Film- & Serien-News

"Clever & Smart: In geheimer Mission": Trailer online

Splendid Film kündigt den 2014 entstandenen Animationsfilm "Clever & Smart: In geheimer Mission" auf BD, DVD und als VoD für den 29. September an. Ein Trailer ist parallel dazu jetzt online gegangen.

Der Anbieter: Der verrückte Jimmy zwingt den Geheimdienst T.I.A. (Trans-Internationaler Agentenring) buchstäblich in die Knie und klaut den brandneuen Safe mitsamt Top-Secret-Dokument aus dem Büro von Mister L.. Ein klarer Fall für die Meisteragenten Clever & Smart, die mit der Hilfe von Dr. Bakterius den wahnsinnigen Dieb stellen und das Dokument zurückbringen sollen. Doch als wäre das nicht genug, muss sich Jeff Smart noch mit dem fiesen Gangster Monsteraffe herumärgern. Dieser ist aus dem Gefängnis entflohen und will sich an Smart für seine Verhaftung vor 15 Jahren rächen. Die beiden Top-Agenten der T.I.A. reiten sich von einem Schlamassel in den nächsten und lassen keinen Zweifel daran, dass sie die geheime Mission auf ihre chaotische Art und Weise lösen müssen.

"Early Man": Trailer online

Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt "Early Man", wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob, seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

"Early Man" ist die erste Regie-Arbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit "Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen". Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton ("Shaun das Schaf - Der Film") entwickelt Park jetzt erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting. Deutscher Kinostart ist am 26. April 2018. Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.

News in Kürze: "The Expanse", "Supernatural" & mehr

Bei Netflix ab sofort im Angebot enthalten ist die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie "The Expanse", diese umfasst diesmal 13 Episoden; inhaltlich entsprechen sie dem zweiten Buch der Buchserie. In den USA wurde mittlerweile die dritte Staffel von Syfy bestellt.

Die ursprünglich für Anfang September angekündigte Ausstrahlung der 12. Staffel von "Supernatural" bei Sky 1 startet nun am 5. November, immer sonntags zeigt man dann die neuen Episoden in Doppelfolgen als Deutschlandpremiere.

Wie die BBC mitteilt, wird es keine zweite Staffel der "Doctor Who"-Spin-off-Serie "Class" geben. Die acht Folgen der Serie liefen hierzulande im Frühsommer bei ONE.

Tipp: "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D."

In "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." leitet Agent Phil Coulson (Clark Gregg) ein Team aus bestens ausgebildeten und hochspezialisierten Agenten, das weltweit nach außergewöhnlichen Menschen und übernatürlichen Phänomenen sucht. Zu Beginn der dritten Staffel kristallisiert sich ein weiterer mächtiger Gegner heraus. RTL II zeigt ab morgen um 20.15 Uhr die neuen Folgen der Serie als deutsche Free-TV-Premiere, jeden Samstag zeigt man immer zwei Episoden.

S.H.I.E.L.D. ist eine geheime Spionageeinheit, die gegründet wurde, um die Menschheit vor unbekannten, übernatürlichen und außerirdischen Gefahren zu schützen. Nachdem Agent Coulson in "Marvel's The Avengers" scheinbar durch Loki ermordet wurde, kehrt er zu der geheimen Organisation S.H.I.E.L.D. zurück, um ein neues Team zusammenzustellen. Die Gruppe aus Spezialisten soll weltweit in Missionen gegen übernatürliche Phänomene eingesetzt werden und nach Menschen mit Superkräften Ausschau halten. In der dritten Staffel wartet ein neuer Gegner auf die Agents. Eine Organisation, die ebenfalls Menschen mit Superkräften aufspüren will, ist S.H.I.E.L.D. stets einen Schritt voraus und verfolgt entgegengesetzte Ziele. Es entbrennt ein Kampf gegen die Zeit. Jeder Inhuman, der in die Fänge der mysteriösen Organisation gerät, ist potenziell eine Bedrohung für die ganze Welt. Fitz leidet noch immer unter dem Verschwinden von Simmons. Er will sie um jeden Preis finden und wieder mit ihr zusammen sein...

Quelle: obs/RTL II

"X-Force": Drew Goddard übernimmt

"Deadline" meldet, dass Drew Goddard, der Regisseur von "The Cabin in the Woods" und Schöpfer von "Marvel’s Daredevil" bei Netflix, bei "X-Force" Regie führen wird, er wird auch das Drehbuch schreiben. Deadpool (gespielt von Ryan Reynolds) und Cable (gespielt von Josh Brolin) sollen in dem Film das Team anführen. Angekündigt wurde "X-Force" bereits im Sommer 2013, damals hieß es, Jeff Wadlow ("Kick-Ass 2") würde das Drehbuch schreiben und vielleicht auch Regie führen. Die X-Force ist ein Superhelden-Team, das bei Marvel in der Serie "New Mutants" erstmals auftrat und im selben Kosmos angesiedelt ist, wie beispielsweise die X-Men. Im Laufe der Jahrzehnte kam es mehrfach zu Umbesetzungen innerhalb des Teams, auch wurde die 1991 gestartete "X-Force"-Serie mehrfach eingestellt und wieder neu gestartet.

"Die purpurnen Flüsse": Die Dreharbeiten laufen

Für die ZDF-koproduzierte französisch-deutsche Kriminalreihe "Die purpurnen Flüsse" finden derzeit in Belgien die Dreharbeiten statt. Ivan Fegyveres inszeniert den ersten Film der Reihe mit dem Titel "Die letzte Jagd" mit Olivier Marchal, Erika Sainte, Ken Duken, Nora Waldstätten und anderen. Alle Filme entstehen nach Original-Drehbüchern von Jean-Christophe Grangé, produziert wird die Serie von der französischen EuropaCorp Television und der deutschen maze Pictures.

Kommissar Niémans (Olivier Marchal) und seine Kollegin Camille Delauney (Erika Sainte) ermitteln in vier verschiedenen Fällen, die sie in unterschiedliche französische Provinzen und nach Deutschland führen. Immer handelt es sich um Mordfälle mit mysteriösen Begleitumständen, die den Einsatz der Pariser Spezialisten notwendig machen.

Im ersten Film der Reihe, "Die letzte Jagd", wird in einem elsässischen Waldgebiet während einer Jagdgesellschaft der deutschen Adelsfamilie von Geyersberg Familienerbe Jürgen tot aufgefunden. Er wurde, wie ein Jagdopfer zelebriert, an einen Baum gebunden. Der Pariser Kommissar Niémans und seine Kollegin Camille Delauney übernehmen die Ermittlungen, unterstützt werden die beiden vom deutschen Kripo-Beamten Kleinert (Ken Duken). Als kurz darauf Laura (Nora Waldstätten), die Schwester des Toten, von einer großen Dogge bedroht und ein Cousin der unterkühlten Blondine ebenfalls ermordet aufgefunden wird, ist für Niémans ganz klar: Irgendjemand hat eine Rechnung mit der deutschen Adelsfamilie offen.

Mit der vierteiligen Krimireihe "Die purpurnen Flüsse" und Neuverfilmung von Jean-Christophe Grangés Besteller schließen der TV-Bereich von Regisseur Luc Bessons EuropaCorp (EuropaCorp Television) und die deutsche maze pictures an den Kinohit aus den 90er Jahren mit Jean Reno an. Die gemeinsame Entwicklung wurde vom deutsch-französischen Förderfonds für TV-Serien mit dem FFF-Bayern auf der deutschen Seite unterstützt. In Frankreich wird die Reihe für France 2 realisiert. Das ZDF beteiligt sich gemeinsam mit ZDF Enterprises an diesem Projekt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Dezember.

News in Kürze: Ali Baba, Maleficent & mehr

Martin Campbell ("Die Legende des Zorro") hat bekanntgegeben, dass er als Nächstes die Regie bei dem Film "Treasure of Ali Baba & the 40 Thieves" übernehmen wird. Es handelt sich hierbei um die Verfilmung der "1001 Nacht"-Geschichte "Ali Baba und die 40 Räuber".

Angelina Jolie hat in einem Interview gesagt, dass man derzeit an einem Drehbuch für eine Fortsetzung von "Maleficent - Die dunkle Fee" arbeitet und sie wie wieder in der Titelrolle dabei sein wird.

Im November werden die nächsten Ehrenoscars verliehen, die vier Preisträger wurden jetzt bekanntgegeben. Unter ihnen ist der kanadische Schauspieler Donald Sutherland , der für sein Lebenswerk als Schauspieler geehrt wird. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen "Klute" (1971), "Wenn die Gondeln Trauer tragen" (1973), "Der Tag der Heuschrecke" (1975), "Der Adler ist gelandet" (1976), "Die Körperfresser kommen" (1977) und "Die Nadel" (1981). Für sein Lebenswerk als Kameramann wird Owen Roizman geehrt, der US-Amerikaner verantwortete unter anderem "Brennpunkt Brooklyn" (1971), "Die drei Tage des Condor" (1975), "Tootsie" (1982), "Die Addams Family" (1991) und "Wyatt Earp - Das Leben einer Legende" (1994).

Shia LaBeoufs Rolle des Henry "Mutt" Williams kommt im fünften "Indiana Jones"-Film nicht vor, dies hat jetzt der Drehbuchautor David Koepp verlauten lassen.

Laut einem Bericht von "Making Star Wars" wird der Millennium Falke im kommenden Han-Solo-Solo-Film deutlich neuer und aufgeräumter aussehen, zudem wird man erfahren von wem Solo das Schiff bei einem Kartenspiel gewonnen hat; der Film kommt 2018 in die Kinos. Wer sich die Zeit bis dahin beschäftigen und ihn "in echt" haben will: Ab dem 1. Oktober bietet LEGO ihn an - zusammengebaut ist er dann 84 Zentimeter lang. Kostenpunkt: rund 800,00 EUR.

Neues von der Neuverfilmung des Comics "The Crow", der seit vielen Jahren in Arbeit ist: Sony soll ihn international in die Kinos bringen. Angeblich soll nach wie vor Jason Momoa für die Titelrolle im Gespräch sein; wann der Film in die Kinos kommt ist weiterhin offen.

"Insidious: The Last Key": Trailer online

Ein erster Trailer zum Horror-Film "Insidious: The Last Key" ist online gegangen, bei dem Newcomer Adam Robitel Regie führte. Der Streifen kommt am 4. Januar 2018 in die deutschen Kinos. Wie bereits "Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang" erzählt der vierte Teil die Vorgeschichte der ersten beiden Filme. Im Mittelpunkt steht erneut die Parapsychologin Dr. Elise Rainier (Lin Shaye), die sich diesmal einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss: Den Horror dort zu bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist - in ihrem eigenen Familienhaus!

News in Kürze: "Blood Drive", "Suicide Squad"-Fortsetzung & mehr

Syfy nutzt nicht die Option zur Verlängerung der neuen Endzeit-Serie "Blood Drive", diese geht somit nach der ersten Staffel zu Ende. Die letzte der 13 Episoden strahlte der Sender gestern in den USA aus.

Gavin O'Connor ("The Glass House") wird Regie führen bei der Fortsetzung von "Suicide Squad", das Drehbuch wird auch von ihm kommen. Teil 1 der Reihe hat weltweit bislang rund 745 Millionen US-Dollar eingespielt.

Ab dem 14. September zeigt Comedy Central in Deutschland die neue Staffel von "South Park" mit deutschen Untertiteln und Originaltonspur nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung immer donnerstags um 23.00 Uhr, parallel dazu ist die jeweils neue Episode dann auch über southpark.de und die App zur Serie abrufbar.

Ab dem 14. Oktober wiederholt der RTL-Sender Nitro die Serie "Xena -Die Kriegerprinzessin" immer samstags und sonntags im Frühprogramm zwischen 7.00 Uhr und 9.00 Uhr, zusätzlich werden die "Hercules"-TV-Filme wiederholt; die "Hercules"-Serie wird man später auch ins Programm nehmen.

Online gegangen ist ein weiteres Video, in dem gezeigt wird wie bestimmte Szenen mit und ohne Spezialeffekte in "Game of Thrones" aussehen. Hier.

Promos sind online gegangen zur 7. Folge der neuen Serie "The Sinner", zur 2. Folge der 7. Staffel von "American Horror Story" und zur neuen Serie "Star Trek Discovery".

"You Are Wanted": Dreharbeiten zur 2. Staffel starten in Kürze

Amazon hat heute bekanntgegeben, dass die Dreharbeiten für die zweite Staffel der Amazon-Original-Thriller-Serie "You Are Wanted" am 14. September in Berlin starten. Ab 2018 sind sechs neue Folgen exklusiv für Prime-Mitglieder in über 200 Ländern und Territorien bei Amazon Prime Video verfügbar. Neu zum Ensemble um Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer stoßen Jessica Schwarz, Hannah Hoekstra und Michael Landes. Zum weiteren Cast gehören Alexandra Maria Lara, Catrin Striebeck, Katrin Bauerfeind, Aleksandar Jovanovic und Jörg Pintsch.

Der Anbieter über die neue Season: Mit dem Daten sammelnden Monsterprogramm "Burning Man" schien Lukas Franke sein Schicksal wieder in eigenen Händen zu halten. Doch nun geht der Alptraum von Neuem los. Seine Erinnerung: gelöscht. "Burning Man": verschwunden. Seine Familie: in Gefahr. Lukas ist wieder auf der Flucht. Allmächtige Geheimdienste, internationale Kriminelle sowie Hacker und Aktivisten mit ihrer ganz eigenen Vorstellung von einer besseren Welt wollen "Burning Man" in die Finger bekommen und eröffnen die Jagd auf den Familienvater. Seine einzige Chance: Er muss die mächtigste Cyber-Waffe der Welt wiederfinden.