Film- & Serien-News

Tipps: "Mr. Robot" & " Slasher"

NITRO zeigt morgen und übermorgen die erste Staffel der Serie "Mr. Robot" als deutsche Free-TV-Premiere, jeweils um 20.15 Uhr zeigt man fünf Folgen. Der Sender: Erzählt wird die Geschichte von Elliot Anderson (Rami Malek), einem hochbegabten Programmierer, der tagsüber in einer Internetsicherheitsfirma arbeitet und nachts als Hacker sein grandioses Talent einer anarchistischen Untergrundorganisation zur Verfügung stellt. Die Gruppe wird angeführt von Mr. Robot (Christian Slater), der von Elliot verlangt, sich in genau das Sicherheitssystem zu hacken, das er eigentlich beschützen soll. Elliot muss sich entscheiden, auf welcher Seite er fortan mitspielen will. Einerseits ist er genau wie Mr. Robot davon überzeugt, dass man das Amerika der Konzerne und deren machthungrige Chefs zu Fall bringen muss, andererseits stößt ihn die radikale Einstellung der Gruppe extrem ab. Noch bevor Elliot überhaupt klar wird, in was er hineingeraten ist, hat die Falle bereits zugeschnappt und es gibt kein Entkommen mehr...

Ebenfalls morgen und übermorgen zeigt RTL II die erste Staffel der Serie "Slasher" als deutsche Free-TV-Premiere, hier zeigt man die ebenfalls insgesamt zehn Folgen jeweils ab 22.15 Uhr. Der Sender: Sarah Bennet (Katie McGrath) kehrt nach 30 Jahren in ihre Heimatstadt Waterbury zurück, um gemeinsam mit ihrem Ehemann Dylan (Brandon Jay McLaren) das elterliche Haus zu beziehen. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, wären Sarahs Eltern nicht in genau diesem Haus von einem Serienkiller ermordet worden. Sarah wurde damals von dem brutalen Killer, der sich selbst als Vollstrecker bezeichnet, aus dem Mutterbauch geschnitten. Sie hat ihre Eltern nie kennengelernt. Die dramatische Vorgeschichte lässt Sarah außen vor, doch dann wiederholt sich die Geschichte von damals: Eine neue, grausame Mordserie beginnt und wieder tritt ein als Henker maskierter Killer in Erscheinung. Nach und nach werden Menschen aus Sarahs Umfeld Opfer des Serienmörders. Lange verborgene, dunkle Geheimnisse kommen ans Tageslicht - und es wird immer klarer, dass jedes der Opfer Schuld auf sich geladen und eine der sieben biblischen Todsünden begangen hat.

"Stargate Origins": Zwei erste Videos online

Zwei erste Videos zu "Stargate Origins" sind online gegangen, in der die Australiern Ellie Gall Catherine Langford als junge Frau verkörpern wird. Zum einen gibt es ein Hinter-den-Kulissen-Video von den Dreharbeiten, zum anderen ein Interview mit Kelly Vint Castro am Set der Serie, die die Figur 1994 im Spielfilm von Roland Emmerich als Kind verkörperte.

Im Spielfilm von 1994 war es Langfords Vater, der das Sternentor 1928 auf dem Gizeh-Plateau fand. Dieser wird in der neuen Serie von Connor Trinneer dargestellt, bekannt als Commander Tucker aus "Enterprise" und Wraith Michael aus "Stargate Atlantis"; Mercedes Bryce Morgan wird beim Pilotfilm Regie führen. In weiteren Rollen zu sehen sein werden unter anderem Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Jubilee Gonzalez und Daniel Rashid. 10 Folgen sind angekündigt, in den Staaten wird MGM die Serie auf der neuen Plattform Stargate Command anbieten.

Gestorben: John Mollo (1931-2017)

Der englische Kostümbildner John Mollo ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren gestorben. Bereits für sein erstes Wirken beim Film wurde er mit einem Oscar geehrt, und zwar 1978 für seine Arbeit für "Krieg der Sterne". 1983 bekam er seinen zweiten Oscar, zusammen mit Bhanu Atayia, für "Gandhi". Weitere Genre-Werke, die er verantwortete, waren unter anderem "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" (1979), "Das Imperium schlägt zurück" (1980) und "Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen" (1984). Weitere bekannte Filme des Kostümbildners, der auch lange Jahre für das britische Fernsehen wirkte, waren beispielsweise "Schrei nach Freiheit" (1987) und "Weißer Jäger, schwarzes Herz" (1990).

News in Kürze: Harry Stradling Jr. ist gestorben & mehr

Der US-amerikanische Kameramann Harry Stradling Jr. ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 17. Oktober im Alter von 92 Jahren gestorben. Zu seinen bekanntesten Filmen zählten unter anderem "Little Big Man" (1970), "Zwei dreckige Halunken" (1970), "So wie wir waren" (1973), "700 Meilen westwärts" (1975), "Mit Dynamit und frommen Sprüchen" (1975), "Schlacht um Midway" (1976) und "Convoy" (1976). Genre-Fans kannten ihn durch den Katastrophenfilm "Endstation Hölle" (1972) und den Horror-Film "Prophezeiung" (1979).

AMC hat die Serie "Preacher" um eine dritte Staffel verlängert, die neuen Folgen sollen 2018 ausgestrahlt werden.

Bei Netflix steht jetzt die zweite Staffel der Mystery-Serie "Stranger Things" zum Abruf bereit.

"Die Königsmörder-Chronik" geht in Serie

Der US-TV-Sender Showtime kündigt seine erste Fantasy-Serie an: "The Kingkiller Chronicle". Lin-Manuel Miranda wird als Ausführender Produzent fungieren, John Rogers ("Leverage", "The Quest - Die Serie") als Showrunner; Miranda wird auch die Musik zur Serie beisteuern, die auf Patrick Rothfuss' "Die Königsmörder-Chronik" basiert, und von der bislang in Buchform im Original ein Zweiteiler und zwei Novellen erschienen. Die Handlung der TV-Serie wird eine Generation vor den Geschehnissen im ersten Buch, "Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag" spielen. Die Rechte an dem Franchise hält Lionsgate, das neben der TV-Serie auch an einem Kinofilm arbeitet, der die Geschichte des besagten ersten Buchs erzählen soll, und Videospiele plant. Hierzulande erschienen die Romane (in drei Büchern) und eine Novelle bei der Hobbit Presse.

News in Kürze: "The Frankenstein Chronicles", "Origin" & mehr

ITV Encore hat bekanntgegeben, dass in Großbritannien die zweite Staffel der Serie "The Frankenstein Chronicles" ab dem 1. November ausgestrahlt wird, in der John Marlott (Sean Bean) nach seiner Niederlage am Ende der ersten Staffel gegen seine Gegenspieler den Kampf aufnimmt. Gegen die Olizei. Gegen den Adel. Gegen die Kirche. In Deutschland lief die erste Staffel bei TNT Serie, wann die zweite Staffel dort laufen wird ist noch unklar.

YouTube Red hat ein weiteres Genre-Projekt in Arbeit; geplant ist eine SF-Serie namens "Origin", in der es um zehn Personen geht die sich in einem Raumschiff wiederfinden, das zu einem unbekannten Planeten unterwegs ist. Einer der Mitreisenden spielt falsch... 10 Episoden sind geplant, produziert wird die Serie unter anderem von Sony Pictures Television, Mika Watkins ("Stan Lee's Lucky Man") eine der Macherinnen.

Nach Jessica Schwarz und Hannah Hoesktra wurde jetzt auch Michael Landes für die zweite Staffel der Amazon-Serie "You Are Wanted" unter Vertrag genommen, er wird als Gegenspieler von Schweighöfers Charakter Lukas Franke zu sehen sein. Landes verkörpert in der Abenteuerserie "Hooten & the Lady" den Titelhelden Ulysses Hooten.

Netflix hat weitere Genre-Serien für den kommenden Monat angekündigt. Ab dem 1. November hat man die 6. Staffel der Serie "American Horror Story" im Portfolio, ab dem 2. November die 2. Staffel der Serie "Killjoys" und ab dem 7. November "The Sinner".

Promos sind online gegangen zur 4. Staffel der Serie "Riverdale", zur 4. Folge der 3. Staffel von "Mr. Robot", zur 6. Folge der. 2. Staffel von "Designated Survivor", zur 3. Folge der 4. Staffel von "The Flash" und zur 5. Folge der 3. Staffel von "Lucifer".

"Marvel's Runaways": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer ist online gegangen zu "Marvel's Runaways", der Streamingdienst Hulu zeigt die Superheldenserie ab dem 21. November

Tipp: "TRIO - Jagd nach dem heiligen Schrein"

Computerfreak Lars, die mutige Nora und der smarte Simon sind dem Geheimnis von St. Olav auf der Spur: Seit Jahrhunderten suchen immer wieder Menschen den legendären Schrein des Heiligen Olav auf den Lofoten - bisher ohne Erfolg. Ob das Trio das Rätsel um Norwegens Nationalheiligem lösen kann, zeigt KiKA morgen um 19.30 Uhr.

Nach drei erfolgreichen Serienstaffeln erleben die drei Hauptfiguren aus "TRIO" nun ein großes Filmabenteuer. Auf dem Weg zu dem sagenumwobenen Schatz müssen sie jede Menge Rätsel lösen, einer skrupellosen Schatzsucherin das Handwerk legen und sie stoßen auf ein lang verborgenes Familien-Geheimnis. Dabei stehen plötzlich das Leben von Opa Besten als auch ihre Freundschaft auf dem Spiel. Schaffen es die drei Kinder das Geheimnis der heiligen Knochen zu lösen und Opa Besten zu retten?

Auf Basis der Legenden um den einstigen norwegischen König Olav II. Haraldson entstand ein spannendes Abenteuer, das unter anderem im Nidarosdom in Trondheim spielt - der als möglicher Bestattungsort des Heiligen Olavs angesehen wird. KiKA präsentiert die TV-Premiere des Kinofilms "TRIO - Jagd nach dem heiligen Schrein" in der Freitagsfilmreihe Lollywood.

"Bright": Weiterer Trailer online

"Bright" spielt in einer alternativen Realität der Gegenwart, in der Menschen, Orks, Elfen und Feen bereits seit Anbeginn der Zeit Seite an Seite leben. Der Actionfilm sprengt die Grenzen seines Genres und handelt von zwei Polizisten sehr unterschiedlicher Herkunft: Ward und Jakoby machen bei einer Routine-Patrouille eines Nachts eine düstere Entdeckung, die die Zukunft und die Welt, die sie kennen, für immer verändern wird.

"Bright" von David Ayer ("Training Day", "End of Watch", "Suicide Squad"), wird ab dem 22. Dezember exklusiv auf Netflix verfügbar sein. Die Besetzung umfasst unter anderem Will Smith, Joel Edgerton, Noomi Rapace und Lucy Fry. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Max Landis ("Chronicle - Wozu bist du fähig?"). Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen.

News in Kürze: "Zoo", "Winchester" & mehr

CBS hat sich dazu entschieden, von der Mystery-Serie "Zoo" keine vierte Staffel zu bestellen. Hierzulande lief die Serie erst bei ProSieben (Staffel 1), dann bei ProSieben MAXX (Staffel 2). Ob und wann es die dritte Staffel nach Deutschland schafft, ist nicht bekannt; in den USA ging sie und somit die Serie kürzlich zu Ende.

Von den beiden Regisseuren des Donnerstag hierzulande startenden achten "Saw"-Streifens, Peter Spierig und Michael Spierig, kommt im Februar 2018 der Spuk-Film "Winchester" von Helen Mirren und Jason Clarke in den Hauptrollen in die US-Kinos. Ein erster Trailer ist jetzt hier online gegangen.

In dem französischen Animationsfilm "Die Dschungelhelden" wurde der Pinguin Maurice von Tigern großgezogen und ist somit fest davon überzeugt, selbst ein echter Tiger zu sein. Zusammen mit seinen Freunden, den Dschungelhelden, will der selbstbewusste Kung Fu-Kämpfer für Gerechtigkeit und Ordnung im Dschungel sorgen. Der Film kommt im Januar 2018 in die deutschen Kinos; ein erster Trailer ging hier online.

Die Realverfilmung von "Fullmetal Alchemist" kommt am 1. Dezember in die japanischen Kinos, einen Trailer gibt's hier zu sehen.