteren Rollen zu sehen sein werden unter anderem Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Jubilee Gonzalez und Daniel Rashid. 10 Folgen sind angekündigt, in den Staaten wird MGM die Serie auf der neuen Plattform Stargate Command anbieten.

"Professor Marston and the Wonder Women": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Die wahre Geschichte des unkonventionellen Lebens von Dr. William Marston, dem Harvard-Psychologen, der den modernen Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur Wonder Woman erschuf. Marston lebte in einer polyamorösen Beziehung mit seiner Ehefrau Elizabeth, die ebenfalls Psychologin und Erfinderin war, und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin. Wonder Woman war ein kraftvolles Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, nach denen auch Elizabeth und Olive lebten. Doch der Comic führte zu einer Kontroverse, deren Auswirkungen die Leben der drei Liebenden für immer veränderten.

Angela Robinson führte bei "Professor Marston and the Wonder Women" nicht nur Regie, sondern verfasste auch das Drehbuch. An der Seite der Hauptdarsteller Luke Evans, Rebecca Hall und Bella Heathcote sind in weiteren Rollen unter anderem Connie Britton und Oliver Platt zu sehen. Deutscher Kinostart: 2. November. Hier ist das deutsche Kino-Haupt-Plakat.

(C) 2017 Sony Pictures

"Amazing Stories" demnächst von Apple

Apple, Amblin Television und NBCUniversal arbeiten laut dem "Wall Street Journal" an einem Reboot von "Amazing Stories". Bryan Fuller ("Hannibal", "American Gods") wird als Showrunner fungieren, zehn Episoden sind geplant - das Budget soll pro Folge bei 5 Millionen US-Dollar liegen. Im Sommer war bekannt geworden, dass Apple Zack Van Amburg und Jamie Erlicht unter Vertrag genommen hat, die zuvor bei Sony Television erfolgreiche Arbeit abgeliefert hatten ("Breaking Bad", "The Crown", "Preacher"). Apple plant ein eigenes Programmangebot. Details über Umfang und Vertrieb sind bislang nicht bekannt. "Amazing Stories", hierzulande bekannt als "Unglaubliche Geschichten", entstand zwischen 1985 und 1987 mit 47 Episoden, 1993 lief die Serie erstmals in Deutschland bei RTL II. Neben Spielberg selbst, er ist der Kopf von Amblin Television, zählten damals unter anderem Bob Clark, Joe Dante, Martin Scorsese, Clint Eastwood, Irvin Kershner, Robert Zemeckis, Danny DeVito, Tom Holland und Burt Reynolds zu den Regisseuren einzelner Folgen. "Amazing Stories" brachte es in seinen beiden Staffeln auf zwölf Emmy-Nominierungen, fünfmal gewann die Serie den Preis.