Film- & Serien-News

Tipps: "Gotham" & "DC's Legends of Tomorrow"

ProSieben zeigt ab morgen die dritte Staffel von "Gotham" als deutsche Free--TV-Premiere. Jeden Mittwoch um ca. 23.10 Uhr zeigt man immer eine Folge. Der Sender: Seit dem großen Ausbruch aus Indian Hill häufen sich die kriminellen Vorfälle, die mit Stranges entflohenen Experimenten im Zusammenhang stehen. Gordon ist mittlerweile als Kopfgeldjäger unterwegs und da Pinguin sich vor Fishs Rache fürchtet, setzt er eine Millionen Dollar auf ihren Kopf. Fish hat allerdings größere Probleme, denn langsam setzen Nebenwirkungen ein und so möchte sie ein Gegenmittel finden. Zudem sind ihr auch Reporter auf der Spur...

Im Anschluss startet auf demselben Sender als Deutschlandpremiere die zweite Staffel von "DC's Legends of Tomorror". Immer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um ca. 00.00 Uhr zeigt man eine Episode. Der Sender: Nach der Niederlage des unsterblichen Schurken Vandal Savage und der Enthüllung eines Korruptionsfalls kommt bereits eine neue Bedrohung auf Dr. Nate Heywood, den unkonventionellen und charmanten Historiker, zu und zwingt ihn aktiv zu werden. Nachdem er eine schockierende Entdeckung gemacht hat, will er Oliver Queen ausfindig machen, um mit seiner Hilfe die verstreuten Legenden zu finden. Wieder vereint gehen die Legenden ihre neue Mission an...

"The Orville": Trailer online

"The Orville" heißt eine neue SF-Comedy-Serie, die im Herbst in den USA startet und die von Seth MacFarlane kommt. Dieser wird auch in der Hauptrolle als Captain zu sehen sein, Adrianne Palicki wird die Ex-Frau des Captains spielen, die ebenfalls an Bord des Schiffes Dienst tut... Jon Favreau ("Iron Man") führte beim Pilotfilm Regie. Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.

News in Kürze: Powers Boothe ist gestorben, Kino-Charts & mehr

Der US-amerikanische Schauspieler Powers Boothe ist gestern im Alter von 68 Jahren gestorben. "Die letzten Amerikaner" (1981), "Der Smaragdwald" (1984) und "Sudden Death" (1995) zählten wohl zu seinen bekanntesten Filmen, seine bekannteste Serienrolle dürfte die des Cy Tolliver in "Deadwood" gewesen sein. Genre-Fans kannten ihn aus "Die rote Flut" (1984). Zuletzt sah man ihn als Gideon Malick in der TV-Serie "Marvel's Agents of SHIELD".

"Guardians of the Galaxy Vol. 2" steht auch weiterhin auf dem ersten Platz der deutschen Kinos-Charts. Auf Platz 2 eingestiegen ist der neue Film von Guy Ritchie, "King Arthur - Legend of the Sword", weswegen "Get Out" um einen Rang auf Platz 3 fiel. Vom fünften auf den sechsten Platz fiel Disneys Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" und ebenfalls zwei Plätze runter ging's für "Die Schlümpfe - Das verlorenen Dorf"; Platz 8 ist aktuell.

"Guardians of the Galaxy Vol. 2" steht auch in den US-Kino-Charts weiterhin auf dem ersten Platz, weltweit hat der Film bislang rund 630 Millionen US-Dollar eingespielt. Neu auf Platz 3 ist "King Arthur - Legend of the Sword", der Film hat in den Staaten knapp 15 Millionen US-Dollar eingespielt und weltweit rund 44 Millionen Dollar; das Produktionsbudget alleine lag bei rund 175 Millionen US-Dollar. Nach "Codename U.N.C.L.E." ist "King Arthur - Legend of the Sword" der zweite "Blockbuster", den Guy Ritchie versenkt hat. Von Platz 5 auf Platz 6 fiel Disneys Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest"

George R. R. Martin hat die Anzahl der Nachfolge-Serien von "Game of Thrones", an denen HBO arbeitet, nach oben korrigiert. Man arbeitet ihm zufolge an fünf Projekten. Den Namen des bislang unbekannten Autors nannte er nicht, ihm zufolge soll er sich aber in Martins Kosmos auskennen. Was die Frage betrifft, ob es sich um Sequels, Prequels oder Spin-offs handelt, so kann man Martin zufolge von Prequels ausgehen.

"24: Legacy" wird von Fox nicht verlängert.

Dasselbe Network plant keine dritte Staffel der Serie "Scream Queens".

"The Gifted": Trailer online

Ein erster Trailer ist online gegangen zur neuen Marvel-Serie "The Gifted".

News in Kürze: "Reverie", "Ghosted" & mehr

NBC hat eine neue Serie mit Sarah Shahi ("Person of Interest") und Dennis Haysbert ("The Unit") in Auftrag gegeben. "Reverie" handelt von Mara Kint (Shahi), einer Expertin für menschliches Verhalten, die dabei helfen soll Menschen zu retten, die sich in einem hochentwickelten virtuellen Wirklichkeitsprogramm verloren haben, in dem man buchstäblich seine Träume leben kann.

Fox hat mit "Ghosted" eine neue Mystery-Serie in Auftrag gegeben, die man selbst als eine Art Comedy-Version von "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" bezeichnet. Ein Ermittlerduo soll in Los Angeles übersinnliche Fälle klären und stößt dabei auf eine Verschwörung. Die Serie ist für die kommende US-Saison geplant.

Die Macher von "Once Upon a Time - Es war einmal" haben bekanntgegeben, dass die nun bestellte siebte Staffel nur noch mit drei bisherigen Hauptdarstellern fortgeführt wird, und zwar mit Lana Parrilla, Robert Carlyle und Colin O'Donoghue. Neu dabei ab Herbst sein wird Andrew J. West ("The Walking Dead"). Jennifer Morrison, Ginnifer Goodwin, Josh Dallas, Emilie de Ravin, Jared S. Gilmore und Rebecca Mader verlassen die Show. Das Season-Finale läuft heute in den Staaten, eine Vorschau dazu gibt's hier zu sehen.

Promos sind online gegangen zur 9. Folge der 4. Staffel von "The Originals", zum Season-Finale von "Supernatural", zur 22. Folge der 5. Staffel von "Arrow", zur 12. Folge der 4. Staffel von "The 100" und zur 21. Folge der neuen Serie "Designated Survivor".

News in Kürze: "Timeless", "The Exorcist" & mehr

Diese Woche hatte NBC noch mitgeteilt, dass man die Science-Fiction-Serie "Timeless" nicht verlängern wird. Die Macher hatten daraufhin die Hoffnung geäußert, dass Sony TV, Produzent der Serie, einen alternativen Abnehmer für die Show finden könnte. Wie jetzt bekannt wurde, hat NBC die Entscheidung revidiert und nun doch eine zweite Staffel bestellt und zwar in Form von 10 neuen Folgen für den Sommer 2018.

In die Verlängerung geht auch die Horror-Serie "The Exorcist", dies teilte Fox mit.

Der "The Blacklist"-Spin-off "The Blacklist: Redemption" hingegen ist tot, Hauptdarsteller Ryan Eggold wird ab Herbst wieder in der Mutterserie zu sehen sein.

News in Kürze: "American Gods", "Once Upon a Time" & mehr

Starz hat die neue Serie "American Gods" nach der zweiten ausgestrahlten Folge um eine eine weitere Staffel verlängert.

Die Zukunft von "Once Upon a Time - Es war einmal..." ist gesichert, eine siebte Staffel wurde von ABC bestellt.

ABC schickt auch "Marvel's Agents of SHIELD" in die Verlängerung, hier hat man eine fünfte Staffel der Serie bestellt.

Die neue Serie mit Kiefer Sutherland, "Designated Survivor", wurde um eine zweite Season verlängert.

Wie erwartet wird die Superhelden-Comedy-Serie "Powerless" von NBC nicht fortgeführt, nach der ersten Staffel ist Schluss.

News in Kürze: "The Blacklist", "Krypton" & mehr

NBC hat "The Blacklist" verlängert, die fünfte Staffel wird 22 neue Episoden umfassen und ab Herbst zu sehen sein.

Syfy ist offenbar mit dem Pilotfilm von "Krypton" zufrieden, man hat jetzt eine Staffel geordert. Die Serie spielt auf Supermans Heimatplaneten zur Zeit von Kal-Els Großvater.

Wenn in den USA die neuen Folgen von "The Shannara Chronicles" gezeigt werden, dann bei Spike; die Serie wechselt mit der zweiten Staffel von MTV dorthin.

Netflix hat eine französische  Science-Fiction-Serie in Auftrag gegeben. "Osmosis" soll acht Folgen umfassen, die Handlung ist in der nahen Zukunft in Paris angesiedelt.

News in Kürze: Geoffrey Bayldon und Michael Parks sind gestorben

Geoffrey Bayldon ist gestern im Alter von 93 Jahren gestorben. Seine bekannteste Rolle hatte der Engländer Anfang der 70er Jahre in der TV-Serie "Catweazle", in der er in der Titelrolle zu sehen war. Weitere bekannte Genre-Streifen mit ihm in Nebenrollen waren unter anderem "Frankenstein muss sterben" (1969) und "Totentanz der Vampire" (1970).

Bereits am Dienstag ist Michael Parks gestorben. Eine seiner ersten Rollen hatte der US-Amerikaner 1966 in John Hustons "Die Bibel" als Adam, später sah man ihn vorwiegend in Nebenrollen wie zum Beispiel in "Sprengkommando Atlantik", "From Dusk Till Dawn" und den "Kill Bill"-Filmen. Aus dem Fernsehen kannte man ihn unter anderem aus der Serie "Twin Peaks", hier spielte er Jean Renault. Parks wurde 77 Jahre alt.

"Salvation": Trailer online

Im Juli startet bei CBS die Endzeit-Serie "Salvation". Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.