Film- & Serien-News

"Coco - Lebendiger als das Leben!": Weiterer Trailer online

Am 30. November kommt der Animationsfilm "Coco" von Lee Unkrich und Darla K. Anderson in die deutschen Kinos. Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen.

Der Verleih über den Film: Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereithalten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellen… im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen!

"My Little Pony: Der Film": Weiterer Trailer online

Schon seit 1983 verbreiten die Spielzeugponys aus dem Hasbro-Stall ihre fröhliche Botschaft: egal, wie einzigartig jeder sein mag - echte Freundschaft verbindet und zusammen lässt sich alles erreichen! Nach sieben phänomenal erfolgreichen TV-Serienstaffeln erobern die Einhörner Twilight Sparkle und Rarity sowie ihre Pony-Freundinnen Fluttershy, Applejack, Rainbow Dash und Pinkie Pie im Animationsspaß "My Little Pony: Der Film" jetzt endlich auch die große Kino-Leinwand. Regisseur Jayson Thiessen lässt die kleinen Ponys erstmals in die weite Welt hinausgaloppieren und sorgt dank spannender Story, mitreißender Musikeinlagen und jeder Menge neuer Figuren für unzählige magische Momente. Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen, deutscher Kinostart ist am 5. Oktober.

Der Verleih: Donnergrollen über Equestria! Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Freundschaftsfestival, als der mächtige Storm King und seine Kommandantin Tempest Shadow mit ihren Truppen und einem gemeinen Plan in Ponyville einfallen. Tempest war einst selbst Bewohnerin von Equestria, doch als Kind verlor sie ihr magisches Horn und damit auch den Glauben an die Macht der Freundschaft. Um ihre Zauberkraft zurückzugewinnen, kämpft sie jetzt an der Seite des furchteinflößenden Storm King, der den Prinzessinnen von Ponyville all ihre magischen Fähigkeiten rauben will. Aber so einfach geben Twilight und ihre fünf besten Freundinnen nicht auf! Sie ergreifen die Flucht, um Hilfe zu holen. Mit Tempest immer dicht auf den Fersen, schlagen sie sich mit einem zwielichtigen Kater namens Capper herum, fliegen mit dem Luftschiff von Kapitän Celaenos schrägen Vögeln und landen schließlich im glitzernden Unterwasserkönigreich Seaquestria. Werden die Ponys dort Verbündete für den Kampf um ihr Zuhause finden?

News in Kürze: "Star Wars", "Wonder Woman" & mehr

J. J. Abrams kehrt auf den Regiestuhl von "Star Wars" zurück, er wird statt Colin Trevorrow ("Jurassic World") den neunten Teil der Reihe drehen, der im Mai 2019 in die Kinos kommen soll. Walt Disney Pictures hatte in der Vorwoche mitgeteilt, dass es kreative Differenzen gab und Trevorrow das Projekt verlassen hatte. Es war Abrams, der 2015 bei "Star Wars: Das Erwachen der Macht" Regie geführt hatte; weltweit hat der siebte Teil der "Krieg der Sterne"-Reihe bislang rund zwei Milliarden US-Dollar eingespielt. Abrams wird das Drehbuch zusammen mit Chris Terrio schreiben ("Argo"). Teil 8, "Star Wars: Die letzten Jedi", wurde von Rian Johnson gedreht und kommt im Dezember in die Kinos.

Patty Jenkins wird laut "Variety" auch beim zweiten "Wonder Woman"-Film Regie führen. Wie das Branchenblatt weiter meldet, erhält sie hierfür, für die Mitarbeit am Drehbuch und ihren Part als Produzentin 8 Millionen US-Dollar plus eine Beteiligung am potentiellen Gewinn des Films. Womit sie demzufolge zur bestbezahlten Regisseurin aller Zeiten wird. Der nächste "Wonder Woman"-Film kommt im Dezember 2019 in die Kinos.

Promos sind online gegangen zur 2. Staffel von "The Exorcist", zur 3. Staffel von "Lucifer" und zur 9. Folge der neuen Serie "Midnight, Texas".

"S.U.M. 1": Trailer online

Unheimliche, übermächtige, außerweltliche Kreaturen zwingen die Menschheit seit Jahrzehnten dazu, Zuflucht in einem Versteck aus unterirdischen Bunkersystemen zu suchen. Der junge Militärrekrut S.U.M. 1 wird zur Erdoberfläche geschickt, um in einem entlegenen Wald von dem Wachturm eines Sicherheitskreises aus die letzten Überlebenden zu beschützen. Was als eine 100-Tage Routinemission beginnt, entwickelt sich bald zu einem Alptraum, denn die ständige Isolation und damit einhergehende Paranoia fordern ihren Tribut und S.U.M. 1 muss nicht nur um seinen Verstand, sondern auch um sein Überleben fürchten.

"S.U.M. 1" läuft in den deutschen Kinos am 7. Dezember an. Christian Pasquariello führte Regie, Iwan Rheon (Ramsay Bolton in "Game of Thrones") und André M. Hennicke werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Ein erster Trailer zu diesem deutschen Science-Fiction-Film ist jetzt online gegangen.

Tipp: "Once Upon a Time - Es war einmal..."

RTL Passion zeigt ab morgen die sechste Staffel der Serie "Once Upon a Time - Es war einmal..." als Deutschlandpremiere. Jeden Mittwoch um 20.15 Uhr zeigt man immer zwei Episoden.

Der Sender: Es steuert alles auf einen tödlichen Showdown hinaus, da Emma Visionen über ihren bevorstehenden Tod heimsuchen... Kann ihr vielleicht ein weiterer Retter helfen? Es scheint nicht so, denn dieser Retter ist zwar Aladdin, doch er ist ein gebrochener Mann - verfolgt von Bösewicht Jafar und einer verzweifelten Prinzessin Jasmin. Damit nicht genug - der teuflische Mr. Hyde verbreitet Angst und Schrecken in der Stadt... und mit ihm gelangen zahlreiche Bewohner aus dem "Land der Unerzählten Geschichten" nach Storybrooke. Werden diese Lebensgeschichten nun vollendet? Am Schlimmsten setzt den Bewohnern aber ein besonders teuflischer Rückkehrer zu - die Böse Königin, die Regina eigentlich am Ende der vorigen Staffel zerstört hatte, ist urplötzlich wieder da... das Böse geht wohl nicht so leicht unter. Wird Storybrooke im Kampf von Regina gegen ihr bösartiges Alter Ego zerrieben? Als auch noch die Schwarze Fee auf der Bildfläche erscheint und eine furchtbare Familiengeschichte mitbringt, rundet sich nicht nur die Geschichte des Dunklen Fluchs ab, den die Böse Königin seinerzeit nutzte, um Storybrooke zu erschaffen, auch bringt die Schwarze Fee einen neuen Fluch mit, der in Storybrooke alles verändert und die Märchenwelt zu zerstören droht...

"Downsizing": Trailer online

Die Ressourcen der Erde neigen sich dem Ende zu und der Planet platzt aus allen Nähten. Um das Problem der Überbevölkerung zu lösen, haben norwegische Wissenschaftler eine Methode entwickelt, mit der sie Menschen schrumpfen und somit ihre Bedürfnisse und ihren Konsum enorm verringern können. Ein 12 Zentimeter kleiner Mensch verbraucht schließlich weniger Wasser, Luft und Nahrung als ein großer. In der Hoffnung auf ein glücklicheres und finanziell abgesichertes Leben in einer besseren Welt, entscheiden sich Durchschnittsbürger Paul Safranek und seine Frau Audrey ihr stressiges Leben in Omaha hinter sich zu lassen und ihr großes Glück in einer neuen "geschrumpften" Gemeinde zu suchen. Eine Entscheidung, die ein lebensveränderndes Abenteuer bereithält...

Alexander Payne führte bei "Downsizing" Regie, Matt Damon und Kristen Wiig werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Deutschlandstart: 18. Januar 2018. Ein erster Trailer ist jetzt online gegangen.

"Thor: Tag der Entscheidung": Ein weiteres deutsches Kino-Haupt-Plakat

Von Walt Disney Pictures kommt ein weiteres deutsches Kino-Haupt-Plakat zu "Thor: Tag der Entscheidung". Der Film läuft am 31. Oktober in Deutschland an, Taika Waititi führte Regie.

Der Verleih über den Film: Hammer weg, Haare ab - manchmal kommt selbst für einen Superhelden alles anders als gedacht: Während Asgard und seiner Bevölkerung durch die Tyrannei der skrupellosen Hela (Cate Blanchett) der Untergang droht, wird Thor (Chris Hemsworth) am anderen Ende des Universums ohne seine mächtige Waffe gefangengehalten. In einem atemlosen Wettlauf gegen die Zeit versucht der Göttersohn seinen Weg zurück in die Heimat zu finden, um Ragnarök, die gefürchtete Götterdämmerung, aufzuhalten. Doch vorher muss er sich in einem tödlichen Gladiatorenkampf keinem Geringeren als einem alten Verbündeten und Mitglied der Avengers stellen: dem unglaublichen Hulk (Mark Ruffalo)!

(C) 2017 Walt Disney Pictures

News in Kürze: Kino-Charts, "The Boys" & mehr

In den deutschen Kino-Charts findet sich diese Woche zum dritten Mal "Bullyparade - Der Film" auf dem ersten Platz, vom zweiten auf den dritten Platz fiel der Horror-Film "Annabelle 2". Neu eingestiegen ist "The Circle" auf Platz 4. "Ich - Einfach Unverbesserlich 3" (jetzt: Platz 5) und "Happy Family" (jetzt: Platz 6) gaben um je einen Rang nach, "Jugend ohne Gott" steht wie in der Vorwoche auf Platz 10.

In den US-Kino-Charts schaffte es die Stephen-King-Verfilmung "Es" auf Anhieb auf Platz 1. National hat der Horror-Streifen am Startwochenende rund 123 Millionen US-Dollar eingespielt, international rund 185 Millionen US-Dollar. "Annabelle 2" fiel von Platz 2 auf Platz 4 und "Spider-Man: Homecoming" steht weiterhin auf Rang 7.

Der Streamingdienst von Amazon plant eine weitere Serie basierend auf einem Comic von "Preacher"-Erfinder Garth Ennis und in dem Fall Co-Schöpfer und Zeichner Darick Robertson; Seth Rogen und Evan Goldberg (die Macher der TV-Serie "Preacher") sollen "The Boys" umsetzen. In dieser Serie, überwacht eine Gruppe namens The Boys die Aktivitäten der Superhelden auf der Erde.

Ab heute zeigt Amazon die neuen Folgen der dritten Staffel von "Fear the Walking Dead", jeden Montag zeigt man eine Folge, zum Auftakt sind zwei Episoden abrufbar.

In den USA Uhr wurden die technischen Kategorien der diesjährigen Emmy Awards verliehen, eine umfassende Liste der Gewinner findet sich hier als PDF-Datei.

Promos sind online gegangen zur 6. Folge der 4. Staffel von "The Last Ship", zur 18. Folge der letzten Staffel von "Teen Wolf", zur 2. Folge der neuen Serie "The Orville" und zur 10. Folge der 4. Staffel von "The Strain". Außerdem ist ein weiterer Promo online gegangen zu den Serien bei The CW diesen Herbst. Hier.

News in Kürze: "Outlander", "The Munsters Today" & mehr

RTL Passion zeigt ab morgen die dritte Staffel der Serie "Outlander" immer montags ab 19.30 Uhr im Originalton mit deutschen Untertiteln; die Ausstrahlung erfolgt also nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung.

Erstmals seit über 20 Jahren wird die 80er-Jahre-Serie "The Munsters Today" im deutschen Free-TV wiederholt. Der Disney Channel zeigt die Serie ab dem 14. Oktober, täglich ab ca. 22.00 Uhr werden zwei Episoden gesendet - zum Auftakt gleich vier Folgen. Gestartet wird jedoch nicht bei Folge 1, sondern mit der Folge 4 der zweiten Season.

sixx hat angekündigt, dass ab dem 19. Oktober neue Folgen der Serien "iZombie" und "The Magicians" ausgestrahlt werden. Die Staffel 3 von "iZombie" läuft dann immer um 20.15 Uhr, die Staffel 2 von "The Magicians" läuft dann immer um 21.10 Uhr.

Nach Brenton Thwaites (Dick Grayson), Teagan Croft (Raven) und Anna Diop (Starfire) wurden jetzt Alan Ritchson und Minka Kelly unter Vertrag genommen für die neue Serie "Titans". Er wird Hawk verkörpern, sie Dove. Beide werden zunächst in Nebenrollen zu sehen sein. Die Serie wird exklusiv auf einem neuen Digital-Angebot von DC laufen, sie basiert auf dem Superhelden-Team Teen Titans (bei uns ist das Team auch bekannt unter dem Namen Junge Giganten). Praktisch ist es quasi die "Junior-Abteilung" der Gerechtigkeitsliga, der Justice League.

Promos sind online gegangen zur neuen Serie "The Gifted" und zur neuen Serie "Kevin (Probably) Saves the World".

Adam Savage ("Mythbusters") warf zum Start der zweiten Staffel von "The Expanse" bei Syfy einen Blick hinter die Kulissen; passend dazu, dass Netflix diese Staffel am vergangenen Freitag hierzulande ins Portfolio genommen hat, weisen wir darauf hin, dass das rund 20minütige Video online hier zu finden ist.

"The Shape of Water" gewinnt den Goldenen Löwen von Venedig

Guillermo del Toros neuer Film "The Shape of Water" hat heute bei den 74. internationalen Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen gewonnen; mit diesem ausgezeichnet wird der beste Wettbewerbsfilm (Langfilm). Sally Hawkins, Doug Jones, Octavia Spencer, Michael Shannon und Richard Jenkins werden in den Hauptrollen zu sehen sein, der Film startet am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit "The Shape of Water" ein übernatürliches Märchen, das circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.