Film- & Serien-News

"Alcatrez": Trailer online

"Alcatrez" heißt die neue Serie von J. J. Abrams mit unter anderem Jorge Garcia und Sam Neill, die im Herbst in den USA startet. Ein Trailer ist jetzt online gegangen.

Gestorben: Mary Murphy (1931–2011)

Wie erst jetzt bekannt wurde ist die US-amerikanische Schauspielerin Mary Murphy am 4. Mai gestorben. In den 50er Jahren sah man sie in einer Reihe von Kinofilmen, wie zum Beispiel 1953 in "Der Wilde" an der Seite von Marlon Brando oder 1954 in "Das letzte Gefecht". Genre-Fans kannten sie durch "Der wahnsinnige Zauberkünstler" (1954). Mary Murphy wurde 80 Jahre alt.

Gestorben: Edward Hardwicke (1932–2011)

Der britische Schauspieler Edward Hardwicke ist heute im Alter von 78 Jahren gestorben. Genre-Fans kannten Hardwicke aus "Sherlock Holmes"-TV-Produktionen wie "Das Zeichen Vier" (1987) und "Der Hund von Baskerville" (1988), in denen er als Dr. Watson zu sehen war. Weitere bekannte Filme mit ihm waren unter anderem "Der Bunker" (1981), Elizabeth" (1998) und "Oliver Twist" (2005).

"Fright Night": Trailer online

Ein erster Trailer zum Horror-Film "Fright Night" ist online gegangen. Craig Gillespie führte Regie, in den Hauptrollen werden Anton Yelchin und Colin Farrell zu sehen sein. US-Start ist am 19. August, bei uns läuft der Film am 6. Oktober in den Kinos an.

"Real Steel": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zum Action-Film "Real Steel" ist online gegangen, in dem Hugh Jackman und Evangeline Lilly in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Shawn Levy führte Regie. Am 7. Oktober startet der Film in den US-Kinos, am 10. November in den deutschen Kinos.

"Final Destination 5": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Final Destination 5" ist online gegangen. Steven Quale führte Regie, in den Hauptrollen werden Emma Bell, Nicholas D'Agosto und Miles Fisher zu sehen sein. US-Start ist am 12. August, in Deutschland läuft der Film am 25. August in den Kinos an.

US-Boxoffice: Thor hat einen gewaltigen Hammer

Das Echo von Thors Hammerschlägen war in den USA deutlich spürbar: Mit einem Startergebnis von 66 Millionen Dollar in den USA konnte Marvel einen weiteren Comic-Superhelden erfolgreich in den Kinos etablieren. Außerhalb der USA läuft der Film sogar noch deutlich erfolgreicher und hat nach nur 11 Tagen bereits weitere 176 Millionen Dollar eingespielt.

Weiterlesen: US-Boxoffice: Thor hat einen gewaltigen Hammer